So reinigen Sie Salatdressing Stains

Salatdressing auf Ölbasis und Vinaigrette-Flecken können Ihre Garderobe strapazieren. Die öligen Flecken können auch dann bestehen bleiben, wenn Sie glauben, sie seien vorbehandelt und erneut behandelt worden.

Sobald ein Fleck auf Ölbasis getrocknet ist, kann er sich leider dauerhaft im Stoff festsetzen. Neben der Verwendung des richtigen Reinigers zur Vorbehandlung und zum Waschen des Flecks ist die Zeit entscheidend: Verwenden Sie nach dem Flecken des Stoffes so schnell wie möglich das für den Stoff ungefährlichste Wasser mit der heißesten Temperatur.

Was du brauchst

Lieferungen

  • Buttermesser oder Löffel
  • Fleckenentfernungsstift, -gel oder -spray
  • Flüssigwaschmittel oder Spülmittel

Entfernen von frischen Salatdressingflecken

Wenn der Fleck gerade passiert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Verwenden Sie einen Löffel, um so viel Salatdressing wie möglich zu entfernen. Sie können auch die Hinterkante eines Buttermessers verwenden. Vermeiden Sie es, den Stoff zu beschädigen, indem Sie ihn zu stark an der befleckten Stelle reiben. Das Ziel ist es, nur das überschüssige Salatdressing zu entfernen. Versuchen Sie nicht, in die Fasern des befleckten Bereichs zu graben oder den Stoff zu dehnen. Der Rest des Flecks wird in den nächsten Schritten entfernt.
  2. Tragen Sie einen Malstift, ein Gel oder einen Sprühentferner auf . Ein Fleckenentfernungsgel oder -spray kann besser in alle Teile des Gewebes eindringen. Wenn Sie einen Fleckenentferner verwenden, behandeln Sie beide Seiten des Flecks. Warten Sie einige Minuten, bis der Fleckentferner den Salatdressingfleck vollständig durchdrungen hat. Spülen Sie den Fleckentferner mit warmem oder heißem Wasser aus, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  3. Verwenden Sie ein flüssiges Reinigungsmittel, um den verschmutzten Stoff zu durchreiben. Flüssiges Waschmittel kann die Salatsauce auf Ölbasis zerstören, wenn Sie sie in den verschmutzten Bereich reiben. Verwenden Sie ein paar Tropfen auf einmal und reiben Sie es sanft in den Fleck. Arbeiten Sie von außen nach innen, damit sich das Öl nicht ausbreitet und ein größeres Durcheinander verursacht. Sie können auch milde Spülmittel verwenden, wenn Sie kein flüssiges Waschmittel haben. Gute Spülmittel wirken auch gut gegen ölige Salatsaucenflecken.
  4. Lassen Sie das Kleidungsstück drei bis fünf Minuten ruhen. Dadurch hat das Waschmittel oder die Spülmittel ausreichend Zeit zum Arbeiten. Bei starken oder starken Flecken bis zu 10 Minuten einwirken lassen.
  5. Waschen Sie im heißesten Wasser, das für den Stoff ungefährlich ist . Heißes Wasser wird mit dem Waschmittel zusammenarbeiten, um den Salatdressingfleck zu zersetzen und Ihre Kleidung makellos aussehen zu lassen. Überprüfen Sie nach Beendigung des Waschzyklus, ob Rückstände vorhanden sind, bevor Sie ihn in den Trockner geben. Nachdem ein Fleck getrocknet ist, kann es sehr schwierig sein, ihn zu entfernen. Wiederholen Sie die obigen Schritte, wenn der Salatsoße Fleck bleibt.

Behandlung von getrockneten Salatsaucenflecken

Wenn Ihr Fleck auf Ihrer Kleidung vollständig getrocknet, aber nicht durch einen Wäschetrockner geführt oder gebügelt wurde, sollten die obigen Schritte auch einen älteren Fleck entfernen. Wenn es jedoch gebügelt oder in einen Trockner gestellt wurde, benötigen Sie möglicherweise eine andere Taktik.

Reiben Sie flüssiges Waschmittel oder Spülmittel auf den getrockneten Fleck. Versuchen Sie, die befleckten Kleidungsstücke bis zu 30 Minuten lang in warmem oder heißem Wasser zu lagern. Sie können den befleckten Bereich auch mit Backpulver bedecken, wodurch das Öl aus dem Fleck herausgezogen werden kann. Behalten Sie dies bei, bis Sie keine Besserung mehr feststellen oder der Fleck entfernt ist.