Herbst Krokus Pflanze Profil

In diesem Artikel erweitern
  • Wie Wachse ich
  • Licht
  • Boden
  • Wasser
  • Temperatur und Luftfeuchtigkeit
  • Dünger
  • Eintopfen
  • Ausbreitung
  • Sorten
  • Toxizität
  • Beschneidung
  • In Containern wachsen
  • Wachsen aus Samen
  • Häufige Schädlinge und Krankheiten
  • Herbstkrokus gegen Safrankrokus
Zurück nach oben

Herbstblumen müssen nicht auf die Standardastern und -mütter beschränkt sein. Der Herbstkrokus debütiert ebenfalls im September und Oktober, obwohl sein Laub bis dahin nur eine Erinnerung ist. Sechs-Zoll-rosa, lila oder weiße Blüten entstehen allein, und dann wachsen die Blätter im Frühjahr, um Energie für den nächsten Blütezyklus zu gewinnen. Gärtner, die mit Rehen und Kaninchen kämpfen, werden es zu schätzen wissen, dass diese Pflanze unempfindlich gegen Tierknabbern ist.

Botanischer NameColchicum spp.
Gemeinsamen NamenHerbstkrokus, Wiesensafran, nackte Dame
PflanzentypMehrjährig
Reife Größe8 bis 14 Zoll
SonneneinstrahlungVolle Sonne bis Halbschatten
BodenartDurchschnittlich gut durchlässig
Boden pHLeicht sauer bis schwach alkalisch; 6, 5 bis 7, 5
BlütezeitFallen; Ende August bis Oktober
BlumenfarbePink, Lila, Weiß, Gelb
WinterhärtezonenUSDA-Anbaugebiete 5-8
Native AreaEuropa, Nordafrika, Westasien
Nackte Damenblumen. ArgenLant / Getty Images
Roger Smith / Getty Images
Chris Burrows / Getty Images

Wie man Herbstkrokus wächst

Pflanzen Sie Ihre Herbstkrokuszwiebeln im Sommer, wenn sie inaktiv sind. Pflanzen Sie sie etwa drei Zoll tief und sechs Zoll voneinander entfernt. Während des Sommers ist etwas Feuchtigkeit erforderlich, um das Wurzelwachstum auszulösen und die Zwiebeln zum Laufen zu bringen. Sie werden im selben Herbst blühen, mit Laub, das im Frühjahr folgen wird. Einige Gärtner pflanzen den Herbstkrokus in der Mitte der Grenze, wo ihr Laub von anderen Pflanzen verdeckt wird und die Floppy-Blumen sich zur Unterstützung auf benachbarte Pflanzen stützen können.

Licht

Der Herbstkrokus benötigt während seiner Laubphase mindestens einen halben Sonnentag. Da der Herbstkrokus im Frühjahr sein Laub produziert und die Energie erhält, die er zu diesem Zeitpunkt aus der Photosynthese benötigt, können Sie die Zwiebeln unter Laubbäumen pflanzen. Bis die Bäume voll belaubt sind, verblasst das Laub. Die Blumen brauchen kein Sonnenlicht, um zu wachsen, aber sie leuchten schön im Schatten.

Boden

Wenn Sie entweder einen sandigen Lehm oder einen felsigen Boden haben, können Sie den Herbstkrokus erfolgreich anbauen. Eine gute Drainage ist wichtiger als ein nährstoffreicher Boden.

Wasser

Colchicum Zwiebeln brauchen mäßiges Wasser; Weder feuchte noch dürre Böden fördern das Wachstum. Während der Vegetationsperiode jede Woche bis zu zehn Tage gießen, damit die Zwiebeln bei Trockenheit nicht austrocknen.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Es gibt eine relativ enge Wachstumszone für den Herbstkrokus im Vergleich zu einigen anderen Blumenzwiebeln. Weder kalte Winter noch warme Winter bieten die richtigen Bedingungen für den Ruhezustand der Zwiebeln. Ob die Sommer heiß oder kühl sind, ist weniger wichtig, da die Pflanzen während dieser Zeit ruhen. Übermäßige Luftfeuchtigkeit kann Botrytis fördern. Pflanzen Sie diese Krankheit daher an einem vollsonnigen Standort mit guter Drainage.

Dünger

Der Herbstkrokus wächst gut ohne zusätzlichen Dünger. Bei schlechtem Boden können Sie zur Pflanzzeit etwas Knochenmehl hinzufügen.

Eintopfen und Umtopfen

Sie können Herbstkrokusse in Töpfen anbauen, diese kehren jedoch möglicherweise in der nächsten Vegetationsperiode nicht zuverlässig zurück. Topf sie im Hochsommer mit einer Standard-Blumenerde und Wasser, wenn der Boden trocken ist. Stellen Sie den Topf nach der Blüte und dem ersten Frost in einen Schuppen oder eine Garage, um Frost zu vermeiden. Umtopfen, wenn die Knollen alle paar Jahre überfüllt sind.

Fortpflanzung von Autumn Crocus

Ihre Herbstkrokuszwiebeln dehnen sich auf natürliche Weise zu einer Kolonie aus, indem sie kleine Bläschen auf der Hauptkrone bilden. Sie können dies ausnutzen, indem Sie die Zwiebeln ausgraben und diese neuen Baby-Zwiebeln im Sommer entfernen, wenn die Pflanzen ruhen. Pflanzen Sie sie in einem Abstand von 15 cm neu ein und sie werden in ein paar Jahreszeiten größer und blühfähiger.

Sorten von Autumn Crocus

Die klaren weißen Blüten des Herbstkrokus 'Innocence' leuchten in teilweise schattigen Gärten. Die voll gefüllten rosa Blüten von 'Waterlily' füllen Gartenlücken wunderschön. Die karierten rosa Blüten von 'Disraeli' sind eine faszinierende Bereicherung für den Herbstgarten und verdienen eine genaue Betrachtung.

Herbst Krokus 'Unschuld'. Chris Burrows / Getty Images
Herbstlicher Krokus 'Seerose'. Fotos Lamontagne / Getty Images
Herbstkrokus 'Disraeli'. Stuart Blyth / Getty Images

Toxizität von Autumn Crocus

Lassen Sie sich nicht vom "Safran" -Teil des Namens täuschen: Alle Teile des Herbstkrokus sind extrem giftig. Die Einnahme von Pflanzenteilen kann zu schweren Erkrankungen oder zum Tod führen. Tragen Sie beim Einpflanzen der Knollen Handschuhe, um Hautreizungen zu vermeiden. Der Vorteil dieser Toxizität ist, dass Hirsche und Kaninchen Herbstkrokus vermeiden.

Beschneidung

Wie bei allen Blumenzwiebeln ist es wichtig, das Laub der Pflanze nicht zu beschneiden, sondern es auf natürliche Weise absterben zu lassen. Sie können das Laub beschneiden, wenn es gelb geworden ist.

In Containern angebaut werden

Das Wachsen von Herbstkrokussen in Behältern macht Spaß, wenn Sie sie mit einer Hügelpflanze wie Wachsbegonie kombinieren und dann darauf warten, dass die Überraschungsblumen im Herbst erscheinen. In den Zonen sieben und acht können in Behältern gezüchtete Herbstkrokuspflanzen mehrjährig werden.

Wachsen aus Samen

Bedecken Sie die Samen so, dass sie gerade begraben sind, und säen Sie sie im Herbst im Freien, da die Samen eine Kühlperiode benötigen, um die Keimung auszulösen. Die Keimung ist langsam und kann in einigen Fällen ein Jahr dauern.

Häufige Schädlinge und Krankheiten

Zu feuchte Böden sind in der Regel die Ursache für Schädlings- und Krankheitsausbrüche im Herbstkrokus. Schnecken können Pflanzen in feuchten, schattigen Gärten stören. Nasse Böden mit schlechter Drainage können zu Schimmel oder Knollenfäule führen. Pflanzen Sie in Hochbeeten in voller Sonne, um Feuchtigkeitsprobleme zu vermeiden.

Herbstkrokus gegen Safrankrokus

Trotz der ähnlichen gebräuchlichen Namen sind Herbstkrokus und Safrankrokus ( Crocus sativus ) nicht verwandt, da derjenige, der das Gewürz produziert, in der Irisfamilie liegt, während der Herbstkrokus mit Lilien verwandt ist. Der Safrankrokus blüht auch im Herbst, bringt aber auch im Herbst sein grasiges Laub hervor. Stellen Sie sicher, dass Sie den kulinarischen Krokus haben, bevor Sie versuchen, die Narben zum Kochen zu ernten.

Safrankrokus. Oversnap / Getty Images