Verschiedene Möglichkeiten, Holz in Ihr Badezimmer zu integrieren

Es ist schwer, der Wärme, Textur und Authentizität von Holz zu widerstehen. Es ist neben Stein eines der beliebtesten Materialien für die Wohnkultur. Und diese Verbindung zur Außenwelt gibt uns ein Gefühl von Harmonie und Wohlbefinden. Aber sollten wir es im Badezimmer benutzen ">

Stellen Sie sich Folgendes vor: Gemütliches Hartholz streichelt Ihre nackten Füße, während Sie sich an Ihrem Bambusbecken die Zähne putzen oder in die Badewanne aus Teakholz treten. Ob auf dem Boden, auf der Arbeitsplatte oder sogar in der Dusche - Holz bietet einen nahtlosen Übergang vom Badezimmer in andere Bereiche Ihres Zuhauses. Und wenn Holz verantwortungsbewusst verwendet wird, ist es eine umweltfreundliche Option für fast jeden Stil - von minimalistisch bis traditionell.

Holzboden

Hartholzböden sind ein Muss vieler Hausbesitzer und werden im Badezimmer immer beliebter. Tatsächlich ist Holz in einer feuchten Umgebung überraschend leistungsfähig - vorausgesetzt, es ist natürlich sicher geschützt und gepflegt. John Ahlen, der Eigentümer eines viktorianischen Hauses aus dem 19. Jahrhundert in Arkansas, verwendete für seine Badezimmerböden geborgenes Holz aus einem alten Bauernhaus, um das ursprüngliche Erscheinungsbild des Hauses beizubehalten. Ahlen trug mehrere Schichten Polyurethan auf Ölbasis auf und füllte dann die Risse zwischen den Brettern mit Holzspachtel, um eine wasserdichte Abdichtung zu gewährleisten.

Der frühere Experte für Fichtenfußböden, Joseph Lewitin, schlägt vor, den Decklack im Auge zu behalten, da er Ihre erste Verteidigungslinie gegen Feuchtigkeitsprobleme darstellt. "Sie können testen, ob die Deckschicht noch intakt ist, indem Sie eine kleine Menge Wasser darauf geben", erklärt er. "Wenn es perlt, ist es in Ordnung, aber wenn es einsinkt, brauchen Sie so schnell wie möglich eine weitere Schicht [aus Polyurethan]."

Arbeitsplatten aus Holz

Das dynamische Zusammenspiel einer reich strukturierten Arbeitsplatte aus recyceltem Holz mit glatter Keramik und glänzenden Metallelementen macht sie zu einem hervorragenden Mittelpunkt jedes Badezimmers. Und es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Holz vor Spritzwasser zu schützen (ganz zu schweigen von Wimperntusche und Zahnpasta). Tung Oil - ein natürliches Produkt, mit dem Schiffsrümpfe wasserdicht gemacht werden - ist eine solche Option. Tung Oil verleiht jeder Holzarbeitsplatte eine ungiftige, wasserbeständige Oberfläche. Die Qualität und die Schutzwirkung von Tungöl können jedoch je nach Marke variieren. Profis empfehlen Waterlox als erste Wahl. Ein weiteres umweltfreundliches Produkt, das Farbe und Schutz in einer Schicht bietet, ist Rubio Monocoat. Diese Mischung aus Leinöl, Wachs und einem katalytischen Trockner verhindert, dass Flecken in die Oberfläche der Theke eindringen, und verleiht ihr ein satiniertes Finish und einen satten Farbton. Die haltbarste (und teuerste) Option zum Schutz Ihrer Holzplatte ist Epoxidharz. Ein kunststoffähnliches Harz zur Beschichtung von Surfbrettern. Beachten Sie bei der Verwendung von Epoxid, dass die Versiegelung zwar dauerhaft und praktisch nicht durchdringbar ist, der Arbeitsplatte jedoch ein plastisches Aussehen verleiht und die natürliche Haptik des Holzes beeinträchtigt.

Zurückgeforderte hölzerne Eitelkeit

Altholz ist eine beliebte Ergänzung sowohl für den Hausbau als auch für das Dekor. Indem Sie altes Holz recyceln und für neue Zwecke in neue Formen umformen, erhalten Sie das Aussehen eines geborgenen Produkts, ohne neue Rohstoffe zu belasten. Im Badezimmer können schöne Eitelkeiten aus altem Scheunenholz (sowie Arbeitsplatten und Lagerregalen) gefertigt werden. Für Heimwerker umfassen Holzrecyclingprojekte häufig das Reinigen, Behandeln und Beizen von altem Holz, damit es in der neuen Umgebung gut funktioniert. Und während Bauherren viel Geld für Bockholz und Altholz zahlen, können Palettenholz und andere Arten von Altholz billig oder kostenlos bezogen werden. Mit ein wenig Fantasie und Know-how können Sie die Reste anderer Menschen in einen schönen rustikalen Mittelpunkt für Ihr Badezimmer verwandeln.

Hölzerne Wannen und Wannen

Ein hölzernes Waschbecken oder eine hölzerne Wanne scheinen eine gefährliche Design-Wahl zu sein. Zeder, Hinoki und andere aromatische Harthölzer werden in Japan seit Jahrhunderten verwendet, um tiefe Wannen (oder Ofuros) herzustellen. Segler und Schiffbauer auf der ganzen Welt vertrauen seit langem auf Teakholz wegen seiner natürlichen Wasserbeständigkeit. Und während Holzwannen in Ländern wie Japan und Dänemark eine verehrte Tradition sind, sind sie in den USA immer noch eine Neuheit (die mit Kosten verbunden ist). Aber wenn Sie sich für eine luxuriöse Wanne begeistern möchten, die auf jeden Fall diesen "Wow-Faktor" aufweist, sollten Sie sich eine aus Harthölzern nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Halten Sie Ihre Holzwanne dann alle paar Monate mit etwas Leinöl in Topform und spülen Sie sie täglich mit Leitungswasser ab, um die Seifenreste zu entfernen.