Die besten Arten von Dachrinnen für Ihr Zuhause

Die beste Dachrinne für Ihr Zuhause ist eine, die effizient und schnell Wasser von Ihrem Fundament wegführt und das Abstellgleis schützt. Alles andere ist nur Kosten und Ästhetik.

Die meiste Zeit sammeln sich in Rinnen leise Blätter und Staub. Doch schon beim ersten Regentropfen springen sie in Aktion und sammeln das Wasser, das von den Schindeln fließt, und senden es auf einem schnellen horizontalen Weg über ein Abflussrohr weit weg von Ihrem Haus. Diese einfachen Geräte haben gerade Ihr Fundament und Ihr Abstellgleis gerettet.

Es gibt zwei Grundtypen von Dachrinnen: Profilrinnen (oder Nahtrinnen) und nahtlose Rinnen. Innerhalb jedes Typs befinden sich andere Bezeichnungen für Formen, Materialien und Farben.

Profilrinnen

Sektionale Dachrinnen sind in 10 Fuß langen Teilen erhältlich, die mit Kleiderbügeln an der Blende Ihres Hauses befestigt werden. Sie werden entweder durch Überlappen oder Zusammenschnappen mit Verbindungsstücken befestigt. Mit Hilfe einer stabilen Leiter und eines Assistenten kann ein Heimwerker an einem bescheidenen Haus (etwa 120 Quadratmeter) im Laufe eines Wochenendes Teilrinnen installieren.

  • Sektionale Dachrinnen und Peripheriegeräte (Ecken, Fallrohre, Dachrinnenschutz usw.) befinden sich im Regal von Baumärkten.
  • Erhältlich in Vinyl und Metall (verzinkter Stahl oder Aluminium). Vinylrinnen sind schwer und können nicht lackiert werden, bieten jedoch den Vorteil, dass sie nicht rosten, verblassen oder korrodieren. Metallrinnen, insbesondere aus Aluminium, sind leicht. Kupferrinnen sind in der Regel eine Sonderanfertigung und wesentlich teurer als Metall und Vinyl. Ein 10-Fuß-Abschnitt einer halbrunden Kupferrinne kann zehn- oder sogar zwanzigmal teurer sein als Vinyl oder Metall.
  • Die Aufhänger werden mit speziellen Metallstiften an der Blende befestigt.
  • Vorteile : Teilrinnen eignen sich am besten für Heimwerker und sind die wirtschaftlichste Wahl. Wenn ein Abschnitt ausfällt, kann er entfernt und ersetzt werden, ohne den Rest des Rinnensystems zu beeinträchtigen.
  • Nachteile : Standardfarben für Stahlrinnen sind in der Regel weiß und braun, obwohl die weißen Rinnen lackiert werden können. Serienmäßige Vinylrinnen sind in Weiß erhältlich und können nicht lackiert werden. Sollte sich Wasser im Rinnensystem ansammeln (normalerweise aufgrund von Schmutz), kann Wasser an den Nähten zwischen den Abschnitten austreten.

Nahtlose Dachrinnen

Für ein glattes Aussehen, mehr Farbauswahl und minimale Leckage sind nahtlose Dachrinnen die beste Wahl. Ein mobiler Laden kommt in Ihre Wohnung, und die Techniker führen einen "Rinnenausfall" durch: Rollformen von kontinuierlichem Aluminium durch eine Maschine, die das Metall extrudiert und es an Ort und Stelle in Rinnen umformt. Der Prozess ist schnell; Dachrinnen rasen mit einer Geschwindigkeit von 45 Fuß pro Minute aus der Maschine. Dies ist zum größten Teil eine Aufgabe, die Profis für Sie erledigen. Einige Unternehmen erklären sich damit einverstanden, einen benutzerdefinierten "Rinnenauslauf" für Sie durchzuführen und diese selbst installieren zu lassen.

  • Nahtlose Dachrinnen haben keine Längenbegrenzung. Sie können von Ecke zu Ecke rennen.
  • Erhältlich in Aluminium.
  • Vorteile : Da entlang der Rinne keine Nähte vorhanden sind, kann die Rinne in der Mitte nicht austreten (sie kann jedoch weiterhin über die Oberseite oder an Eckverbindungen austreten). Nahtlose Dachrinnen bewahren die glatten Horizontale Ihrer Dachlinie und passen am besten zu Ihrem Zuhause, da gewalztes Aluminium in bis zu 50 Farben erhältlich ist.
  • Nachteile : Im Großen und Ganzen können nahtlose Dachrinnen nicht auf DIY-Basis erstellt und installiert werden. Infolgedessen werden sie mehr kosten als sektionale, DIY-fähige Dachrinnen, da externe Arbeitskräfte involviert sind. Fällt ein Bereich einer nahtlosen Dachrinne aus, ist die gesamte Länge betroffen. Die gesamte Länge müsste ersetzt werden oder ein Abschnitt davon muss ausgeschnitten und unabhängig ersetzt werden.
Brett Taylor / Getty Images

Formen: K und Halbrund

  • K-Form : Das beliebteste Rinnenprofil heißt K-Form und ähnelt in seiner Optik dem im Innenbereich von Häusern verwendeten Kronenformteil. K-förmige Rinnen können mehr Wasser aufnehmen als halbrunde Rinnen. Aufgrund der über die Länge verlaufenden Falten sind k-förmige Rinnen strukturell stark.
  • Faszienform : Die Rinnen im Faszienstil sind hoch und schmal. Sie umfassen die gesamte Höhe der Faszie. Dachrinnen in Faszienform können aufgrund ihrer größeren Tiefe schwierig zu reinigen sein.
  • Halbrunde Form : Halbrunde Rinnen haben mit ihrem U-förmigen Profil eher ein traditionelles Aussehen als k-förmige Rinnen. Wenn Kupfer das Material Ihrer Wahl ist, wird es wahrscheinlich auch eine halbrunde Form haben. Halbrunde Dachrinnen führen weniger Wasser als k-förmige Dachrinnen. Sie erstrecken sich weit aus der Faszie heraus (bis zu 6 Zoll) und machen sie breiter als sie hoch sind (ungefähr 3 Zoll hoch).