Die besten Pflanzen zur Bekämpfung von Rehen

Essen Sie besonders gern Dornen? "> David Beaulieu

Die Bekämpfung von Rehen ist womöglich die größte Herausforderung für den Landschaftsgestalter bei der Schädlingsbekämpfung - im wahrsten Sinne des Wortes. Als Nordamerikas größter Gartenschädling können diese Säugetiere in kurzer Zeit großen Schaden anrichten. Obwohl Sie die Kontrolle üben können, indem Sie Rehe fechten oder Repellentien verwenden, ist es am sinnvollsten, zu lernen, wie man Pflanzen zur Kontrolle von Rehen einsetzt.

Diese Pflanzen sind als "hirschresistente Pflanzen" bekannt. Wenn Sie in einer Region leben, in der Bambi weit und breit umherstreift, ist es einfach nicht sinnvoll, etwas anzubauen, von dem bekannt ist, dass er es liebt, es zu essen, wie zum Beispiel Hostapflanzen. Das gleiche Konzept gilt für andere Schädlinge. Zum Beispiel gibt es Pflanzen, die Kaninchen mit Hingabe fressen, und dann gibt es kaninchensichere Blüten - Pflanzen, die sie weniger häufig fressen. Wenn Bugs Bunny die Knabbereien kriegt, würden Sie nicht lieber letztere anbauen? Auch bei Rehen spielt die Größe eine Rolle: Sie können viel mehr Futter weglegen als Kaninchen.

Die folgenden Artikel befassen sich alle mit Pflanzen, die Hirsche nicht fressen (wie andere Pflanzen auch), jeweils aus einer anderen Landschaftsperspektive:

Deer Control, Tick Control

Im Mittelpunkt von Deer Control, Tick Control steht die Pflanzenauswahl für eine Grenzpflanzung, die sich speziell aus hirschresistenten Pflanzen zusammensetzt.

Der Artikel enthält auch einleitende Bemerkungen zum Problem der Lyme-Borreliose. Unsere großen Gartenschädlinge, diese lieben Hirsche, dienen auch als Wirte für Hirschzecken, die Träger der Lyme-Borreliose sind. Die Kontrolle von Hirschticken geht also Hand in Hand mit dem Anpflanzen von hirschresistenten Pflanzen. Die Bekämpfung von Rehen ist eine wichtige Maßnahme zur Vorbeugung von Lyme-Borreliose, insbesondere wenn Sie die Option gewählt haben, Zecken aufgrund von Umweltbedenken abzutöten.

Deer Control Mit Hirsch-toleranten Pflanzen

Deer Control With Deer-Tolerant Plants verhindert, dass diese Schädlinge Ihr Steingarten-Design zerstören. Die hier beschriebenen Pflanzen sind sowohl dürreresistent als auch hirschresistent und eignen sich daher perfekt für Steingärten. Deer Gartenschädlinge verbrauchen diese Pflanzen nicht und die Pflanzen revanchieren sich, indem sie nicht zu viel Wasser verbrauchen!

Deer Control Mit mehrjährigen Bodendecker

In Deer Control With Perennial Groundcovers finden Sie die meisten Beschreibungen von hirschresistenten Pflanzen. Das Thema ist "Bodendecker für jeden Anlass" und sie sind alle hirschfest. Benötigen Sie eine Bodendecker für einen schattigen Bereich? Willst du hübsche Blumen oder nur lebendiges Laub, das nicht aufhört? Wie wäre es mit einem Ziergras? Oder vielleicht ein duftendes Kraut. Es gibt jeweils eine hirschfeste Bodendecker, um die Rechnung zu füllen.

Die in diesen drei Artikeln vorgestellten natürlichen Methoden zur Bekämpfung von Rehen schlagen mit Sicherheit das Ausgeben von Geld für Zäune, Fallen, Gifte und Abwehrmittel zur Bekämpfung von Gartenschädlingen! Die Beschreibungen in allen Artikeln werden durch Fotos der beschriebenen Pflanzen ergänzt. Sie werden sehen, dass es sich bei allen um mehr als nur wirksame Pflanzen handelt - es handelt sich um attraktive, nützliche Pflanzen.