DIY Lavendelessig-Spülung zum Aufhellen, Desodorieren und Weichmachen von Kleidung

Rosmarin Calvert / Getty Images

Verwandeln Sie Wäsche von einer gefürchteten Aufgabe in Luxus mit dieser einfach zuzubereitenden Spülung mit aromatischem Essig! Verwenden Sie es anstelle von künstlich duftenden und synthetischen Weichspülern. Sie werden vom Geruch Ihrer Wäsche begeistert sein und sich darüber freuen, wie gut sie weißt, Farben aufhellt, Gerüche beseitigt und Ihre Wäsche auf natürliche Weise weich macht. Darüber hinaus sind seine natürlichen Inhaltsstoffe leicht biologisch abbaubar und schaden weder Ihrer Gesundheit noch der des Planeten.

Zutaten und Zubereitung

Alles was Sie brauchen, sind zwei natürliche Zutaten zu befolgen:

  • 1 Teelöffel (100 Tropfen) ätherisches Lavendelöl ( Lavandula augustifolia )
  • 16 Unzen destillierter weißer Essig

So bereiten Sie den Waschgang vor:

  1. Das ätherische Öl in den destillierten Essig geben.
  2. Gießen Sie die Mischung ggf. mit einem Trichter in ein Glas oder eine Flasche.
  3. Gut schütteln und entsprechend beschriften, damit klar ist, dass es zum Waschen und nicht zum Kochen bestimmt ist!
  4. Schütteln Sie das Glas, um die ätherischen Öle wieder in den Essig zu integrieren, und geben Sie eine viertel Tasse in den letzten Spülgang Ihrer Wäsche oder in die Weichspüler-Schale, falls Ihre Waschmaschine eine hat. Für besonders große Lasten bis zu 1/2 Tasse auffüllen.

Tipps zur Verwendung von ätherischen Ölen

  • Sie können den Lavendel auch durch andere ätherische Öle wie Eukalyptus für Hausstaubmilben ersetzen.
  • Achten Sie auch beim Kauf von Duftstoffen für Ihre Wäschespülungen darauf, dass Sie reine ätherische Öle und, wenn möglich, organische kaufen. Sie sind häufig auf Naturkostmärkten, in Vitaminmärkten und bei Anbietern von Aromatherapieprodukten erhältlich.
  • Dies ist ein großartiges Produkt für Geschenke, da es so sparsam und einfach herzustellen ist. Erstellen Sie extravagante Etiketten oder Geschenkanhänger, in denen Sie die Vorteile und die Verwendung des Produkts vermerken, wenn Sie es als Geschenk verschenken.
  • Viele Essigmarken sind in verschiedenen Größen erhältlich. Kaufen Sie einfach eine 16-Unzen-Flasche, entfernen Sie das Etikett, fügen Sie die ätherischen Öle hinzu und etikettieren Sie die Flasche neu. Was könnte einfacher sein ">

    Wie funktioniert diese Spülung?

    Die sauren Eigenschaften des Essigs tragen dazu bei, alle verbleibenden Spuren von alkalischen Reinigungsmitteln und mineralischen Ablagerungen zu entfernen, was zu weicher, heller Wäsche führt. Darüber hinaus helfen die Essigsäure und andere Eigenschaften des Essigs auf natürliche Weise bei der Bekämpfung von Schimmel, Viren und Bakterien. Sie sind daher eine hervorragende Ergänzung für Ihre Wäsche beim Reinigen von Lappen oder besonders schmutzigen Kleidungsstücken. Essig erfrischt auch natürlich.

    Lavendel parfümiert Ihre Wäsche auf natürliche Weise und hat aufgrund seiner antiseptischen, antiviralen, bakteriziden und fungiziden Wirkung auch inhärente keimbekämpfende Eigenschaften. Es wirkt auch als natürliches Mottenschutzmittel.

    Sie können diese Spülung auch zum Reinigen Ihrer Waschmaschine verwenden. Um Schimmel, Seifenreste oder Mineralablagerungen zu entfernen, geben Sie eine Tasse dieser Spülung in einen Heißwasserwaschgang und lassen Sie die Maschine leer laufen. Dies ist auch für die regelmäßige Wartung der Maschine von Vorteil.

    Vorsichtshinweise zum gesunden Menschenverstand

    • Es ist wichtig, dass Sie ätherische Öle sicher verwenden. Wenn Sie ätherische Öle in Ihren Augen haben, spülen Sie diese 10 bis 15 Minuten lang mit Wasser aus. Bei anhaltender Reizung einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie ätherische Öle auf Ihrer Haut haben, waschen Sie diese mit warmem Seifenwasser. Eine Ausnahme: Lavendel schadet der Haut nicht; Tatsächlich wird es häufig direkt auf der Haut angewendet, um Verbrennungen, Insektenstiche usw. zu behandeln.
    • Essig kann bei Kontakt die Augen reizen. Spülen Sie das Produkt 5 bis 10 Minuten lang reichlich mit Wasser aus, wenn es in Ihre Augen gelangt.
    • Mischen Sie niemals Essig mit Chlorbleiche. Es entsteht giftiges Chlorgas.