So reinigen, konservieren und lagern Sie ein Hochzeitskleid

Ihr Hochzeitskleid, Schleier und Andenken schaffen wertvolle Erinnerungen, und die Aufbewahrung dieser Teile für zukünftige Generationen kann mit ein wenig Sorgfalt erfolgen. Der Schlüssel zum Erhalt eines Hochzeitskleides oder eines Stoffes wie Babykleidung ist der Schutz vor Witterungseinflüssen, insbesondere Licht und Feuchtigkeit. Bei sachgemäßer Handhabung sollten das Kleid und die Accessoires Hunderte von Jahren halten.

So reinigen Sie ein Hochzeitskleid

Die Planung für die künftige Aufbewahrung Ihres Hochzeitskleides beginnt am Tag des Einkaufsbeginns. Wenn Sie "das Kleid" finden, fragen Sie den Verkaufsberater, wie das Kleid gereinigt werden soll. Suchen Sie nach speziellen Anweisungen zum Reinigen von empfindlichen Verzierungen, Perlen oder Pailletten. In den Vereinigten Staaten verlangt die Federal Trade Commission, dass jedes Kleid ein Pflegeetikett hat, für dessen Lektüre Sie sich Zeit nehmen sollten.

Jedes Hochzeitskleid sollte gereinigt werden, bevor es länger als ein paar Wochen gelagert wird, auch wenn es nicht verschmutzt aussieht. Schweiß-, Essens- und Getränkeflecken sowie Make-up-Flecken können sich später zeigen und lassen sich viel schwerer entfernen. Suchen Sie nach einer professionellen Reinigung, die sich auf die Konservierung von Hochzeitskleidern spezialisiert hat. Achten Sie darauf, dass Sie auf Flecken und lose Verzierungen oder Knöpfe hinweisen. Besprechen Sie auch, wenn Sie wissen, wie der Besatz am Kleid befestigt ist. Einige Designer verwenden einen Klebstoff, der sich während des Trockenreinigungsprozesses auflösen kann.

Wenn der Reiniger Ihr Kleid zur Aufbewahrung verpackt, bitten Sie Ihren Reiniger, das Kleid vor dem Verpacken in einer säurefreien Schachtel zu untersuchen, um eine Kontamination zu vermeiden. Dies verhindert Überraschungen, wenn Sie Ihre versiegelte Box in einigen Jahren öffnen. Es gibt Horrorgeschichten über fehlende Kleider und Schleier oder das falsche Kleid.

Wenn Ihr Kleid einfach ist und aus handwaschbarem Stoff besteht, behandeln Sie die Flecken vor und überprüfen Sie das Kleid sorgfältig auf Beschädigungen, bevor Sie es weglagern. Ein wichtiger Tipp ist, das Kleid vollständig trocknen zu lassen, bevor es weggepackt wird, um das Wachstum von Mehltau zu verhindern. Halten Sie das Kleid von künstlichem Licht und natürlichem Sonnenlicht fern, um Schäden am Stoff zu vermeiden.

Wie man ein Hochzeitskleid richtig lagert

Wenn Sie das Kleid und die Accessoires für die Aufbewahrung selbst verpacken möchten, stellen Sie sicher, dass jedes Teil sauber und vollständig trocken ist, bevor Sie es aufbewahren. Accessoires wie ein Gürtel oder ein Stirnband mit Metallknöpfen oder Kunstschmuck und Dekorationen sollten getrennt von den Stoffartikeln aufbewahrt werden, um versehentliche Beschädigungen durch Anlaufen zu vermeiden. Gleiches gilt für Lederwaren wie Schuhe oder Handtaschen.

Brautkleider sollten möglichst flach in einem entsprechend großen Behälter aufbewahrt werden. Hängende Kleidungsstücke können verformt werden und durch die Belastung der Nähte Risse und Risse bekommen. Verwenden Sie niemals eine normale Pappschachtel, es sei denn, es handelt sich um eine Aufbewahrungsschachtel, die für die Aufbewahrung im Archiv vorgesehen ist. Diese bestehen aus säurefreiem Papier und sind absolut sicher in der Anwendung. Kaufen Sie die größte benötigte Größe, denn je weniger Falten sich im Kleid befinden, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Fasern durch Falten brechen.

Wenn Sie jedoch keine Archiv-Aufbewahrungsboxen finden oder Bedenken haben, dass die Box zerdrückt wird, kaufen Sie eine Kunststoff-Aufbewahrungsbox. Die Schachtel muss aus gegossenem Polypropylen hergestellt sein, um die Sicherheit Ihres Stoffes zu gewährleisten. Achten Sie auf die Nummer 5 im Recycling-Dreieck oder auf die Buchstaben "PP", um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Kastentyp haben. Andere Kunststoffe können Vergilbung verursachen. Lagern Sie niemals ein Hochzeitskleid in der Plastiktüte, die mit einer chemischen Reinigung ausgestattet ist. Wenn Sie das Kleid hängen lassen möchten, bedecken Sie es mit einem weißen Kleidersack aus 100% Baumwolle oder machen Sie einen aus einem weißen Baumwollbettlaken.

Sie müssen auch Archivpapier kaufen. Es muss sowohl als säure- als auch als ligninfrei gekennzeichnet sein. Lignin ist eine chemische Verbindung, die aus Holz gewonnen wird und die Stoffe vergilben lässt. Sie benötigen das Taschentuch, um Falten zu erweichen, einzelne Stücke einzuwickeln und Ärmel und Kopfbedeckungen zu stopfen, damit sie nicht gequetscht werden.

Waschen und trocknen Sie Ihre Hände, bevor Sie beginnen. Es sollten keine Lotionen oder Cremes verwendet werden, die die Stücke verfärben können. Für beste Ergebnisse tragen Sie einfach saubere weiße Baumwollhandschuhe. Beginnen Sie, indem Sie die Schultern des Kleides leicht füllen und die Brust mit dem säurefreien Seidenpapier einreiben, damit sie ihre Form behalten. Legen Sie dann das Kleid auf eine Gewebeschicht innerhalb der Schachtel oder des Behälters. Vergewissern Sie sich, dass jede Falte mit ausreichend Gewebedämpfung versehen ist, um starke Falten zu vermeiden. Die Arbeit wird einfacher, wenn Sie einen Helfer haben, der das Kleid halten kann, während Sie jede Falte polstern.

Wiederholen Sie die Schritte für jedes einzelne Zubehör einschließlich des Schleiers. Überfüllen Sie die Aufbewahrungsbox nicht. Sie möchten schwerere Gegenstände wie Gürtel und Schuhe in kleineren Einzelboxen aufbewahren.

Wählen Sie einen dunklen, kühlen und trockenen Ort für die Lagerung. Vermeiden Sie extreme Temperaturen wie Dachböden, Keller und Garagen. Der ideale Ort ist ein Innenraum, der von Außenwänden und Rohren, die platzen könnten, und vom Boden entfernt ist und von Haustieren ferngehalten wird.

Inspizieren Sie Ihre Hochzeitsschätze mindestens einmal im Jahr. Suchen Sie nach Flecken und behandeln Sie diese umgehend. Mit der Fleckentfernung erzielen Sie einen besseren Erfolg, je früher die Flecken abgefangen werden. Falten Sie die Gegenstände nach der Inspektion mit sauberen Händen etwas anders und polstern Sie sie mit dem Papiertuch, um Falten und Belastungen für die Stoffe zu minimieren.