Wie Sie mehr Käufer für Ihr Open House gewinnen

Getty Images

Ihr Tag der offenen Tür mag das Beste in Ihrer Nachbarschaft sein, aber wenn Sie es nicht richtig vermarkten, wird niemand davon erfahren. So wie das Schlagwort für den Verkauf "Standort", "Standort", "Standort" lautet, heißt das Wort für "Tag der offenen Tür" werben, werben, werben. Vermarkten Sie Ihr offenes Haus an die Massen, und es muss kein Vermögen kosten. Es gibt viele Möglichkeiten, das Wort herauszubringen. Ja, manche kosten Sie ein bisschen Geld. Sie müssen Geld ausgeben, um Geld zu verdienen, aber es gibt viele andere kostengünstige oder kostenlose Möglichkeiten, das Wort zu verbreiten.

Nutzen Sie Social Media

Das Wachstum des Internets und der sozialen Medien hat die Art und Weise verändert, wie Menschen so viele Dinge tun, einschließlich des Verkaufs von Häusern und des Hostings von offenen Häusern. Das ist großartig, weil es Verkäufern und Agenten mehr Möglichkeiten gibt, das Wort zu verbreiten, oft für wenig oder gar kein Geld. Es ist wichtig zu lernen, wie man mit den auftretenden Änderungen Schritt hält.

Hier sind einige Möglichkeiten, um das Wort zu verbreiten, einschließlich Print, Online und Mundpropaganda. Möglicherweise erledigt Ihr Agent die meisten dieser Aufgaben bereits. Wenn Sie jedoch selbst verkaufen, müssen Sie diese Informationen sorgfältig lesen. Wenn Sie einen Agenten haben, erwähnen Sie diejenigen, die Sie besonders mögen. Einige Dinge, die Sie als Verkäufer nicht tun können, da die Quelle nur für einen Agenten zugänglich ist. Es gibt andere Dinge, die Sie tun können, wenn Sie alleine verkaufen. Denken Sie daran, dass die Dinge in verschiedenen Regionen des Landes, in verschiedenen Bundesstaaten und sogar in Regionen innerhalb von Bundesstaaten unterschiedlich ausgeführt werden.

Mit Druckoptionen werben

  • Inserieren Sie in Ihrer (n) Lokalzeitung (en). Viele Leute lesen immer noch die Immobilienabteilung. In vielen Zeitungen wird die Homepage auch online aufgeführt.
  • Stellen Sie Flyer an prominenten Orten in Ihrer Nähe auf, z. B. an Schwarzen Brettern in Geschäften, in denen dies zulässig ist.
  • Bitten Sie das Büro Ihres Maklers, Flyer in das Fenster der Immobilienagentur zu legen.
    Dies funktioniert, wenn sich das Büro in einer Geschäftsstraße mit vielen Geschäften und Gehwegen befindet.
  • Besuchen Sie die örtlichen Büros des Apartmentkomplexes. Fragen Sie nach, ob Sie einen Flyer veröffentlichen können, und im Gegenzug werden Sie die entsprechenden Informationen an Ihrem Tag der offenen Tür veröffentlichen.

Schauen Sie sich die Online-Werbemöglichkeiten an

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeige (falls zutreffend) in einem entsprechenden Online-Immobilienbereich geschaltet wird.
  • Bringen Sie die Website Ihres Hauses zum Tag der offenen Tür auf Vordermann.
  • Fügen Sie die Informationen zu Zillow, Trulia und Realtor.org hinzu (nur für Agenten).
  • Machen Sie eine Massen-E-Mail (an Mitagenten oder Freunde und Familie) mit einem Link zur Website des Hauses. Sie können auch einen Flyer anhängen und sie zum Posten auffordern, oder sogar beides.
  • Fragen Sie Agenten oder Freunde, ob sie jemanden kennen, der gerade nach dem sucht, was Sie haben, und ob sie eine Vorschau vor dem Tag der offenen Tür wünschen.
  • Nutzen Sie Social Media Sites wie Facebook und Twitter. Bitten Sie um Hilfe, um das Wort zu verbreiten.
  • Erstellen Sie eine Facebook-Seite für Ihren Eintrag, und fügen Sie einige Wochen vor dem Termin Details zu Tag der offenen Tür hinzu.
  • Durchsuchen Sie Ihre Lieblingssuchmaschine und finden Sie eine Liste mit kostenlosen Websites, auf denen Sie offene Häuser auflisten können. Einige Websites enthalten Craigslist, Yahoo! Kleinanzeigen und Google Merchant Center.