Beste Optionen für Fall Leaf Clean-Up Tools

Herbstblätter fangen wunderschön an, aber irgendwann werden sie nur noch ein Chaos auf dem Rasen. Die meisten Gärtner freuen sich nicht darauf, Blätter im Herbst zu säubern. Einige Gärtner fragen sich, ob es überhaupt nötig ist, Blätter zu harken. Werden die Blätter nicht einfach auf natürliche Weise auf dem Rasen kompostieren?

Ja sie werden. Wenn Sie nur ein paar Blätter haben, ist es möglicherweise besser, sie in die Büsche blasen zu lassen und daraus Mulch und Dünger zu machen. Oder Sie möchten den Rasenmäher über sie fahren und sie den Rasen füttern lassen. Wenn Sie jedoch so viele Blätter haben, dass Sie den Rasen darunter nicht sehen können, ersticken die Blätter und töten das Gras, lange bevor sie sich in Dünger verwandeln.

Wenn das so oder so der Fall ist, müssen Sie die Blätter von Ihrem Rasen sammeln, und es gibt wirklich nicht so viele Möglichkeiten.

Optionen für das Laubrechen

  • Befestigen Sie ein Absacksystem an Ihrem Rasenmäher. Dies ist besonders schön bei Rasentraktoren. Wenn Sie ein großes Grundstück, alte Bäume oder einen schlechten Rücken haben, wird ein Laubbeutel Ihr Leben viel einfacher machen. Wie bei den meisten mechanischen Laubbereinigungen müssen die Blätter trocken sein, sonst verstopfen Sie den Mäher und den Bagger.
  • Verwenden Sie ein handgehaltenes Laubgebläse / Staubsauger. Diese sind in Vorstädten sehr beliebt, aber sie sind laut, schwer und riechen ein bisschen. Zu ihren Gunsten zerkleinern Gebläse und Staubsauger trockene Blätter und räumen Auffahrten und Gehwege in kürzester Zeit. Vergeuden Sie jedoch nicht Ihre Zeit damit, ein Gebläse zu verwenden und auf nassen Blättern zu saugen.
  • Rechen. Es ist nicht glamourös und es gibt sicherlich keinen Getränkehalter, aber es ist effizient und es gibt nur wenige Gefühle, die so vollkommen zufrieden sind, wie wenn Sie Ihren Garten fertig geharkt haben. Heutzutage gibt es viel mehr Möglichkeiten bei der Auswahl eines Rasenrechen.
  • Ergonomische Rechen, wie sie beim gebogenen Griff üblich sind, schont den Rücken erheblich, sobald Sie gelernt haben, den Rechen die Arbeit machen zu lassen.
  • Mit Schaumstoff gepolsterte Griffe tragen dazu bei, Blasen, Handgelenks- und Handverletzungen zu vermeiden.
  • Breitere Rechen reduzieren die tatsächliche Rechenzeit.
  • Dank der ausfahrbaren Rechen können Sie den Rasen mit dem breitesten Bogen befahren und den Bogen verengen, wenn Sie zwischen Büschen oder Bauwerken hindurch müssen.
  • Sie haben sogar "verstopfungsfreie" Rechen entwickelt.

Was tun mit all diesen Blättern?

Unabhängig von der gewählten Säuberungsmethode dürfen die Blätter nicht zur Aufnahme an den Bordstein geschoben werden. Stellen Sie sich Herbstblätter als Gartengold vor. Blattschimmel oder halbverrottende Blätter sind reich an Nährstoffen und verleihen Ihrem Boden erhebliche organische Substanz. Sie können ganz einfach Blattschimmel bilden, indem Sie einfach alle Blätter stapeln und sie etwa ein Jahr lang stehen lassen. Der Boden des Pfahls beginnt sich zuerst zu zersetzen und kann als Bodenverbesserer oder Mulch verwendet werden.

Verwenden Sie geschredderte Blätter als Laubdecke

Geschredderte Blätter können auch als Mulch verwendet werden. Die Blätter müssen trocken sein, damit sie zerkleinert werden können. Befeuchten Sie sie jedoch sofort nach dem Mulchen, da sie sonst vom Wind auf Ihren Rasen zurückgebracht werden. Verwenden Sie keine ungeschredderten Blätter. Nicht geschredderte Blätter verbinden sich und bilden eine dichte Schicht, die kein Wasser durchlässt.

Verwenden Sie geschredderte Blätter als Kompost

Sowohl geschredderte als auch ungeschredderte Blätter können als "braune" Komponente in Ihrem aktiven Komposthaufen verwendet werden. Wie bereits erwähnt, zersetzen sich trockene Blätter, die allein gestapelt sind, schließlich in Blattschimmel, eine Art Kompost. Die Kombination von trockenen Blättern mit grünem Gartenabfall führt jedoch zu einem aktiven Zersetzungsprozess und beschleunigt den Prozess.