Zaunkönige in Ihren Garten locken

Zaunkönige sind charismatische, hyperaktive Vögel, die im Hinterhof eine Wohltat sein können, aber es kann schwierig sein, Zaunkönige anzuziehen. Vogelbeobachter, die es verstehen, die Bedürfnisse von Zaunkönigen zu befriedigen und ihre Persönlichkeit mit dem richtigen Futter, Wasser, Schutz und den richtigen Nistplätzen abzustimmen, können diese kleinen Vögel zum Besuch animieren.

Warum wir Zaunkönige lieben

Es gibt fast 80 Arten von Zaunkönigen auf der Welt, die alle zur Familie der Troglodytidae gehören, aber nur wenige sind Stammgäste im Hinterhof. In Nordamerika treten der Hauszaunkönig, der Carolina-Zaunkönig, der Bewick-Zaunkönig und der Kaktuszaunkönig regelmäßig in vogelfreundlichen Höfen in ihren jeweiligen Verbreitungsgebieten auf. Ebenso ist der Winterzaunkönig ein häufiger Gartenbesucher in Europa und Asien. Wo auch immer diese Vögel sind, sie sind willkommen wegen ihres herzhaften insektenfressenden Appetits, ihrer kühnen Lieder und ihrer neugierigen Natur. Zaunkönige können sogar zu solchen Stammgästen werden, dass sie lernen, geduldigen Vogelbeobachtern das Essen aus der Hand zu nehmen - eine Leistung, die sie unter Vogelbeobachtern im Hinterhof zu einem Dauerbrenner macht.

Wie man Zaunkönige anzieht

Wie bei jedem Hinterhofvogel ist es wichtig, kritische Futter-, Wasser-, Schutz- und Nistpräferenzen zu erfüllen, um Zaunkönige aller Arten anzulocken.

  • Nahrung : Zaunkönige fressen hauptsächlich Insekten, probieren aber auch Beeren, insbesondere im Herbst und Winter, wenn Insekten seltener sind. Vermeiden Sie Insektizidsprays oder das Entfernen von Spinnennetzen, in denen diese Vögel fressen, und pflanzen Sie einheimische beerenproduzierende Sträucher als gute natürliche Nahrungsquelle. Wenn die Laubstreu intakt bleibt, werden diese Bodensucher zu Insekten angeregt, und sie fressen auch Schnecken und Nacktschnecken. Diese neugierigen Vögel probieren an Futtertischen Mehlwürmer, Erdnussbutter, Erdnussherzen und Rucola. Plattform- oder Tray-Feeder eignen sich am besten zum Anbieten dieser Lebensmittel. Erdnussbutter und Suet können direkt auf einen Baumstamm oder Ast geschmiert werden, um Zaunkönigen etwas anzubieten. Diese Vögel besuchen auch Suet-Feeder.
  • Wasser : Mehrere Wasserquellen ziehen Zaunkönige effektiver an als ein einzelnes Vogelbad. Vogelbadbrunnen oder andere bewegliche, spritzende Wasserquellen wecken ihre Neugier. Sowohl Sockel- als auch Bodenvogelbäder funktionieren gut, und das Bad sollte relativ flach sein, um die kurzen Beine aufzunehmen. Im nördlichen Teil ihres Verbreitungsgebiets können beheizte Vogelbäder nützlich sein, um im Winter Zaunkönige ausreichend mit Wasser zu versorgen. Vogelbeobachter, die schilfbewachsene, abgelegene Teiche im Garten haben, können möglicherweise auch Sumpfzaunkönige in der richtigen Reichweite anziehen.
  • Unterschlupf : Diese Vögel bevorzugen eine relativ dichte Bedeckung und neigen dazu, im Dickicht niedrig zu bleiben. Durch die Bereitstellung mehrerer dichter, strauchiger Bereiche im Hof ​​können sie ausreichend geschützt werden, und wenn niedrige Zweige an kleinen Bäumen und Sträuchern intakt bleiben, fühlen sich die Zaunkönige besser geschützt. Wenn keine Pflanzen zur Verfügung stehen, kann ein Bürstenhaufen nützlich sein, und Zaunkönige nutzen auch Vogelhäuschen als Schutz in kalten Winternächten. Im Idealfall sollte eine strauchige Abdeckung im gesamten Hof angebracht werden, damit sich die Zaunkönige frei bewegen können.
  • Nistplätze : Zaunkönige sind bekannt dafür, an ungewöhnlichen Orten zu nisten, beispielsweise in hängenden Blumentöpfen, in überfüllten Garagenregalen oder in Kränzen im Freien. Wenn Sie diese kreativen Orte intakt lassen, kann dies dazu beitragen, Nistfedern anzuziehen. Einige Zaunkönigarten verwenden ohne weiteres Vogelhäuschen mit einem 1 1/4 bis 1 1/2-Zoll-Eingangsloch, obwohl sie in Bezug auf die Gesamtform des Hauses im Allgemeinen nicht wählerisch sind. Das Bereitstellen von Nistmaterial wie Federn, Moos, kleinen Zweigen und Grasabfällen kann Zaunkönige zum Nisten in der Nähe anregen. Da diese Vögel im Rahmen der Balz häufig mehrere Anfangsnester bauen, sollten leere Nester bis nach der Brutzeit intakt bleiben, um zusätzliche Bruten zu fördern. Zaunkönige können sogar Nistmaterial von unerwünschten Nestern wiederverwenden, da sie mehr Nistplätze für spätere Bruten bilden.

Sobald Zaunkönige zu Besuch sind, sollten die Vogelbeobachter ihre Fähigkeiten zur Zaunkönigerkennung auffrischen. Diese Vögel können relativ eintönig und getarnt sein, und da sie oft im Verborgenen bleiben, kann die Identifizierung selbst auf dem schützenswertesten Hof schwierig sein.

Mehr Tipps

Selbst mit dem besten Essen, reichlich Wasser und reichlich Schutz können Zaunkönige schwierig anzuziehen sein. Wenn Sie Probleme haben, Zaunkönige in Ihren Garten zu bringen, können Sie zusätzliche Schritte unternehmen, um diese Vögel zu einem Besuch einzuladen.

  • Verwenden Sie einheimische Pflanzen, die sowohl Insekten als auch Beeren als Nahrungsquelle bieten, und minimieren Sie das Zurückschneiden, um den Zaunkönigen einen unordentlicheren, schrubbigeren Lebensraum zu bieten.
  • Upcycle-Artikel für rustikale Vogelhäuschen wie ein Teekannen-Vogelhäuschen oder ein Kaffeekannen-Vogelhäuschen, um die Aufmerksamkeit neugieriger Nistzaunkönige auf sich zu ziehen.
  • Verwenden Sie Pishing und andere Geräusche, die Vögel anlocken, um die Neugierde und den investigativen Charakter der Zaunkönige zu nutzen und sie auf den Hof zu bringen.
  • Bieten Sie Futter und Wasser in mehreren Gebieten an, in denen sich Zaunkönige und andere schüchterne Vögel aufhalten, damit sie sich beim Besuch sicherer fühlen.
  • Ergreifen Sie zusätzliche Maßnahmen, um wilde Katzen und andere Raubtiere abzuhalten, die diese bodenfressenden, strauchliebenden Vögel gefährden könnten.

Seien Sie vor allem geduldig. Zaunkönige können anfangs schüchtern und vorsichtig sein, aber sobald sie feststellen, dass ein Gebiet ihren Bedürfnissen entspricht und ein sicherer Zufluchtsort ist, werden sie sich schnell daran gewöhnen, ungezwungen durch den Garten zu huschen. Mit der Zeit bietet ein zaunkönigfreundlicher Garten Vogelfreunden eine großartige Aussicht und wunderbare Möglichkeiten, mehr über diese frechen Vögel zu erfahren.

Finden Sie heraus, was Bluebirds essen, damit sie Sie besuchen