4 Schritte zum Entfernen alter und neuer Schokoladenflecken

Schokolade ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens, nicht wahr?

FleckentypTannin- und Ölbasis
WaschmitteltypVollwaschmittel
WassertemperaturKalt
ZyklustypVariiert je nach Stoff

Projektmetriken

Arbeitszeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 1 bis 2 Stunden

Bevor Sie beginnen

Ältere Schokoladenflecken können sich als dunkler Fleck auf dem Stoff zeigen, der nicht entfernt werden kann. Da sich Schokoladenflecken mit Hitze und Zeit setzen, können diese schwer zu entfernen sein. Am besten reiben Sie flüssiges Waschmittel oder Spülmittel auf die befleckte Stelle und lassen die Kleidung mindestens 30 Minuten lang in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie keine Verbesserung mehr feststellen.

Waschen Sie die Kleidung mit einem farbechten chlorfreien Bleichmittel wie OxiClean. Wenn die befleckte Stelle der Kleidung weiß ist, können Sie versuchen, sie mit einem milden Bleichmittel wie Zitronensaft zu behandeln. Komplett ausspülen. Normal waschen und sicherstellen, dass der Fleck vollständig entfernt ist.

Diese Tipps zum Entfernen von Schokoladenflecken gelten nur für waschbare Textilien. Wenn Sie Schokolade auf Kleidung haben, die nur für die chemische Reinigung bestimmt ist, bringen Sie sie zu einer chemischen Reinigung oder verwenden Sie ein Reinigungsset für zu Hause, indem Sie den Anweisungen des Herstellers folgen.

Was du brauchen wirst

Lieferungen

  • Vollwaschmittel
  • Spülmittel
  • Fleckenentferner Gel oder Spray
  • Kaltes Wasser

Werkzeuge

  • Buttermesser oder Löffel
  • Waschmaschine oder großes Waschbecken

Anleitung

  1. Entfernen Sie überschüssige Schokolade

    Entfernen Sie mit einem Buttermesser oder einem Löffel alle Schokoladenstücke aus dem Stoff. Sie möchten keine scharfen Gegenstände verwenden, die den Stoff zerschneiden oder beschädigen könnten. Arbeiten Sie sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie die Schokolade nicht auf sauberen Teilen der Kleidung verteilen. Wenn die Schokolade bereits getrocknet und auf dem Stoff ausgehärtet ist, kann es schwierig sein, sie abzuziehen, ohne die Fasern des Stoffes zu beschädigen. Verwenden Sie Ihr bestes Urteilsvermögen, aber wenn es so aussieht, als würde es mehr schaden als nützen, schälen oder kratzen Sie getrocknete Schokolade nicht weg.

  2. Mit kaltem Wasser abspülen

    Spülen Sie die Rückseite des fleckigen Bereichs mit kaltem Wasser ab. Dadurch kann der Fleck durch die geringstmögliche Stoffmenge zurücklaufen. Es ist verlockend, heißes oder warmes Wasser zu verwenden, aber dies kann den Fleck setzen. Schokolade hat auch eine Fleckenkomponente auf Ölbasis, sodass die Verwendung von kaltem Wasser möglicherweise kontraproduktiv ist. Sie versuchen jedoch nur, so viel Fleck wie möglich zu entfernen, ohne ihn dauerhaft zu fixieren.

  3. Mit Waschmittel behandeln

    Reiben Sie das flüssige Vollwaschmittel (Persil oder Tide) vorsichtig in den Schokoladenfleck. Wenn Sie kein flüssiges Waschmittel haben oder verwenden, können Sie ein flüssiges Spülmittel ersetzen. Verwenden Sie jedoch kein Spülmittel für den Geschirrspüler. Lassen Sie die Kleidung fünf Minuten lang sitzen. Nicht spülen. Anschließend die Kleidung 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Reiben Sie alle drei bis fünf Minuten den fleckigen Bereich zwischen Ihren Fingern und dem Daumen sanft ab, um den Fleck zu lösen. Gut nachspülen. Fahren Sie fort, bis kein Fleck mehr entfernt werden kann. Spülen Sie den fleckigen Bereich vollständig aus und waschen Sie ihn wie gewohnt.

  4. Wenn Fleck bleibt, versuchen Sie es mit einem Fleckentferner

Wenn ein öliger Fleck zurückbleibt, fügen Sie ein Fleckentfernungsgel oder Spray hinzu. Behandeln Sie beide Seiten des Flecks so, dass er vollständig eindringt. Kleidung normal in der Waschmaschine waschen. Vergewissern Sie sich vor dem Trocknen, dass der Fleck vollständig entfernt ist. Zuerst an der Luft trocknen lassen, um sicherzustellen, dass keine Flecken zurückbleiben. Wiederholen Sie die Schritte, wenn der Fleck noch vorhanden ist.