Schlafzimmer malen Theorie

Anstatt einen kompletten Kurs über Farben und Designtheorie zu belegen, finden Sie hier drei einfache Punkte über Schlafzimmerfarben, die Sie kennen sollten.

Ton es runter

Sie haben Filme gesehen, in denen die Schlafzimmer der Charaktere auffällige Schlafpaläste in Gold und Weiß oder Rot und Schwarz sind. Abgesehen von einer Sache: Sie sehen sie nie schlafen. Solche Gesichtsfarben sehen auf der Leinwand fantastisch aus, lassen sich aber nicht gut auf die Bedürfnisse des echten Lebens nach einem erholsamen Raum übertragen.

Die Feng-Shui-Expertin Rodika Tchi rät den Hausbesitzern, das Farbspektrum von "von blassweiß bis satt schokoladenbraun" zu begrenzen. Dies bedeutet, dass Lackfarben außerhalb dieses Spektrums wie Rot, Orange und Gelb ausgeschlossen werden.

Der sichere Ansatz

  • Neutral : "Neutral" ist zugegebenermaßen ein geladener Begriff: Dies impliziert, dass die Farbe unentschieden ist. Neutral kann alles von schneeweiß über cremefarben bis hellbeige bedeuten.
  • Blues : Immer eine sichere Entscheidung, Blues im Schlafzimmer ist fast immer entspannend. Pass nur auf, dass du keinen hochintensiven Blues wählst.
  • Browns : Ein weiterer Liebling des Schlafzimmers. Achten Sie jedoch auf sehr dunkle, trübe Brauntöne.
  • Grüne : Eine entspannende Wahl, die an die Natur erinnert.

Der mutige Ansatz

Was riskieren Sie, wenn Sie Ihre Farben in Rottöne, Orangen und Gelbtöne verwandeln?

Lebendige Farben stimulieren Sie. Aus diesem Grund werden leuchtende, auffällige Farben für Trikots von Sportmannschaften, Anzeigen und Lebensmittelgeschäfte verwendet. Sie erzeugen Aufregung.

Achten Sie auf Glanz

Glanz - oder das Fehlen davon - ist das Hauptproblem. Glänzende und halbglänzende Oberflächen eignen sich gut für Räume, in denen Sie die Oberfläche abwischen können oder in denen Feuchtigkeit eine Rolle spielt. So finden Sie möglicherweise seidenmatt in Kinderzimmern, Badezimmern oder auf Zierleisten, aber selten an den Wänden einer Master-Suite.

Reflexionen sind ein weiteres Problem mit Finish. Matt- und Eierschalenoberflächen steuern den Lichtreflex besser als die Hochglanzoberflächen. Beste Ergebnisse, vom wünschenswertesten bis zum geringsten:

  • Eierschale - Ein Hauch von Glanz in einem ansonsten flachen Finish. Perfekt für Schlafzimmer. Der minimale Glanz der Eierschalen erleichtert die Reinigung.
  • Flat - Flat-Finish-Farbe ist hervorragend für die Steuerung des Lichts geeignet, lässt sich jedoch nicht abwischen. Häufig müssen Sie nur mit gestreifter, bestoßener oder abgenutzter, flacher Farbe nachbessern. Wenn Sie ein flaches Finish lieben, ist es in Ihrem Interesse, einen Liter Farbe in einem Flurschrank zusammen mit ein paar Schaumbürsten in einer Zip-Loc-Tasche aufzubewahren. Dies erleichtert Ihnen das schnelle Ausbessern des Lacks.
  • Semi-Gloss - Wenn Sie Glanz benötigen, ist dies der richtige Weg. Eine interessante Sache bei glänzenden Farben ist, dass der Glanz bei dunkleren Farben deutlicher wird. Bei helleren Farben fügt sich der Glanz besser in die Farbe ein.
  • Glanz - Dieses Finish ist nur selten in Schlafzimmern zu finden (außer bei Verkleidungen).