6 großartige Dinge, die ein Farbberater für Sie tun könnte

Die Wahl der richtigen Farben für Ihr Zuhause kann der schwierigste Teil der Dekoration sein. Vielleicht haben Sie den perfekten Einrichtungsstil im Sinn, aber die Wahl der richtigen Farben kann Sie davon abhalten, Ihr Zuhause einzurichten. Die Zusammenarbeit mit einem Farbberater für Ihr Zuhause kann Ihnen dabei helfen, Ihre Einrichtungsideen voranzutreiben.

Stellen Sie einen Farbberater ein

Es gibt einige Möglichkeiten, einen Farbberater für Ihr Zuhause auszuwählen. Wenn Sie nur ein bisschen Hilfe bei den Farben benötigen, bieten viele Lackierereien spezielle Veranstaltungen mit lokalen Farbberatern an, die Ihre Fragen beantworten können. In Farbengeschäften kann es auch einen Farbberatungsservice geben, der gegen eine Gebühr zu Ihnen nach Hause kommt, der jedoch häufig einen Geschenkgutschein für Farben enthält, wenn Sie bereit sind, diesen zu kaufen. Wenn Sie wissen, wie Sie das Beste aus Ihrem Besuch herausholen können, ist Ihr örtlicher Malerbetrieb eine hervorragende Quelle für Farbideen und technische Informationen. Sie können auch einen professionellen Farbberater beauftragen, der zu Ihnen nach Hause kommt und Sie bei der Erstellung einer Farbpalette mit Ideen für Stoffe, Farben und Möbel unterstützt.

Sie können einen Farbberater finden, der Ihren Anforderungen entspricht, egal ob Sie nur ein paar Farbideen oder eine ganze Hauspalette benötigen. Fragen Sie Ihren Farbberater, ob er ein benutzerdefiniertes Farbschema erstellt oder nur eine vorab abgestimmte Palette anbietet, die er bereits erstellt hat. Eine vorgefertigte Palette ist ideal, wenn Sie eine neutrale Farbpalette wünschen, die sich bewährt hat. Wenn Sie kreativer sind, ist ein Berater, der mit Ihnen eine benutzerdefinierte Palette erstellt, wahrscheinlich die beste Wahl. Ganz gleich, für welche Art von Beratung Sie sich entscheiden, die Zusammenarbeit mit einem Farbprofi bietet zahlreiche Vorteile.

Sie können Ihnen Zeit sparen

Wenn Sie versucht haben, Dekorations- und Farbideen für Ihr Zuhause zu finden, haben Sie wahrscheinlich mehrere Stunden damit verbracht, Farbfächer und Stoffmuster zu überarbeiten. Wenn Sie Pinterest-Boards und Online-Dekorationsinspirationen verwenden, kann dies viel Zeit in Anspruch nehmen, die Sie möglicherweise für wichtigere Dinge aufwenden.
Die Zusammenarbeit mit einem Farbberater kann Ihnen Zeit sparen, da er bereits die besten Farbkombinationen für Sie ermittelt hat. Sie müssen nicht über Hunderte von Farben nachdenken, da Ihr Berater Ihre Auswahl bereits nach dem ersten Treffen eingrenzen kann. Wenn Sie weniger Farbentscheidungen treffen, sparen Sie Zeit und Frustration.
Eine typische Farbberatung identifiziert mögliche Farben, die Sie bei sich zu Hause probieren oder ausprobieren können. Anschließend ist eine Nachbesprechung geplant, um die Farben anzuzeigen und Anpassungen vorzunehmen. Eine Aufgabe, die Sie alleine mehrere Stunden in Anspruch nehmen würde, reduziert sich auf zwei oder drei Besprechungen.

Farbberater sparen Geld

Jedes Mal, wenn Sie eine Farbmusterdose kaufen oder Stoffmuster einsenden, kostet dies Geld, und Sie sind immer noch nicht näher an der Auswahl einer Farbpalette für Ihr Zuhause. Während es extravagant erscheint, einen Farbberater zu beauftragen, sparen Sie Zeit und Geld, wenn Sie wochenlang versuchen, die falschen Farben zu sortieren. Die Beratung eines Farbprofis kann Ihnen dabei helfen, Ihr Budget für die Dekoration zu erweitern und mehr Geld für Möbel und Accessoires zu lassen.

Sie können auch teure Fehler wie den Kauf von Möbeln in der falschen Farbe vermeiden und sogar einen professionellen Maler dafür bezahlen, dass Sie einen schrecklichen Fehler begangen haben, nachdem er an den Wänden hängt. Nur ein oder zwei Besuche bei einem Farbberater können Ihnen helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und teure Fehler zu vermeiden. Der teuerste Fehler, den die meisten Innenarchitekten machen, besteht darin, die Farbe nicht zu beproben, bevor sie sich dazu verpflichtet. Stellen Sie immer sicher, dass Sie alle Farben probieren, die Sie ernsthaft für Ihr Zuhause in Betracht ziehen. Wenn Sie ein wenig Geld für Farbmuster ausgeben, können Sie Hunderte oder Tausende von Farbfehlern einsparen, nachdem diese an Ihren Wänden angebracht wurden.

Kennen Sie die neuesten Dekorationstrends

Nicht jeder hat Zeit, sich über die neuesten Dekorations- und Farbtrends zu informieren. Es mag für Sie nicht unbedingt wichtig sein, die besten Farbtrends in Ihrem Zuhause zu haben, aber wenn Sie an einen Wiederverkaufswert denken, möchten Sie wissen, was Käufer vielleicht bevorzugen. Ihr Farbberater kann Ihnen die Top-Trends des Jahres mitteilen, und welche Farben Ihr Zuhause für Käufer attraktiver machen. Auch wenn Sie sich nicht für trendige Farben interessieren, setzen sie in Ihrer neuen Farbpalette hervorragende Akzente.

Ein Farbberater kann Ihnen bei der endgültigen Entscheidung helfen

Es ist leicht, in der Angst zu stecken, die falsche Farbentscheidung für Ihr Zuhause zu treffen. Möglicherweise haben Sie bereits eine oder zwei Farbpaletten ausgewählt, aber Sie haben Angst, sich zu verpflichten, weil Sie Angst haben, etwas falsch zu machen. Ein Farbberater kann sich ansehen, was Sie bisher ausgewählt haben, und Ihnen bei der Feinabstimmung helfen, oder Ihnen das Vertrauen geben, mit der von Ihnen gewählten Farbpalette fortzufahren. Manchmal ist alles, was ein Innenarchitekt braucht, eine Bestätigung und Vertrauen in die Farben, die er gewählt hat.

Sie können eine objektive dritte Partei sein

Farbberater werden oft in die Position eines Mediators versetzt, wenn auf einer Farbpalette keine Entscheidung getroffen werden kann. Jede Seite hat ihre Lieblingsfarben und die Bedeutung, die sie diesen Farben beimisst. Ihr Berater wird keine Partei ergreifen, sondern kreative Möglichkeiten finden, um Ihre Lieblingsfarben zu kombinieren oder einige Farben in die beste Farbpalette für Ihr Zuhause zu integrieren. Oft braucht man nur einen objektiven Außenstehenden, um eine dekorative Sackgasse zu überwinden.

Ihr Farbberater schlägt möglicherweise eine neutrale Farbpalette vor, die jede Ihrer Farbwahlen als Akzent enthält, oder schlägt eine hellere oder gedämpftere Version Ihrer Farben vor, damit alles in Ihrer Palette zusammenfließt. Denken Sie bei der Vorbereitung Ihrer Beratung unbedingt darüber nach, warum Sie die Farben ausgewählt haben und was diese Farben für Sie persönlich bedeuten. Es wird Ihrem Farbberater helfen, eine Palette zu erstellen, die die Farben enthält, die Sie beide für persönlich bedeutsam halten.

Sie helfen Ihnen, alles zusammenzubringen

Sie haben vielleicht schon ein tolles Farbschema in Ihrem Zuhause, können aber nicht alles zusammenfügen, damit es funktioniert. Es mag nichts Falsches an den von Ihnen gewählten Farben sein, aber wie Sie sie zusammenstellen, sieht nicht richtig aus. Es ist möglich, dass Sie dachten, Ihre Hauptfarbe würde besser als Akzentfarbe funktionieren oder weniger oder mehr dieser Farbe verwenden. Ihr Versuch, ein monochromes Farbschema zu erstellen, ist möglicherweise gescheitert, weil Sie nicht das richtige Gleichgewicht zwischen Farbtönen und -tönen finden, damit es in Ihrem Zuhause funktioniert. Ein Farbberater kann sich Ihr vorhandenes Farbschema ansehen und Vorschläge machen, um die perfekte Balance zu finden.

Wenn Sie noch keine Farbpalette zusammengestellt haben, kann Ihr Berater Ihre vorhandenen Möbel und Geschmäcker verwenden, um etwas zu kreieren, das auf dem basiert, was Sie bereits in Ihrem Zuhause haben. Mit den bereits vorhandenen Accessoires und Einrichtungsgegenständen können Sie das Erscheinungsbild Ihres Hauses kostengünstig aktualisieren, indem Sie das Dekor neu anordnen und bearbeiten. Das Geheimnis für die Schaffung eines neuen Farbschemas aus dem, was Sie bereits haben, besteht darin, das alte Dekor auf neue Weise zu betrachten oder bereit zu sein, ein Stück loszulassen, das nicht mehr funktioniert.