Hohe EMF-Belastung in Ihrem Haus

Cavan Images / Getty Images

Um Feng Shui heute erfolgreich zu praktizieren, muss man viel mehr wissen als noch vor 50 Jahren, geschweige denn vor 3.000 Jahren. Das Wort Aware könnte tatsächlich angemessener sein. Es geht darum, eine komplexe (und intelligente) Art von Vision zu entwickeln, in der Sie verschiedene Umweltfaktoren untersuchen, die Ihr Wohlbefinden beeinflussen können, und eine klare Prioritätenordnung für sich und Ihre Familie festlegen.
Den Ort und die Bewegung der unsichtbaren Erdenergien zu verstehen und wie sie das Wohlbefinden des Menschen beeinflussen, nennt man Geomantie. Es ist im Grunde das Wissen, heilende Erdenergien zu nutzen und potentiell schädliche zu vermeiden, wenn irgendeine Art von Struktur gebaut wird.
Dieses Wissen wurde in alten Kulturen auf der ganzen Welt genutzt. Abhängig von Ihrer Situation müssen Sie sich möglicherweise mit dem Thema Geomantie befassen, um Ihr Wohlbefinden zu fördern.

Wie verschmutzt ist Ihr Zuhause ">

Ein wichtiges Thema ist jedoch die moderne EMF-Verschmutzung. Ist Ihnen tatsächlich bewusst, wie stark Ihre Wohnung durch EMF verschmutzt ist?
Hier ist ein kleines Beispiel. Allein der elektrische Wecker in der Nähe Ihres Bettes erzeugt ein EMF-Feld von etwa 5 bis 10 mG (Milligauss), das viel höher ist als der sichere Wert von maximal 1 mG.
Hast du dein Handy in der Nähe, wenn du schläfst? Befinden sich noch andere Elektrogeräte in der Nähe Ihres Bettes? Befindet sich Ihr Schlafzimmer in der Nähe Ihres Heimbüros, in dem die drahtlose Verbindung und die Computer rund um die Uhr verfügbar sind? Wie wäre es mit den Schlafzimmern Ihrer Kinder?
Während Sie nicht immer die Kontrolle über Ihre EMF-Exposition während des Tages haben können, können Sie die Exposition in Ihrem Zuhause sicher kontrollieren. Eine niedrige EMF-Exposition ist besonders nachts wichtig, wenn Ihr Körper den größten Teil der Regenerations- und Heilungsarbeit leistet, weshalb das Schlafzimmer ein guter Ausgangspunkt ist.
Einige Lösungen für den Umgang mit hohen EMFs sind ziemlich einfach - entscheiden Sie sich für einen batteriebetriebenen Wecker im Vergleich zu einem elektrischen Wecker, und halten Sie Ihr Handy im Schlaf nicht dicht am Körper. Einige Lösungen erfordern möglicherweise viel mehr Aufwand und Zeit, aber dies ist eine bessere Option, als Ihr Immunsystem zu schwächen und zu beobachten, ob Ihr Körper möglicherweise Krankheiten manifestiert.
Die schädliche Wirkung der EMF-Verschmutzung ist kumulativ. Obwohl die Exposition gegenüber hohen elektromagnetischen Feldern wissenschaftlich mit einer Vielzahl von Krankheiten in Verbindung gebracht wurde, dauert es oft eine Weile, bis sich die Auswirkungen auf den physischen Körper bemerkbar machen. Einige Menschen werden ziemlich schnell darauf reagieren, und andere mit einem stärkeren Immunsystem werden länger brauchen, um darauf zu reagieren.

Verringern Sie die Belastung Ihrer Familie durch hohe elektromagnetische Felder

Die gute Nachricht ist, dass Sie klug sein und die Gefährdung Ihrer Familie durch hohe elektromagnetische Felder verringern können. Dafür gibt es drei gute Möglichkeiten:

1. Die EMF-Felder werden mit zunehmender Entfernung von der Quelle schwächer. Wenn Sie beispielsweise die Wahl haben, wo sich Ihr Heimbüro befindet, sollten Sie es so weit wie möglich von Ihrem Schlafzimmer entfernt haben.

2. Reduzieren Sie den Gebrauch elektrischer Geräte in der Nähe Ihres Bettes und schließen Sie die Bereiche, in denen Sie viel Zeit verbringen. Fragen Sie sich: Muss ich das WLAN wirklich immer eingeschaltet haben? Muss ich das Handy wirklich in meiner Nähe haben, wenn ich schlafe? Leiten Sie die Mobilfunkanrufe auf Ihr Telefon zu Hause um und schalten Sie das WLAN aus, wenn Sie es nicht benötigen.

3. Wählen Sie hochwertige EMF-Schutzgeräte für Ihr Zuhause oder Ihr Büro. Es gibt viele EMF-Schutzprodukte auf dem Markt - lassen Sie die Due-Diligence-Prüfung durchführen und entscheiden Sie sich für die für Sie richtigen EMF-Schutzprodukte.