Selbst gemachte Spülmittel-Rezepte

Sind Sie bereit, Ihr überteuertes und mit Chemikalien beladenes Geschirrspülmittel gegen etwas Besseres zu tauschen? "> Gewerbliche Geschirrspülmittel können Allergiker irritieren und sind wahrscheinlich unnötig.

Vorteile der Herstellung Ihres eigenen Geschirrspülmittels

  • Preiswert
  • Sie kennen die Zutaten und müssen das Etikett nicht entschlüsseln
  • Keine aggressiven Chemikalien
  • Gibt kein Chlorgas ab, wie dies bei einigen handelsüblichen Reinigungsmitteln der Fall ist
  • Wirksames Desinfektionsmittel
  • Effektiver Fleckenentferner
  • Effektiver Wasserenthärter
  • Umweltfreundlich (phosphatfrei)
  • Keine zusätzlichen Duftstoffe zur Reizung von Allergien

Borax und Backpulver Rezept

  • Ein Esslöffel Borax
  • Ein Esslöffel Backpulver

Mischen Sie den Borax und Backpulver zusammen. Fügen Sie dann das Spülmittel in das Spülmittelfach Ihres Geschirrspülers ein und lassen Sie es wie gewohnt laufen. Wenn Sie eine größere Menge herstellen möchten, mischen Sie einfach eins zu eins, z. B. eine Tasse und eine Tasse.

Warum funktioniert das?

Borax und Backpulver sind natürliche Desinfektionsmittel und milde Scheuermittel - genau das, was Sie brauchen, um anhaftende Lebensmittel und Keime zu entfernen. Möglicherweise möchten Sie sogar wissen, dass Borax in vielen handelsüblichen Reinigungsmitteln häufig vorkommt.

Borax und Waschsoda Rezept

Einige Leute haben herausgefunden, dass das einfache Borax- und Backpulverrezept einen Film auf ihren Gerichten hinterlässt. Dieses Rezept verwendet Waschsoda anstelle von Backsoda und fügt Zitronensäure und Salz hinzu, die beide beim Reinigen von Geschirr und Gläsern effektiver sind. Sie müssen Zitronensäure in Lebensmittelqualität finden, oder Sie können ungesüßte Limonadenmischung verwenden.

  • Ein Esslöffel Borax
  • Ein Esslöffel Waschsoda
  • 1/2 Esslöffel koscheres Salz
  • 1/2 Esslöffel Zitronensäure in Lebensmittelqualität

Alle Zutaten mischen. Verwenden Sie ein bis zwei Esslöffel pro Ladung Geschirr. Sie können die Zitronensäure durch eine ungesüßte Limonadenmischung ersetzen, da es sich meistens um Zitronensäure handelt. Als Bonus verleiht es einen zitronigen Duft. Das Salz wird zum Enthärten von hartem Wasser verwendet und ist möglicherweise nicht erforderlich, wenn Sie weiches Wasser haben. Um eine größere Charge herzustellen, können Sie die Mengen variieren. Halten Sie die Verhältnisse einfach bei 2: 2: 1: 1.

Borax-freies Rezept

Manche Menschen möchten Borax vermeiden. Waschsoda bietet eine ähnliche chemische Wirkung.

  • Drei Esslöffel waschen Soda
  • Drei Esslöffel Zitronensäure
  • Ein Esslöffel Backpulver
  • Ein Esslöffel koscheres Salz

Mischen Sie alles zusammen und verwenden Sie ein bis zwei Esslöffel pro Ladung in Ihrer Spülmaschine. Bewahren Sie den Rest in einem Glasbehälter auf. Wie beim zweiten Rezept benötigen Sie das Salz möglicherweise nicht, wenn Sie weiches Wasser haben. Sie können die Mengen in diesem Rezept variieren, um eine größere Charge herzustellen. Halten Sie einfach das Verhältnis von 3: 3: 1: 1 ein.

Tipps und Warnungen

  • Borax verkauft unter dem Namen 20 Mule Team und befindet sich in der Wäscherei Ihres Lebensmittelladens oder eines großen Kistenladens. Arm- und Hammerwaschsoda finden Sie auch im Waschgang.
  • Zitronensäure in Lebensmittelqualität befindet sich in der Nähe Ihres Lebensmittelladens, in dem Konserven verkauft werden. Wenn Ihr Geschäft keine Konserven vorrätig hat, können Sie diese online kaufen.
  • Sparen Sie Zeit, indem Sie große Mengen Spülmittel herstellen, die zu gleichen Teilen aus Borax und Backpulver bestehen.

Warnung

Bewahren Sie vorbereitete Reinigungsmittel außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.