Feng Shui Tipps für Ihre Hausfarbe

Heldenbilder / Getty Images

Wenn es um die Außenfarbe Ihres Hauses geht, haben Sie möglicherweise nicht immer eine große Auswahl. Manchmal kann jedoch auch eine kleine Farbänderung einen großen Unterschied ausmachen, und ein frischer Anstrich ist immer eine gute Änderung!

Egal, ob Sie eine Vielzahl von Farben für Ihr Hausäußeres oder nur eine kleine und subtile Farbänderung betrachten, wie Feng Shui Ihnen helfen kann, die besten Entscheidungen zu treffen. Es gibt zwei wichtige Feng-Shui-Tipps, mit denen Sie die beste Farbe für Ihr Hausäußeres auswählen können.

Harmonie erreichen

Es ist immer ein exzellentes Feng Shui, in einem Haus zu leben, das sich harmonisch in die natürliche und künstliche Umgebung einfügt. Definieren Sie, welche Farben für alle Elemente in Ihrem Haus am besten geeignet sind. Betrachten Sie Farben in der Natur sowie benachbarte Häuser. Ein gutes Feng-Shui-Haus hat ein ausgewogenes Verhältnis zu den äußeren Elementen.

Es gibt eine subtile Balance, die Sie hier erreichen möchten. Sie möchten, dass sich Ihr Haus harmonisch in die Umgebung einfügt, aber Sie möchten nicht, dass sich Ihr Haus vollständig in die Umgebung einfügt. Ein gutes Feng-Shui-Haus ist ein Haus, das es versteht, starke Energie an sich zu ziehen, insbesondere an seine Haupttür.

Achten Sie bei der Auswahl der Farben, die harmonisch zu allen umgebenden Elementen passen, auch auf die Tatsache, dass Sie einige Farbakzente setzen möchten, um lebendige Energie in Ihr Zuhause zu bringen. Dies kann die Fensterverkleidung und unerwartete architektonische Details sein, die in einer kräftigen, leuchtenden Farbe oder einer farbstarken Vordertür gestrichen sind.

Wählen Sie eine vorherrschende Energie

Wenden Sie ein tieferes Maß an Feng-Shui-Wissen an und schränken Sie Ihre Farbauswahl basierend auf den Geburtselementen Ihrer Familienmitglieder ein. Sie müssen sicher sein, dass Sie das Zusammenspiel der fünf Elemente verstehen, um die beste Farbauswahl zu treffen.

Dies ist eine komplexere Feng-Shui-Ebene, die auf der Tatsache basiert, dass jeder von uns ein vorherrschendes Element in unserem energetischen Make-up hat. Um unser Wohlbefinden zu unterstützen, ist es am besten, uns mit Energie zu umgeben, die uns unterstützt. Angenommen, wenn Ihr Geburtselement Feuer ist, möchten Sie sich wirklich nicht mit vielen Wasserelementfarben umgeben, während Wasser das Feuer im zerstörerischen Kreislauf der fünf Feng-Shui-Elemente niederschlägt.

Wenn dies zu kompliziert wird oder Sie sich verwirrt und überfordert fühlen, befolgen Sie am besten nur den ersten Feng-Shui-Tipp, achten Sie jedoch besonders auf die Farbauswahl für Ihre Haustür. Die Eingangstür ist im Feng Shui sehr wichtig, da das Haus durch die Eingangstür nahrhaftes Chi oder universelle Energie aufnimmt.

Natürlich befolgen Sie bei der Auswahl der besten Farbe für Ihr Hausäußeres alle typischen Farbempfehlungen für das Hausäußere, z. B. unter Berücksichtigung Ihrer Dachfarbe sowie der Farbe von Hauselementen, die nicht gestrichen werden können, z. B. Ziegel Mauern zum Beispiel oder die Steintreppen und die Geländer.