Benötige ich einen Small Farm Business Plan?

Andersen Ross / Wahl des Fotografen / Getty Images

Wenn Sie ein Kleinbauer sind, der gerade ein landwirtschaftliches Unternehmen gründet, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie wirklich einen landwirtschaftlichen Geschäftsplan benötigen. Vielleicht sind Sie ein Homesteader, der nebenbei ein paar Eier oder Strickwaren verkauft. Oder vielleicht sind Sie ein Hobbybauer, der von seinem Ruhestandseinkommen leben, aber trotzdem Gemüse anbauen und verkaufen möchte - nur nicht mit Gewinn. Benötigen Sie einen Farm Business Plan ">

Wenn Sie planen, ein Unternehmen zu gründen, in dem Sie Produkte verkaufen, die Sie auf Ihrer Farm anbauen oder produzieren, benötigen Sie wirklich einen Geschäftsplan in irgendeiner Form. Wenn Sie Kredite oder Zuschüsse beantragen oder eine Bank in irgendeiner Weise in Ihr landwirtschaftliches Unternehmen einbeziehen möchten, benötigen Sie wahrscheinlich einen Geschäftsplan. Wenn Sie das Grundstück noch nicht gekauft haben, möchten Sie vielleicht mit einem Geschäftskonzept beginnen - nur der Idee -, aber Sie würden trotzdem davon profitieren, wenn Sie den gesamten Geschäftsplanungsprozess durcharbeiten. Sie können auch daran arbeiten, Ihren kleinen Bauernhof zu entwerfen. Selbst wenn Sie ein Homesteader sind und überhaupt nichts verkaufen möchten, können Sie den Geschäftsplanungsprozess verwenden, um Ihre Ziele in Bezug auf Eigenheimbesitz und Selbstversorgung für die nächsten 5 Jahre zu planen. Einige der folgenden Abschnitte, wie z. B. Marketing, gelten nicht für Sie, andere Aspekte des Prozesses sind jedoch von großer Relevanz.

Warum einen Businessplan für kleine Farmen schreiben?

Ein Geschäftsplan kann auf verschiedene Arten strukturiert werden, besteht jedoch normalerweise aus den folgenden Elementen:

  • Zusammenfassung Ihres Geschäftskonzepts
  • Hintergrundinformationen zum Geschäft
  • Beschreibung der Produkte, die Sie anbieten möchten
  • Marketingplan
  • Finanzplan, der Cashflow, Erträge und Aufwendungen umfasst

Die Komplexität Ihres Geschäfts bestimmt die Komplexität Ihres Geschäftsplans. Wenn Sie eine Person sind, die Gemüse auf dem Bauernmarkt verkaufen möchte, ist Ihr Abschnitt über Managementstruktur und Organisation sehr kurz. Wenn Sie gerade erst anfangen, enthält der Abschnitt mit den Hintergrundinformationen ebenfalls nur kurze Informationen. Das Schreiben eines Geschäftsplans bedeutet also nicht immer, ein großes, kompliziertes Dokument zu erstellen, insbesondere, wenn Sie im kleinen bis mittleren Bereich arbeiten.

Ein Geschäftsplan kann als ein Prozess betrachtet werden, nicht nur als ein Produkt. Auch wenn Sie nicht vorhaben, Kredite oder Zuschüsse zu beantragen (für die häufig ein Geschäftsplan als Teil des Antrags erforderlich ist), können Sie einen Geschäftsplan für Ihr kleines landwirtschaftliches Unternehmen erstellen. Das ist der Zweck: Sie sollen darüber nachdenken, wohin Ihre Farm gehen soll, was Sie sich für die Zukunft vorstellen und wie Sie speziell planen, dorthin zu gelangen.

Ein guter Teil des Geschäftsplanungsprozesses wird damit verbracht, Informationen über Märkte zu sammeln. Dies ist ein äußerst wichtiger Teil der Verwirklichung eines kleinen Bauernhofs. Möglicherweise möchten Sie ein bestimmtes Produkt anbauen oder mit einem bestimmten Tier arbeiten, was Sie ebenfalls berücksichtigen sollten. Die Abstimmung Ihrer Stärken und Ressourcen mit den Möglichkeiten, die sich in der realen Welt bieten, ist der Schlüssel zur Erstellung eines wirklich effektiven und leistungsstarken Geschäftsplans.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Erstellung eines Geschäftsplans ist die Vision. Wenn Sie Ihr Unternehmensleitbild schreiben, nehmen Sie sich auch etwas Zeit für die Vision: einen Blick in die Zukunft. Wo möchtest du in 5 Jahren sein? 10 Jahre? 20 Jahre? Wie stellen Sie sich Ihren Arbeitstag vor? Wann müssen Sie voraussichtlich nicht arbeiten und wie wird das aussehen? Das gründliche Nachdenken über die Antworten auf diese Fragen ist nicht nur auf lange Sicht von entscheidender Bedeutung, sondern auch für die Ziele, die Sie sich für dieses Jahr gesetzt haben.