Reinigung Ihres Abstellgleises vor dem Lackieren

Im Gegensatz zu Innenanstrichen, bei denen ein gewisser Spielraum für die Reinigung besteht, müssen Sie das Abstellgleis Ihres Hauses vor dem Anstrich reinigen. Daran führt kein Weg vorbei.

Aber wie ">

HandbuchHochdruckreiniger
ÜberblickBürsten, Eimer, Schlauch und TSP. Scrub jeden Quadratmeter des Abstellgleises von Hand.Kaufen oder mieten Sie eine Waschmaschine und sprühen Sie das Haus gründlich ab.
VorteileDies wird als die beste Methode zur Reinigung Ihres Abstellgleises angesehen, da durch das Reiben mit der Hand mit einer Bürste Schmutz besser entfernt werden kann als durch alleinigen Wasserdruck. Dies gibt Ihnen auch die Möglichkeit, das Abstellgleis zu inspizieren und zu reparieren.Weniger Handarbeit. Mehr Reichweite in kürzerer Zeit.
NachteileDas Abwaschen eines Hauses von Hand ist eine schwierige Handarbeit und potenziell gefährlich, da Leitern geklettert werden müssen.Mögliche Schäden am Abstellgleis, unter das Abstellgleis eingespritztes Wasser oder auf dem Haus verbleibender Schmutz. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr Haus vor dem Malen mit einem Hochdruckreiniger sicher zu reinigen, z.
Warum ?Sie wollen die absolut beste Klebefläche für Ihre Farbe.Zeit ist von entscheidender Bedeutung. Die Malsaison kann abnehmen und Sie müssen eher früher als später malen.

Warum müssen Sie Ihr Haus sowieso waschen?

Waschen Sie Ihr Haus außen ist nur ein Element der Vorbereitung, um Ihr Haus zu malen.

Sie würden nicht erwarten, dass Ihre neue Farbe versucht, an krümeliger, schuppiger, fehlerhafter Farbe zu haften. Wenn ein frischer Anstrich versucht, an einem schmutzigen Abstellgleis zu haften, schlägt dies ebenfalls fehl. Das Problem ist, dass Fehler nicht sofort auftreten.

Auf schmutzige Abstellgleise aufgetragene Farbe bleibt kurzfristig haften. Im Laufe der Jahre wird Ihr Haus jedoch schneller einen Farbfehler erleiden, als dies bei sauberen Abstellgleisen der Fall wäre.

Reiben Sie als Experiment ein sauberes weißes Tuch über das ungewaschene Abstellgleis. Das Tuch wird wahrscheinlich dunkelgrau mit einer Schicht feinen Rußes. Auch nach dem Waschen unter Druck kann sich noch eine dünne Schmutzschicht auf dem Abstellgleis befinden.

Manuelle Reinigung wird bevorzugt

Warum kein Hochdruckreiniger? Wenn Sie genügend Kraft aufwenden, um den gesamten Schmutz zu entfernen, haben Sie eine gute Chance, Ihr Abstellgleis zu ätzen. Wenn Sie die Düse jedoch weiter zurückhalten, reicht es nicht aus, alle zu entfernen vom Schmutz - nur die Mehrheit davon.

Manuelle Reinigung ist bei weitem billiger als Hochdruckwäsche (wenn Sie noch keinen Hochdruckreiniger haben). Dies sind die Vorräte, die Sie benötigen:

  • TSP : Trinatriumphosphat ist eines der großen Geheimnisse, die sich in Ihrem Baumarkt verstecken. Es ist ein Pulver (obwohl es auch in flüssiger Form vorliegt) und ist billig. Mischen Sie eine halbe Tasse mit zwei Gallonen warmem Wasser, um eine Allzweck-Reinigungslösung zu erhalten, die keinen Film hinterlässt. Holen Sie sich eine große Fünf-Pfund-Box.
  • Schimmelpilz : Wenn Ihr Haus Schimmelpilz hat, können Sie den Reinigungsprozess mit einem speziellen Schimmelpilz beschleunigen.
  • Handbürste : Eine Handbürste mit steifen Borsten, die ungefähr zwei Meter lang ist.
  • Langer Pinsel : Sie müssen in der Lage sein, drei oder vier Meter mehr zu erreichen. Ihre Handbürste hat möglicherweise einen Platz zum Einschrauben eines Besenstiels. Wenn ja, können Sie dies verwenden. Um ein kontinuierliches Eintauchen der Bürste in Wasser zu vermeiden, können Sie eine Abstellgleis- und Traufbürste verwenden, die Wasser durch den Griff bis zur Bürste laufen lässt. Ein Nachteil: es wird nach einer Weile schwer.
  • Gartenschlauch : Ein gewöhnlicher Schlauch und eine Düse.
  • Drahtbürste : Hilft, anhaftenden Schlamm und Reste von längst toten Wespennestern zu entfernen.

So reinigen Sie Ihr Abstellgleis manuell

Nachdem Sie Ihre Werkzeuge zusammen haben, wählen Sie einen warmen, sonnigen Tag und beginnen Sie mit der Reinigung. Denken Sie daran, von oben nach unten zu arbeiten.

  1. Wählen Sie eine Seite des Hauses als Ihr Reinigungsprojekt des Tages und bleiben Sie dabei. Es hilft, diese Seite mental in zwei Hälften oder Drittel zu unterteilen, da eine ganze Seite des Hauses zu viel ist, um auf einmal gereinigt zu werden.
  2. Entfernen Sie mit der Drahtbürste, dem Besen und sogar einem Staubsauger große Teile des Abstellgleises trocken: getrockneten Schlamm, Spinnweben, Vogelnester, frei gewordene Wespennester usw.
  3. Sprühen Sie vorsichtig einen Abschnitt des Abstellgleises mit dem Gartenschlauch ein. Achtung: Sprühen Sie nicht unter Abstellgleisen oder in Lüftungsöffnungen in der Nähe der Traufe, die eine Luftzirkulation in den Dachboden ermöglichen. Achten Sie im Allgemeinen auf Orte, an denen Wasser unter das Abstellgleis oder in das Haus eindringen kann. Achten Sie auch auf Trockner und Lüftungsöffnungen im Badezimmer sowie auf schlecht sitzende Fenster.
  4. Den Abschnitt mit einer vorbereiteten TSP-Wasserlösung abschrubben.
  5. Den Abschnitt mit klarem Wasser abspülen.
  6. Denken Sie, dass Ihr Abstellgleis bereits sauber ist? Versuchen Sie erneut, frische TSP-Wasserlösung zu mischen und erneut zu waschen. Sie werden überrascht sein, wie schmutzig diese zweite Menge Wasser ist.
  7. Fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.
  8. Wenn alle Abschnitte fertig sind, sprühen Sie die gesamte Hausseite noch einmal.
  9. Mindestens 24-48 Stunden vor dem Lackieren von selbst trocknen lassen.