Der beste Weg, um einen Hoodie zu falten

Der ultimative Leitfaden

Einführung
  • Hinter den Kulissen

    • Triff das Team
    • Teilen Sie Ihre eine Sache!
    • Leser teilen ihre "Sache"
  • Folgen

    • Alle Folgen ansehen
    • Entfernen Sie hartnäckige Aufkleber
    • Kreidefarbe Kürbisse
    • Einfache DIY Kostüme
    • Gesunde gruselige Snacks
    • Wie man einen Hoodie faltet
    • Schlagen Sie niemals mit den Fingern
    • Mit Gewürzen reinigen
    • Teppichbeulen entfernen

Der beste Weg, um einen Hoodie zu falten

Von Sami Allen

Aktualisiert am 04.11.19

Wenn Sie ein begeisterter Sammler von Kapuzenpullis (auch bekannt als Hoodies) sind, wissen Sie, wie frustrierend es sein kann, sie alle in Ordnung zu halten. Sie sind irgendwie klobig und passen nicht so leicht in Schubladen. Aber sie aufzuhängen spart auch nicht gerade Platz. Also, was ist ein Hoodie Hoarder zu tun ">

Es hat sich herausgestellt, dass es eine einfache, aber effektive Möglichkeit gibt, Hoodies zu falten, damit sie in einer Schublade oder in einem Koffer ordentlich und aufgeräumt bleiben. Sehen Sie sich das folgende Video an, um unsere spezielle, von Spruce zugelassene Faltmethode kennenzulernen, mit der Sie Ihre Kapuzenpullis organisieren, Platz sparen und unter Umständen umhauen können.

3:22

Jetzt ansehen: Platzsparend einen Hoodie falten

Bevor du faltest

Diese Falttechnik ist recht einfach und kann auf jeder Oberfläche ausgeführt werden. Wir haben jedoch einige Hinweise gefunden, die wir bei der Perfektionierung der Methode entdeckt haben:

  • Falten Sie Ihren Hoodie auf einer harten, ebenen Fläche: Eine harte, ebene Fläche erleichtert und beschleunigt das Falten und sorgt für saubere Ergebnisse.
  • Vorsätzliche Falten sind entscheidend: Wenn Sie von Falten sprechen, achten Sie darauf, dass jede einzelne Falte so Vorsatz wie möglich ist.
  • Glätten Sie das Material, während Sie gehen: Glätten Sie jeden Abschnitt des Hoodies auf dem Weg, um unerwünschte Falten zu vermeiden.
  • Falten vor dem Falten bügeln oder ausdampfen : Damit Ihr Hoodie nicht wie zerknittert aussieht, wenn Sie ihn von seinem süßen kleinen Hoodie-Kokon befreien, sollten Sie das Kleidungsstück vorher bügeln oder dämpfen.

Hier ist, wie es geht

  1. Klappen Sie den Hoodie so auf den Bauch, dass die Rückseite sichtbar ist, und verteilen Sie den Stoff auf der Oberfläche eines Tisches.

  2. Falten Sie einen Arm um und stecken Sie dann einige Zentimeter des Ärmels nach unten in Richtung der Unterseite des Hoodies, damit das Material sauber in den seitlichen Saum des Hoodies passt.

    Die Fichte / Candace Madonna
  3. Falten Sie den anderen Arm auf die gleiche Art und Weise und achten Sie dabei darauf, die Falten zu glätten.

    Die Fichte / Candace Madonna
  4. Falten Sie eine Außenkante des Hoodies zur Mitte hin.

    Die Fichte / Candace Madonna
  5. Wiederholen Sie dies mit der gegenüberliegenden Außenkante, sodass sich jede Seite in der Mitte trifft.

    Die Fichte / Candace Madonna
  6. Falten Sie den „Körper“ des Kapuzenpullovers zur Hälfte in Richtung der Oberseite des Kapuzenpullovers und dann ein zweites Mal über die Kapuze.

    Die Fichte / Candace Madonna
  7. Ziehen Sie die Haube (die sich unter dem Körper des Hoodies befindet) um den Körper und stecken Sie den Körper sauber in die Haube. Achten Sie darauf, sie beim Einsetzen zu glätten.

    Die Fichte / Candace Madonna
  8. Den Kordelzug festziehen und eine Schleife binden.

    Die Fichte / Candace Madonna
  9. Und da hast du es! Ein perfekt gefalteter Hoodie.

    Die Fichte / Candace Madonna

Diese Methode gefällt uns besonders bei Reisen (mit Bus, Flugzeug, Zug oder Auto), da sie platzsparend im Handgepäck verstaut ist und sich auch als perfektes tragbares Kissen eignet.

Der endgültige Weg, um einen Nagel sicher zu hämmern