5 Möglichkeiten, Trockenbau für die Malerei vorzubereiten

Beaucroft / iStock / Getty Images

Der ultimative Leitfaden

Einführung
  • Prep & Primer

    • Paint Primer: Leitfaden für grundlegende Verwendungen
    • Ist Farbe und Grundierung in einem wert ">
    • Bereiten Sie den Trockenbau für den Anstrich vor
    • Müssen Sie die Wände reinigen ">
    • Paint Taping vs Einschneiden
    • Wie man einen Raum aufzeichnet
    • Erlernen Sie die Einschneidetechnik
  • Maltechniken

    • Raumbemalung ohne Durcheinander
    • Sprühfarbe Wände vs Rollen
    • Tipps für eine bessere Lackierung
    • Malen Sie Ihre Wände wie ein Profi
    • Der richtige Weg, einen Pinsel zu benutzen
    • Malen mit einer Walze
  • FAQs

    • Wie lange hält die Farbe? ">
    • Sollten Sie zuerst Wände streichen oder trimmen ">
    • Können Sie den Lack schneller trocknen lassen ">
    • Wann ist das Klebeband des Malers zu entfernen?
    • So reinigen Sie Pinsel
  • Malen Sie Grundlagen

    • Tipps zum Sparen von Farbkosten
    • Grundlegendes zu verschiedenen Farbtypen
    • Auswahl der richtigen Innenfarbe
    • VOC-armer Lack vs kein VOC-Lack
  • Was zu kaufen

    5 Möglichkeiten, Trockenbau für die Malerei vorzubereiten

    Von Lee Wallender

    Aktualisiert am 15.09.19

    Es gibt einige Malprojekte, bei denen man ohne vorheriges Grundieren der Oberflächen auskommt, aber das Streichen neuer, frisch veredelter Trockenbauwände gehört nicht dazu. Frische, blanke Trockenbauwände, bei denen die verklebten und schlammigen Nähte und Befestigungslöcher noch sichtbar sind, erfordern vor dem Anstreichen eine Grundierung. Bloßes Wandbrett saugt viel Farbe auf, und wenn Sie die Oberflächen nicht vorbereiten, können Sie feststellen, dass Sie drei oder sogar vier Schichten Farbe auftragen, bevor die schlammigen Nähte nicht mehr durchscheinen. Wenn Sie die Oberflächen zuerst grundieren, werden Sie wahrscheinlich mit ein oder zwei Anstrichen auskommen - besonders, wenn Sie schlau genug sind, den Grundierungsanstrich zu färben.

    Das Grundieren von Trockenbauwänden ist jedoch keine Aufgabe, die Sie überdenken müssen. Es gibt eine Reihe einfacher Möglichkeiten, eine Wandfläche für die Aufnahme von Farbe vorzubereiten.

    Warum Primer notwendig ist

    Der Grund, warum neue, frisch veredelte Trockenbauwände ein Problem darstellen, besteht darin, dass die Oberfläche drei verschiedene Texturen aufweist, von denen jede ihre eigene Absorptionsrate aufweist. Die Bereiche, in denen verklebte und schlammige Nähte und Schraubenlöcher mit Trockenmörtel (Schlamm) bedeckt wurden, neigen dazu, Farbe ziemlich gierig aufzunehmen. Geschliffenes Trockenbaupapier - das Papier, das in der Nähe der schlammigen Nähte ausgerichtet ist - weist eine abgenutzte, unscharfe Oberfläche auf, die ebenfalls dazu neigt, Farbe kräftig aufzunehmen. Schließlich sind die glatten Papieroberflächen, auf denen die Trockenbauwand überhaupt nicht abgerieben wurde, relativ glatt und glänzend, und diese nehmen weniger Farbe auf.

    Das Ergebnis ist, dass diese unterschiedlichen Absorptionsraten beim direkten Auftragen auf blanke, fertige Wandplatten einen fleckigen, streifenförmigen Eindruck hinterlassen, in dem bestimmte Bereiche "aufblitzen". Diese Unebenheit verschwindet erst nach mehreren Schichten teurer Farbe. Je nach Farbe und Glanz des Lacks kann es manchmal drei oder sogar vier Schichten dauern, bis die lackierte Oberfläche gleichmäßig ist.

    Was macht Trockenbau-Grundierung / Versiegelung?

    Es gibt zwei grundsätzliche Vorteile, Trockenbauwände vor dem Lackieren mit einer Grundierung oder Versiegelung zu überziehen:

    • Die Farbe ist ausgeglichen. Der Primer gleicht die Grundfarben von Trockenbau-Schlamm und -Papier aus, so dass die darüber gelegten Farben wirklich störungsfrei strahlen können. Bei einem frisch fertiggestellten Trockenbau haben Sie zwei Grundfarben: die Farbe des Papiers (grau, cremefarben oder grün) und die Farbe des Schlamms (weiß oder cremefarben). Eine Grundierung oder sogar eine billige Farbe in neutralen Farben trägt wesentlich dazu bei, diese Farben zu verdecken. Eine bessere Qualität (dickere) Trockenbau-Grundierung oder eine "versteckende Farbe" wird sie vollständig abdecken.
    • Die Porosität wird ausgeglichen. Die Trockenbau-Grundierung saugt sich in Papier, abgenutztem Papier und Schlamm - den Bereichen mit unterschiedlicher Porosität - ein und erzeugt eine gleichmäßige Oberfläche, auf der die Deckfarbe haften kann. Haben Sie jemals eine gestrichene Wand aus einem spitzen Winkel betrachtet und gesehen, wie die fertigen Fugen durch ">" hindurchscheinen?

      Trockenbau-Primer-Sealer

      Die gebräuchlichste Methode zum Grundieren von Trockenbauwänden ist das Auftragen einer Grundier- und Versiegelungsmasse für Trockenbauwände. Verschiedene Hersteller behaupten stolz, warum ihre Grundierungen die besten sind, aber im Grunde sind sie alle ziemlich gleich. Trockenbau-Grundierversiegelungen sind einfach kostengünstige Formen von Wandfarben mit einem etwas ungewöhnlichen Grad an "Klebrigkeit". Sie kommen sowohl in Form von Wasser (Latex) als auch in Form von Öl (Alkyd) vor. Darüber hinaus haben Sie die Wahl zwischen Standardversiegelungen, die für perfekt glatte und gut verarbeitete Wände geeignet sind, oder Hochleistungsversiegelungen, die zum Ausfüllen von rauen oder ungleichmäßigen Trockenbauwänden beitragen können. Die High-Build-Produkte kosten einiges mehr, aber sie sind möglicherweise die Kosten wert, insbesondere wenn Sie eine rauhe Trockenbauoberfläche vorbereiten.

      Für einen einfachen Grundanstrich für Trockenbau gibt es wenig Grund, viel auszugeben. Sogar relativ preiswerte Lackierstraßen decken einfache, kostengünstige Grundierungen ziemlich gut ab. Sie sollten planen, nicht mehr als $ 7 bis $ 15 pro Gallone Grundierung auszugeben, egal wie teuer die Deckfarbe sein wird. Hochgebaute Zündhütchen kosten erheblich mehr - 40 oder 50 US-Dollar pro Gallone sind keine Seltenheit.

      Um die Deckfähigkeit zu verbessern, können Primer-Sealer vor dem Auftragen getönt werden, so dass die Grundierung der Farbe der von Ihnen gewählten Deckfarbe besser entspricht. In Lackgeschäften können dem Grundiermittel Pigmente zugesetzt werden, manchmal gegen eine geringe zusätzliche Gebühr.

      Preiswerte Flachlatexfarbe

      Wenn Sie kein professioneller Trockenbauinstallateur sind, der Perfektion sucht, dann ist flacher Latex Ihr Ticket für eine kostengünstige Trockenbau-Grundierung. Sogar Profis entscheiden sich manchmal für eine billige Latexfarbe als Grundierung, wenn die Oberfläche so gut veredelt ist, dass sie perfekt glatt und ohne Mängel ist.

      Flache Latexfarbe als Voranstrich hat nicht alle Vorteile als Grundierungsversiegelung speziell für Trockenbau, ist aber gut genug, um die Bedürfnisse der meisten Hausbesitzer zu befriedigen. Viele Trockenbauhersteller, wie USG, empfehlen sogar glatte Latexfarben als geeignete Grundierung für den Trockenbau. Die Kosten für eine Gallone flacher Latex-Grundfarbe sind in der Regel erheblich geringer als für eine hochwertige Endlackierung - vielleicht 10 oder 15 US-Dollar im Vergleich zu den 40 US-Dollar oder mehr, die Sie für die Endlackierung bezahlen könnten.

      Auch hier können Sie die flache weiße Latexfarbe farblich an die Endfarbe anpassen, wodurch Mehrfachbeschichtungen unwahrscheinlicher werden.

      Farben "verstecken"

      Produkte wie Benjamin Moore's Super Hide gehen noch einen Schritt weiter. Dieses Produkt ist immer noch eine flache Latexfarbe, aber es ist etwas dicker und hat bessere farbverbergende Eigenschaften als normale Latexfarbe. Es gibt viele "versteckende Farben" auf dem Markt, und jede von ihnen funktioniert genauso gut wie Super Hide. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine auswählen, die mit rohem Trockenbau kompatibel ist. Untergetauchte Farben können jedoch doppelt so viel kosten wie gewöhnliche flache Latexfarben.

      Skim-Coating Mit Trockenbau Spachtelmasse

      Beim Skim-Coating wird mit einem Trockenbau-Taping-Messer die Trockenbau-Masse vom rohen Trockenbau abgekratzt und sofort wieder abgekratzt. Die verbleibende Masse, die Ihr Messer nicht abkratzen kann, ist der Überzug.

      Dies ist der fabelhafte Fertigstellungsschritt für Trockenwände der Stufe 5, den professionelle Installateure ausführen, um eine perfekte Wandbeschaffenheit zu erzielen. Kannst du das tun? Ja, aber es ist weitaus einfacher für den durchschnittlichen Hausbesitzer, mit einer Walze andere Grundierungsarten aufzutragen, als einen ganzen Raum oder mehrere Räume zu überstreichen. Das Abschöpfen mit Trockenmauerschlamm ist nur eine Herausforderung, oder wenn Sie Ihre Fähigkeiten auf professionellem Niveau verbessern möchten.

      First Coat Primer von USG

      Das Spachteln von Wänden mit Trockenbau-Spachtelmasse ist eine hervorragende Möglichkeit, Trockenbau kostengünstig zu grundieren, aber all das Spachteln ist mehr Arbeit als das Ausrollen von Farbe. First Coat von USG bringt die Grundierung von Trockenbauwänden zum logischen Abschluss. Ein professioneller Maler charakterisiert First Coat als eine Grundierung, die wie ein Spachtel wirkt. Eine Gallone kostet ungefähr $ 25, ungefähr das gleiche wie eine versteckende Farbe.

      First Coat kostet mehr als flaches Latex, ist jedoch speziell für die Grundierung von Trockenbauwänden entwickelt worden. Es enthält ein Vinylacrylbindemittel und einen Calciumcarbonat-Füllstoff, um die Oberflächentexturen auszugleichen.