Hausbau Ergänzung: Vor- und Nachteile

Wenn die Zinssätze fallen und Eigenheimkredite erschwinglich werden, entsteht landesweit ein Orchester aus Hämmern und Sägen. Das ist das Geräusch von Arbeitern, die verzweifelt Hausbauten bauen. Der Hauszusatz ist der teuerste Hausumbaukauf, den ein Hausbesitzer jemals machen wird. Dies ist normalerweise das einzige Mal, dass ein Hausbesitzer einen sechsstelligen Scheck für ein Projekt ausstellt. Im Gegensatz zu einem Innenanstrich oder einer Landschaftsgestaltung ist ein Hauszusatz ein Projekt, das nicht rückgängig gemacht werden kann. Es lohnt sich also, diesen Prozess, der sich abwechselnd lohnt und belastet, aus allen Blickwinkeln zu betrachten, bevor Sie diesen ersten Scheck an den Auftragnehmer schreiben.

Vorteile

Hauszusätze sind alle Ihre Kreation

Möglicherweise haben Sie ein altes Haus, das ursprünglich von einem Bauunternehmer erstellt und im Laufe der Jahre von anderen Hausbesitzern umgebaut wurde. Wenn Sie neue Fußböden verlegen, Wände streichen oder ein Badezimmer umgestalten, geben Sie dieser Pastiche nur Ihre eigene Note.

Aber eine Wohndekoration ist ein Raum, den Sie zu Recht als Ihre eigene Schöpfung bezeichnen können. Das Bauen eines Anbaus ist wie das Entwerfen eines neuen Hauses ohne die Kosten eines neuen Hauses. Nur wenige Umbauprojekte sind so aufregend und kreativ wie die Arbeit mit dem leeren Schiefer, den Sie durch Addition-Building erhalten.

Erweiterungen übertreffen andere Möglichkeiten, Speicherplatz hinzuzufügen

Wenn Sie sich die verschiedenen Möglichkeiten ansehen, Ihrem Haus Raum zu verleihen, gibt es keine andere raumbildende Methode, die in finanzieller und emotionaler Hinsicht mit dem Haus-Zusatz übereinstimmt.

Wintergärten sind eine schlechte Investition, da spätere Käufer sie eher als abzubauende Verbindlichkeiten als als hochwertige Flächen ansehen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sechs Figuren in einen voll klimatisierten Wintergarten zu investieren, können Sie genauso gut das bauen, was Sie wirklich wollen, eine Hausergänzung.

Fertige Keller sind lebensfähige Räume zum Wohnen und Unterhalten. Aber wenn Sie keinen Keller mit Tageslicht haben, in dem eine Seite ebenerdig oder fast ebenerdig ist, können Keller dunkle Stellen mit wenigen oder keinen Fenstern sein. Außerdem fügen Sie Ihrem Zuhause kein Quadratmeter mehr hinzu.

Zimmerzusätze können am besten als Mini-Hauszusätze bezeichnet werden. Dies ist eine Ergänzung, es handelt sich jedoch nur um einen Raum, nicht um mehrere. Wahre Hauszusätze umfassen viele Räume. Obwohl die Zimmeraufstockung die kostengünstigste Alternative zu den Hausaufstockungen darstellt, sind sie dennoch mit erheblichen finanziellen Kosten verbunden und beeinträchtigen Ihre Privatsphäre.

Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

Studien zeigen, dass zum Zeitpunkt des Verkaufs nahezu die gesamten Kosten eines zweigeschossigen Anbaus im mittleren Preissegment erstattet werden können. Der Schlüsselbegriff "kann wiederhergestellt werden" bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, die Immobilienmarktjahre im Voraus vorherzusagen. Es ist in der Regel billiger, ein zusätzliches Haus zu bauen, als ein neues Haus zu kaufen, das dem Raum Ihres bestehenden Hauses plus einem zusätzlichen Haus entspricht. Zumindest würden die Abschlusskosten, die mit dem Verkauf Ihres alten Hauses und dem Kauf des neuen Hauses verbunden sind, diese Option übertreiben.

Nachteile

Höherer Wiederverkaufspreis nicht garantiert

Da die Peripheriekosten steigen, können Sie dennoch Geld verlieren, wenn Sie sich für den Verkauf des Hauses entscheiden. Mehr Platz in der Wohnung bedeutet höhere Heiz- und Kühlkosten, mehr Fenster zum Waschen und Rinnen zum Reinigen, höhere Grundsteuern und mehr Haus zum Reinigen.

Auch wenn durch Ergänzungen das Potenzial für ein höheres Kosten-Nutzen-Verhältnis als bei anderen Renovierungsprojekten besteht, können Sie beim Verkauf möglicherweise nicht die vollen Kosten für die Ergänzung zurückerhalten. Es ist ein Glücksspiel, das viele Hausbesitzer machen. Wenn Sie ein Produkt mit dem vollständigen Wissen aufbauen, dass Sie das Haus innerhalb von ein oder zwei Jahren verkaufen, bedeutet dies in der Regel, dass Sie Geld verlieren, es sei denn, Sie befinden sich auf einem besonders angesagten Immobilienmarkt.

Hausergänzungen verbrauchen Grundstücksfläche

Wenn Sie kein zweites Stockwerk hinzufügen, verlieren Sie durch den Bau eines neuen Stockwerks Platz auf dem Hof. Sobald Sie das ebenerdige Haus hinzugefügt haben, ist dies ein Raum, der niemals wiederhergestellt werden kann.

Wenn Sie kleine Kinder haben und Sie möchten, dass diese draußen spielen, möchten Sie die Zugabe möglicherweise zurückhalten, bis sie erwachsen sind oder sich nicht mehr um das Spielen draußen kümmern. Der Trend zu immer kleineren Höfen setzt sich fort, wenn mammutgroße Häuser Grundstücke umfassen. In einigen Gemeinden hat eine Gegenreaktion gegen Häuser und Anbauten, die von Gärten verschlungen wurden, dazu geführt, dass Änderungen an der Zoneneinteilung und den Genehmigungen erforderlich waren.

Addition Building ist emotional anstrengend

In den ersten Tagen nach dem Bau einer Erweiterung kann es spannend werden. Zunächst kann man kaum darauf warten, dass die Arbeiter auftauchen. Sie können nicht früh genug eintreffen.

Dann, an einem Samstag, erwachen Sie früh zu dem Dröhnen eines Gasgenerators, fünf Fuß von Ihrem Schlafzimmerfenster entfernt, und stellen fest, dass Ihre Romanze mit dem Bauen eines Zusatzes die Felsen getroffen hat. Schlimmer noch, Ihre Beziehung zu Ihrem Ehepartner oder Partner könnte ins Wanken geraten. Viele Ursachen tragen dazu bei, einige davon sind: sechs Tage die Woche Arbeitsteams in Ihrem Haus zu haben; Lärm und Staub; ständiger Umgang eher mit dem Auftragnehmer als untereinander; fehlende Privatsphäre; und dieser ultimative Beziehungsstressor, Geldsorgen.