Vögel im Sommer anziehen

Sommer ist die einfachste Jahreszeit, um Vögel anzulocken, aber es ist wichtig, den Bedarf der Vögel an Nahrung, Wasser, Schutz und Nistplätzen auch in einer so üppigen Jahreszeit zu decken. Durch das Wissen, was Vögel den ganzen Sommer über brauchen, können Vogelbeobachter die ganze Saison über noch mehr Arten auf ihre Höfe locken.

Wie man im Sommer Vögel anzieht

Unabhängig davon, ob der Sommer gerade erst beginnt oder bereits aufgeheizt ist, kann jeder Gartenbauer im Sommer erfolgreich Vögel anziehen, wenn er die kritischen Überlebensbedürfnisse der Vögel erfüllt.

  • Essen
    Im Sommer können Wildvögel viele natürliche Nahrungsquellen nutzen. Eine Landschaftsgestaltung, die Vögel mit Früchten, Beeren und Insekten füttern kann, ist eine großartige Möglichkeit, diese natürlichen Nahrungsquellen dazu zu bringen, Vögel anzuziehen. Darüber hinaus wird dieses Lebensmittel noch besser, wenn giftige Pestizide minimiert werden. Sommervögel besuchen zuverlässige, nahrhafte Nahrungsquellen auch an Futtertieren, insbesondere wenn die Elternvögel gedehnt werden, um die Rechnungen ihrer hungrigen Jungtiere zu füllen. Schwarzöl-Sonnenblumenkerne, Nüsse, gemischte Vogelfutter, No-Melt-Suet-Sorten, Nektar, Gelee und Mehlwürmer gehören zu den besten Nahrungsmitteln, die Vögel in den heißesten Monaten anbieten können.
  • Wasser
    Eine frische, saubere Wasserquelle ist für gesunde Sommervögel unerlässlich. Bei steigenden Sommertemperaturen können kleinere natürliche Wasserquellen wie Pfützen und Bäche leicht austrocknen. Das Hinzufügen eines Vogelbades, -brunnens oder -teichs zur Hinterhoflandschaftsgestaltung kann ein Sommervogelmagnet sein. Bewegtes Wasser mit Tropfen, Neblern oder Wigglern hält das Wasser sauberer, und kleine Spritzer leiten das Wasser an das Gehör der Vögel weiter. Mehrere Wasserquellen können einen Garten für Vögel noch attraktiver machen, und saubere Bäder halten Sommervögel erfrischt und gesund. Vogelbäder gibt es in vielen Stilen, Größen und Designs, die für Abwechslung sorgen und jeden Garten verschönern.
  • Schutz
    Vögel brauchen zu jeder Jahreszeit Schutz vor rauem Wetter und Raubtieren, und der Sommer ist keine Ausnahme mit seinen manchmal heftigen Gewittern, starken Winden und hoher Hitze. Sowohl Bäume als auch Sträucher sind nützlich, um Vögel zu schützen, und die Planung einer vogelfreundlichen Landschaft mit Dickichtbereichen, um tiefen Schatten zu bieten, hilft auch, Vögel zu schützen und sie kühl zu halten. In einem Garten ohne reife Landschaftsgestaltung kann ein Bürstenhaufen eine großartige Ergänzung sein, und dornige Pflanzen bieten zusätzlichen Schutz für Vögel. Wenn hohle Bäume Teil der Landschaftsgestaltung sind, sollten sie stabilisiert und für die Verwendung durch Vögel konserviert werden.
  • Nistplätze
    Der Sommer ist Brutzeit und die Vögel konkurrieren stark um erstklassige Brutplätze. Das Anbieten guter Nistplätze in Ihrem Garten zieht Vogelfamilien an, und eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, sind geeignete Vogelhäuschen. Die Häuser sollten nicht nur sicher sein, sondern auch die richtigen Abmessungen aufweisen, einschließlich der Größe der Eingangslöcher, um Brutvögel vor unerwünschten Besuchern zu schützen. Nicht alle Vögel sind Höhlenfresser, und eine vor Raubtieren geschützte, vogelfreundliche Landschaftsgestaltung schafft auch gute Nistplätze für andere Hinterhofvögel. Das Hinzufügen von Nistmaterial zum Hof ​​wird Vögel auch dazu ermutigen, in der Nähe zu nisten, indem es ihnen erleichtert, ihre Nester zu bauen.

Summer Birds in Sicherheit bringen

Der Sommer mag eine großartige Jahreszeit für Vögel sein, aber es gibt viele Bedrohungen, denen Sommervögel ausgesetzt sind. Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie Vogelbeobachter zum Schutz ihrer Sommervögel beitragen können, darunter:

  • Verwenden Sie Fensterklammern oder andere Abschreckungsmittel, um Kollisionen mit Vogelfenstern zu vermeiden.
  • Bäder und Dosierer regelmäßig reinigen und sterilisieren, um die Ausbreitung von Vogelkrankheiten zu verhindern.
  • Halten Sie Katzen im Haus und unternehmen Sie Schritte, um wilde Katzen, die Vögel jagen, abzuhalten.
  • Minimierung des Einsatzes von Pestiziden und Insektiziden, die für Hinterhofvögel giftig sein könnten.
  • Wissen, wie man Jungvögeln hilft und was man bei Bedarf Jungvögel füttert.
  • Untersuchen Sie regelmäßig Futterhäuschen und Vogelhäuschen, damit sie in gutem Zustand sind und von den Vögeln sicher benutzt werden können.

Weitere schnelle Tipps, um Sommervögel anzulocken

Wenn Sie einen vogelfreundlichen Garten haben, die Sommergäste aber nicht zu ermutigen scheinen, gibt es andere Techniken, mit denen Sie noch mehr Vögel auf Ihr Grundstück locken können.

  • Wählen Sie Blumen und Pflanzen in Farben, die Vögel anlocken, und wählen Sie Sorten, die mehrmals blühen, damit sie den ganzen Sommer über für Vögel attraktiv bleiben.
  • Bieten Sie eine große Auswahl an Futter für Vögel in verschiedenen Futtertypen, die den unterschiedlichen Fütterungspräferenzen aller Vögel gerecht werden.
  • Verwenden Sie fließendes Wasser an einem sonnigen Ort, um Vögel mit Geräuschen und Reflexionen anzuziehen, und unternehmen Sie Schritte, um die Vogelbäder an den heißesten Sommertagen voll zu halten.
  • Minimieren Sie Störungen für Hinterhofvögel, einschließlich loser Haustiere, lauter Geräusche, wilder Spielbereiche oder anderer Aktivitäten, die Vögel erschrecken oder belasten könnten.

Der Sommer ist eine fantastische Jahreszeit, um Vögel in Ihren Garten zu locken. Wenn Sie Maßnahmen ergreifen, um die Bedürfnisse der Vögel nach Nahrung, Wasser, Schutz und Nistplätzen zu befriedigen, werden Sie angenehm überrascht sein, wie viele verschiedene Vögel Sie in Ihre Vogelgastfreundschaft einbeziehen.

Möchten Sie zu jeder Jahreszeit Vögel auf Ihren Hof locken? "> Locken Sie Vögel auch im Winter an!