Beste Deckenfarbe: Was Sie vor dem Kauf wissen sollten

Deckenfarbe ist ein seltenes Nischenfarbenprodukt, wie z. B. Badfarbe, das seine Absichten direkt auf dem Etikett ankündigt. Die meisten anderen Farben sind nicht ortsspezifisch. Sie werden kein Produkt finden, das speziell als Wohnzimmer- oder Home-Office-Farbe gekennzeichnet ist. Solange einige Grundvoraussetzungen erfüllt sind, kennt die Acryl-Latex-Innenfarbe nur wenige Grenzen. es kann überall hingehen.

Ist dies ein weiteres Beispiel für Unternehmen, die vertraute Produkte neu kennzeichnen und sie als etwas anderes bezeichnen ">

Die höhere Viskosität der Deckenfarbe verlangsamt Tropfen, Spritzer

Wenn Sie eine flache, weiße Decke wünschen, können Sie die Decke mit normaler, glanzweißer Latex-Innenfarbe versehen, die nicht als Deckenfarbe gekennzeichnet ist . Durch die Verwendung von Deckenfarbe wird der Prozess jedoch reibungsloser. wird zu einer besser aussehenden Decke führen; und wird weniger Tropfen und Spritzer produzieren.

Gewöhnliche Latexfarbe hat eine niedrige Viskosität oder Dicke. Wenn Sie also die Decke damit streichen, fallen nicht nur große Farbtropfen auf, sondern auch etwas, das noch schwieriger zu reinigen ist: ein ultrafeiner Farbnebel, der durch Luftstöße über Ihr Falltuch hinaus transportiert werden kann. Eine höherviskose Farbe mit mehr Feststoffen bedeutet, dass Sie über Ihrem Kopf malen können und weniger Tropfen und wenig Farbnebel erwarten. Tropfen verursachen nicht nur ein Durcheinander, sondern verursachen auch unschöne Stellen an der Decke, die nach dem Trocknen nur schwer zu reparieren sind.

Vergleichen Sie zwei Arten von Deckenfarben mit einer Art von Wandfarbe. Beide Deckenfarben übertreffen die Wandfarbe in Bezug auf Viskosität, Gesamtgewicht pro Gallone und Feststoffe nach Gewicht. Deckenfarbe hat im Vergleich zu einem Viskosimeter gegen andere Substanzen in etwa die gleiche Konsistenz wie verdünnter Honig.

Deckenfarbe vs. normale Latexfarbe Viskosität
Art der FarbeViskositätGewicht von 1 GalloneFeststoffe nach GewichtBemerkungen
Valspar Professional Interieur Latex Eierschalen Serie90-100 KU10, 6 Pfund45%Valspar ist eine exklusive Marke bei Lowe's Home Improvement.
Valspar Ultra Interior Flat Ceiling Farbe auf Latexbasis und Grundierung in einem96-104 KU11, 7 Pfund52%Valspar bietet eine Deckenfarbe an, die ihre Farbe von hellviolett nach weiß ändert. Auf diese Weise behalten Sie den Überblick über Bereiche, die Sie bereits gemalt haben.
KiLZ Deckenfarbe - Fleckenschutzfarbe & Grundierung95-105 KU11, 3 Pfund (+/-) 0, 259, 9% (+/-) 2%KILZ wurde in den Home Depot-Läden gegründet und ist eine Marke von Masterchem, die sich auf schwierige Oberflächen wie Beton, Terrassen, Decken und verwittertes Holz spezialisiert hat.

Krebs Einheiten (KU) sind ein Maßstab für die Viskosität. Zum Vergleich: Die Viskosität des Honigs beginnt bei 2.000 Centipoise, was ungefähr 106 KU entspricht, und reicht bis zu 10.000 Centipoise.

Deckenfarbe ist besser zum Verstecken von Flecken

Mit zunehmender Viskosität steigt die Deckfähigkeit. Decken in schlecht belüfteten Badezimmern sind anfällig für Schimmelpilzflecken. Nachdem Sie das Lüftungsproblem mit einem Ventilator oder einer Wärmelampe behoben haben, können Sie die Schimmelflecken reinigen und die verbleibenden Flecken mit Deckenfarbe abdecken.

Decken fungieren auch als Sammelfarben für Zigaretten- und Zigarrenrauch, Kochspritzer, Insekten und Wasserflecken. Während Deckenfarbe nicht alle Flecken abdecken kann, kann sie Flecken besser abdecken als gewöhnliche Latexfarbe.

Farb- und Glanzoptionen für Deckenfarben

Weiß ist die beliebteste Farbe für Decken. Ihre Decke ist wie der Himmel Ihres Hauses, und ähnlich wie der echte Himmel draußen soll sich Ihr Innenraumhimmel groß und grenzenlos anfühlen. Das Streichen der Decke in dunkleren Farben wirkt als visueller Stopp. Wenn die Illusion der Unendlichkeit gewünscht wird, entzieht Weiß dem Auge diesen visuellen Anker und lässt das Auge nach oben wandern. Nur der Rahmen der umgebenden Wände, eine Deckenleuchte oder ein über die Decke strahlender Lichtstrahl unterbrechen diese Illusion. Einige kreative Hausbesitzer wünschen sich Deckenfarben, die alles andere als weiß sind. Eine Alternative besteht darin, die Decke in einer dunklen Farbe zu streichen und gleichzeitig die Wände hell zu halten - ein erstaunlicher Kontrast, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Die meisten Deckenfarben haben ein flaches Finish, oft das flachste Finish, das der Farbenhersteller herstellt. Jede Art von Glanz, selbst die leichte Eierschale oder der Satinschimmer, zeigt sich an den Decken. Aber als weiteres aufmerksamkeitsstarkes Gerät werden Decken manchmal in Hochglanz-Glanz gestrichen. Ein Vorteil einer Hochglanzdecke ist, dass mehr Umgebungslicht im Raum reflektiert wird.

Sollten Sie Deckenfarbe kaufen oder nicht?

Bei den meisten Projekten lohnt sich der Kauf einer Deckenfarbe, insbesondere wenn die Decke Probleme mit Schimmel aufweist oder in einer dunklen Farbe gestrichen ist. Die etwas höheren Kosten für Deckenfarbe als für Wandfarbe sowie die dicke Konsistenz und die flache Oberfläche machen sie nützlich, wenn ganze Räume gestrichen werden.

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihre Decke mit einem Farbspritzgerät zu streichen, bedeutet die spritzreduzierende höhere Viskosität der Deckenfarbe für Sie weniger, als wenn Sie über Kopf mit einer Walze streichen. Beim Farbsprühen müssen alle Oberflächen abgedeckt werden, es sei denn, Sie sprühen in einem nicht möblierten Neubauhaus.