So reinigen Sie einen verstopften Ablauf mit Backpulver

Backpulver ist ein Grundnahrungsmittel für die Küche, das bei stinkenden und verstopften Abflüssen Wunder wirken kann. Die häufigsten Verstopfungen in Küchenabläufen sind Fett, Öl und Fett. Bei Abflüssen im Badezimmer bilden Haare und Schaum von persönlichen Produkten am häufigsten die Clogs. Backpulver oder Natriumbicarbonat ist eine natürlich vorkommende mineralische Verbindung. Als leicht alkalisches Pulver kann es mineralische Ablagerungen und organische Stoffe wie Fett, das eine leicht saure Zusammensetzung aufweist, auflösen. Darüber hinaus hat Backpulver leichte desinfizierende Eigenschaften, die geruchsverursachende Bakterien und Pilze bekämpfen können.

Die Verwendung von chemischen Abflussreinigern hat viele Nachteile. Es ist nicht garantiert, dass sie Verstopfungen lösen, und die ätzenden Chemikalien können für die Haut extrem gefährlich sein und sogar schwere Verbrennungen verursachen. Professionelle Installateure raten in der Regel von der Verwendung dieser Produkte ab, und in einigen Wohngebäuden ist die Verwendung chemischer Reinigungsmittel ausdrücklich untersagt. Versuchen Sie es mit Backpulver, bevor Sie nach einem ätzenden chemischen Produkt greifen, um einen Abfluss freizugeben.

1:56

Jetzt ansehen: Sparen Sie Geld und reinigen Sie Ihren Abfluss mit Backpulver

Wie oft Sie Ihre Abflüsse reinigen

Wöchentlich die Abflüsse mit kochendem Wasser und flüssiger, fettlösender Spülmittelseife wie Dawn spülen. Reinigen Sie Ihren Abfluss mit Backpulver, sobald Sie bemerken, dass das Wasser langsam abläuft. Sie können diesen Prozess auch als regelmäßige Wartungsmethode für Ihre Abflüsse verwenden. Wenn Sie beispielsweise eine Schachtel mit offenem Backpulver in Ihrem Kühlschrank aufbewahren, um Gerüche zu absorbieren, verwenden Sie das alte Backpulver, um den Küchenablauf zu spülen, wenn die Schachtel gewechselt werden muss.

Vorräte werden gebraucht

  • Kochendes Wasser
  • Spülmittel
  • Backsoda
  • Destillierter weißer Essig
  • Salz
  • Trichter

So reinigen Sie einen verstopften Ablauf mit Backpulver

Befolgen Sie diese Schritte, wenn Sie sehen, dass Ihr Abfluss langsam läuft.

  1. Kochendes Wasser erhitzen

    Erhitzen Sie kochendes Wasser in einem Teekessel auf dem Herd oder in einem großen schüttbaren Messbecher in der Mikrowelle.

  2. Gießen Sie kochendes Wasser und Spülmittel in den Abfluss

    Spritzen Sie etwas fettbekämpfende Spülmittel in den Abfluss und gießen Sie das kochende Wasser vorsichtig in den Abfluss. Die Spülmittel helfen, fettige Verstopfungen aufzulösen.

  3. Gießen Sie Backpulver in den Abfluss

    Gießen Sie 1 Tasse Backpulver in den Abfluss. Verwenden Sie dazu einen Messbecher oder einen Trichter, wenn Sie einen kleineren Abfluss haben und zu viel Backpulver in der Spüle anstatt im Abfluss landet.

  4. Gießen Sie Essig in den Abfluss

    Gießen Sie eine Tasse destillierten weißen Essig in den Abfluss. Lassen Sie sich nicht von der hörbaren Reaktion überraschen. Backpulver ist eine alkalische Substanz und Essig ist eine milde Essigsäure. Wenn die beiden gemischt werden, reagieren sie etwas dramatisch, um sich gegenseitig zu neutralisieren, und das Zischen, das Sie hören, ist die Reaktion, die häufig Verstopfungen in Ihrem Abfluss löst.

  5. Warten und Wasser kochen

    Warten Sie fünf Minuten, nachdem das Sprudeln abgeklungen ist. Verwenden Sie diese Zeit, um 2 Tassen Wasser zum Kochen zu bringen.

  6. Mit heißem Wasser spülen

    Spülen Sie den Abfluss mit kochendem Wasser. Wenn der Abfluss leer ist, lassen Sie heißes Leitungswasser laufen. Wenn es nicht leer ist, wiederholen Sie die Schritte.

  7. Wenn Sie Ihren Abfluss zum ersten Mal seit langer Zeit gereinigt haben, muss die Backpulver-Spülung möglicherweise mindestens zweimal wiederholt werden.

    Die Fichte / Theresa Chiechi.

So reinigen Sie einen verstopften Abfluss mit Salz und Backpulver

Wenn die Methode mit Backpulver und Essig den Abfluss nicht verstopft, verwenden Sie als Nächstes die Methode mit Salz und Backpulver. Dies funktioniert am besten, wenn Sie es direkt vor dem Zubettgehen tun, da der Abfluss erst am Morgen verwendet wird.

  1. Gießen Sie Backpulver in den Abfluss

    Gießen Sie 1 Tasse Backpulver in den verstopften Abfluss.

  2. Gießen Sie Salz in den Abfluss

    Folgen Sie der Backpulver mit 1/2 Tasse Salz in den Abfluss gegossen.

  3. Warten

    Lassen Sie diese Mischung einige Stunden im Abfluss - am besten über Nacht.

  4. Mit kochendem Wasser spülen

    2 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Gießen Sie das Wasser in den Abfluss.

  5. Wenn der Abfluss beginnt, spülen Sie weiter mit heißem Leitungswasser.

Tipps, um Ihre Abflüsse länger sauber zu halten

  • Verwenden Sie immer Siebkörbe in Ihren Abflüssen, um zu verhindern, dass Haare und Speisereste in den Abfluss gelangen.
  • Gießen Sie niemals Öl oder Fett in den Abfluss.
  • Wenn Sie fettige oder ölige Lebensmittel kochen, wischen Sie das Kochgeschirr vor dem Waschen mit einem Papiertuch ab, damit weniger Fett, Öl und Fett in den Abfluss gelangen und einen Verstopfung verursachen.
  • Fügen Sie regelmäßig kochendes Wasser mit einer fettlösenden Spülmittel in den Abfluss ein, um die Bildung von fettigen Verstopfungen zu verhindern.
  • Erfrischen Sie Ihre Abflüsse, indem Sie eine halbe Tasse Backpulver in den Abfluss geben und über Nacht ruhen lassen. Morgens mit heißem Wasser oder heißem Essig abspülen.
  • Sowohl die Backpulver-und-Essig-Methode als auch die Backpulver-und-Salz-Methode können verwendet werden, um Ihre Müllentsorgung zu reinigen und zu erfrischen. Um Gerüche in einer Entsorgung zu entfernen, reduzieren Sie die erforderlichen Mengen an Backpulver, Wasser, Essig und Salz um die Hälfte und befolgen Sie die obigen Anweisungen.