Vermeiden von Versorgungsleitungen beim Graben in Ihrem Hof

Monty Rakusen / Getty Images

Es kann eine Reihe von Gründen geben, warum Sie möglicherweise Gräben oder Löcher in Ihrem Garten graben müssen. Und es können genauso viele verschiedene Arten von Versorgungsleitungen und -kabeln in unterschiedlichen Tiefen durch Ihren Rasen verlaufen, von denen jede zu einem teuren oder gefährlichen Missgeschick führen kann, wenn Sie beim Graben in eine Schnur schneiden. Einige Gründe, warum Sie sich mit Ihrem Thema beschäftigen könnten:

  • Einen Gartenteich anlegen
  • Einen Baum pflanzen
  • Den Hof nach einem Abwasserkanal ausgraben
  • Zaunpfostenlöcher graben
  • Fundamente für ein Deck, einen Schuppen oder eine Garage graben
  • Baugrube für eine vorgesehene Stützmauer
  • Graben Sie Teile Ihres Rasens aus, um ein Bewässerungssystem zu installieren
  • Graben Sie Ihren Garten ein, um einen Kanal für eine Außensteckdose oder ein Licht hinzuzufügen

Zu den Versorgungsleitungen, die möglicherweise unter Ihrem Rasen verlaufen, gehören:

  • Elektrische Versorgungsleitungen
  • Kabelfernsehen oder Internetanschluss
  • Telefondienstleitungen
  • Kanalisation und Wasserleitung
  • Erdgaszuleitungen

Das Vermeiden dieser Drähte beim Graben kann schwieriger sein als Sie denken. Da das Haus im Laufe der Jahre immer älter wird und zusätzliche Dienstleistungen in Anspruch genommen werden, werden Gräben gegraben und Erde oder Rasen darüber gelegt, und die Grabenorte werden schnell vergessen. Wenn ein Haus von einem Eigentümer zu einem anderen übergeht, werden die Standorte dieser Versorgungsleitungen dem neuen Eigentümer selten mitgeteilt.

Eine weitere Komplikation ist die Tatsache, dass die Tiefe der Vergrabungen dieser Versorgungsunternehmen von Gebiet zu Gebiet stark variieren kann. In kälteren Klimazonen befinden sich Kanal- und Wasserleitungen normalerweise tief unter der Winterfrostgrenze. Hausbesitzer können ohne große Angst flache Gräben für Bewässerungsleitungen oder Niederspannungs-Landschaftsbeleuchtung graben. Derselbe Hausbesitzer, der sich in ein warmes Klima begeben hat, kann überrascht sein, dass die Wasser- und Abwasserleitungen recht flach sind. Und im Laufe der Jahre werden Dienstprogramme hinzugefügt und gestrichen, sodass Sie möglicherweise feststellen, dass in Ihrem Garten noch aktive Telefonleitungen für das Festnetz vorhanden sind, obwohl Sie längst für alle Ihre Telefonbedürfnisse zum Mobilfunk gewechselt sind. In den USA verlaufen Millionen von Kilometern unterirdischer Versorgungsleitungen unter den Rasenflächen von Wohngebieten, und das versehentliche Zerschneiden einer dieser Leitungen kann lebenswichtige Dienste stören oder sogar einen tödlichen Unfall verursachen.

Glücklicherweise gibt es effektive Möglichkeiten, die Position von unterirdischen Versorgungsleitungen zu bestimmen, bevor Sie graben.

Rufen Sie zunächst 811 an

Im Jahr 2005 hat die US-Bundesregierung mit 8-1-1 die nationale Nummer festgelegt, um 71 verschiedene regionale Dienste zu alarmieren, die die Standortaktivitäten für unterirdische Stadtwerke in den USA koordinieren. In den meisten Gebieten wird der Dienst als "Call Before You Dig" bezeichnet. Aber es ist bekannt als "Dig Safe" in der Region New England. Der Prozess funktioniert wie folgt:

  1. Rufen Sie 8-1-1 zwei oder drei Tage vor dem geplanten Ausgraben an (die erforderliche Vorlaufzeit variiert von Region zu Region). Ihr Anruf wird an ein zentrales Callcenter weitergeleitet.
  2. Beantworten Sie die Fragen des Dispatchers bezüglich der Art Ihres geplanten Grabungsprojekts.
  3. Der Disponent wird sich an alle öffentlichen Einrichtungen in Ihrer Nähe wenden, die möglicherweise von Ihrem Grabungsprojekt betroffen sind. In einigen Fällen werden der tatsächliche Standort und die Kennzeichnung von privaten Unternehmen vorgenommen, die im Auftrag der Versorgungsunternehmen arbeiten. In anderen Fällen sind es Mitarbeiter des Versorgungsunternehmens, die die Arbeit erledigen.
  4. Die Arbeiter besuchen Ihr Grundstück und markieren den Boden mit Farbe oder Fahnen, um die Position der unterirdischen Versorgungskabel und -rohre anzuzeigen. Typische Farbcodierung in den meisten Bereichen:
    • Weiß: Vorgeschlagene Ausgrabung
    • Pink: Vermessungsmarkierungen
    • Rot: Elektrisch
    • Gelb: Gas, Öl, Dampf
    • Orange: Kommunikation, Alarme
    • Blau: Trinkwasser
    • Lila: Aufbereitetes Wasser, Bewässerung
    • Grün: Kanalisation
  5. Die Markierungen gelten nach dem Markieren für ca. 1 Monat als gültig, da sich die wasserlösliche Farbe mit der Zeit abwaschen kann. Warten Sie, bis alle Dienstprogramme markiert wurden, bevor Sie mit dem Graben beginnen. Wenn Ihre Arbeit nach der ersten Markierung 30 Tage oder länger nicht beginnt, sollten Sie erneut 8-1-1 anrufen und die Markierung wiederholen lassen.

Einschränkungen von 8-1-1

Dieser kostenlose 8-1-1-Koordinierungsdienst markiert den Standort der Versorgungsunternehmen bis zu dem Punkt, an dem die Leitungen ihre ursprüngliche Verbindung zum Haushalts- oder Wartungszähler herstellen. Wenn diese Leitungen unterirdisch verlaufen, z. B. von einem Haus zu einer freistehenden Garage oder einem Schuppen, kann der 8-1-1-Koordinierungsdienst die Position dieser Nebenleitungen nicht genau bestimmen. Diese Nebenleitungen sind Eigentum des Eigentümers und nicht des Versorgungsunternehmens.

8-1-1 koordiniert keine Ortungsdienste für Leitungen oder Rohre, die nicht als öffentliche Versorgungsunternehmen gelten oder von privaten Unternehmen installiert wurden. Einige der U-Bahn-Linien, die in der Regel nicht von Diensten mit einer Koordinierung von 8-1-1 lokalisiert werden, umfassen:

  • Sicherheitssysteme
  • Rasenbewässerungssysteme
  • Landschaftsbeleuchtungssysteme mit Netzspannung (120 Volt)
  • Niederspannungskabel für die Landschaftsbeleuchtung
  • Elektrische Leitungen oder unterirdische Kabel, die zu Pools und Spas führen

Wenn private Unternehmen unterirdische Rohre oder Kabel installiert haben, wenden Sie sich an das Unternehmen und bitten Sie um Unterstützung bei der Suche nach diesen. In einigen Fällen wird Ihnen dieser Service in Rechnung gestellt.

Regionale Dienstleistungen

In einigen Gebieten gibt es ähnliche aggregierte Dienste wie im gesamten Bundesgebiet, jedoch auf kleinerer regionaler Ebene. Einige der größeren Dienstleistungen:

  • Miss Utility: Delaware, Maryland und Washington, DC
  • Rufen Sie an, bevor Sie graben: Oregon, Washington, Montana, Hawaii
  • New York 811: New York

Einzelne Staaten unterhalten häufig Webportale, die Informationen zum sicheren Graben liefern. Sie können leicht gefunden werden, indem Sie im Internet-Suchfenster "8-1-1 (state name)" eingeben.

Diese regionalen und staatlichen Dienste werden derzeit in der Regel mit dem nationalen 8-1-1-Dienst koordiniert, bieten jedoch möglicherweise zusätzliche Dienste an. Beispielsweise können Sie mit den lokal aggregierten Diensten eine Online-Planung durchführen oder Sie werden mit Diensten für die private Ortung in Kontakt gebracht, die gegen eine zusätzliche Gebühr alle privaten Versorgungsleitungen auf Ihrem Grundstück lokalisieren und markieren können, die nicht unter 8 fallen -1-1. Diese Websites bieten auch eine Fülle von Informationen zur Planung und Durchführung einer sicheren Ausgrabung.

Tipps zum Graben

  • Halten Sie Ihre Gräben oder Löcher mindestens 18 Zoll von 8-1-1 Markierungen entfernt. Die Werkzeuge zur Lokalisierung von Erdkabeln sind nicht immer präzise. Laut 8-1-1-Richtlinien sollten Löcher oder Gräben mindestens 30 cm von den markierten Linien entfernt sein.
  • Wenn Sie selbst Erdkabel oder -rohre installiert haben, ziehen Sie Ihre Notizen zu Rate, um deren Position zu bestimmen. Die meisten Bewässerungsrohre und Niederspannungskabel sind recht flach. Wenn Sie also eine Reihe von Testlöchern von Hand graben, können Sie diese leichter lokalisieren.
  • Es gibt private Ortungsdienste, die Ihr Eigentum gegen eine Gebühr inspizieren und unterirdische Rohre, Leitungen und Drähte orten. Dies ist besonders hilfreich für nicht öffentliche Versorgungsleitungen, die von privaten Unternehmen installiert wurden.
  • Grabe langsam. Bewässerungsleitungen sowie Leitungen und Kabel für die Landschaftsbeleuchtung werden von 8-1-1-Ortungsdiensten nicht identifiziert. Schaufeln Sie daher methodisch und langsam und untersuchen Sie die Ausgrabung regelmäßig auf unerwartete Rohre und Kabel.