So reinigen Sie Ihren Außenstuck

Stuck ist ein beliebter Look für Wohnhäuser und verleiht ihm einen einzigartigen und hochwertigen Look, der die Attraktivität Ihres Bordsteins erhöhen kann. Während Stuck ein zusätzlicher Bonus sein kann, ist der Nachteil, dass er nicht so wartungsarm ist wie andere Optionen, wie Häuser mit Backstein- und Vinylverkleidung. Aufgrund der porösen Natur und der hellen Farbe von Stuck sind Elemente wie Schimmel- und Pollenflecken häufig und natürlich ärgerlich. Aber lass dich nicht davon abhalten, ein Stuckhaus zu lieben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den Mehltau und diese lästigen Flecken fernzuhalten.

Von Heimwerkern wird häufig empfohlen, dass Hausbesitzer mindestens einmal im Jahr das Äußere ihres Hauses inventarisieren, um auf Schäden oder mögliche Probleme zu prüfen. Ernstes Wetter und sogar durchschnittlicher Verschleiß können zu größeren Problemen führen. Achten Sie besonders auf große Risse oder Dellen, starken Schimmelbefall und undichte Stellen. Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Stuck einmal im Jahr reinigen, damit Sie während dieser Reinigung Ihr Haus auf potenziell tiefere Probleme untersuchen können.

Stucco sticht hervor und könnte zu einem Comeback bereit sein

Überlegungen

Um mit der Reinigung der Außenseiten Ihres Hauses zu beginnen, empfehlen wir, zunächst Ihr Projekt zu evaluieren, um zu entscheiden, ob Sie die Zeit und die Ressourcen haben, um das Projekt abzuschließen. Hier sind einige Dinge, die Sie berücksichtigen möchten:

Zeit

Die Reinigung der Außenseiten Ihres Hauses ist abhängig von der Größe Ihres Hauses sehr zeitaufwändig. Gönnen Sie sich also am besten einen ganzen Tag Tageslicht. Ein Fachmann ist jedoch möglicherweise in der Lage, die Arbeit in etwa der Hälfte der Zeit zu erledigen.

Budget

DIY kostet Sie nicht viel - nur ein paar Vorräte werden benötigt, um diese Aufgabe selbst zu erledigen. Ein Fachmann wird seine eigenen Vorräte mitbringen, aber natürlich kostet Sie seine Arbeit und Arbeit. Sie können damit rechnen, je nach Größe Ihres Zuhauses zwischen 175 und 400 US-Dollar zu zahlen.

Anstrengung

Denken Sie daran, dass das Waschen Ihres Stucks für manche eine arbeitsintensive Tätigkeit ist und Sie damit rechnen können, dass Sie etwas Energie und Kalorien aufwenden, um diese Aufgabe zu erledigen. Ein Fachmann ist mit dieser Aufgabe vertraut und hat sie wahrscheinlich schon einmal erledigt.

Sicherheit

Sicherheit ist der Schlüssel. Hausbesitzer sind immer gefährdet, wenn Sie eine Leiter besteigen. Wenn Sie Werkzeuge tragen und verwenden, kann sich das Unfallrisiko erhöhen. Profis sind gut gerüstet, um jeden Job sicher zu erledigen.

Die meisten Leute würden einfach davon ausgehen, sich die Power-Waschmaschine des Nachbarn auszuleihen und ihr Projekt auszuschalten. Für die Reinigung von Stuck werden jedoch keine durchschnittlichen Hochdruckreiniger empfohlen. Die Kraft des Wassers kann noch mehr Schaden anrichten, insbesondere an den weicheren und dünneren Stellen des Stucks. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die Einstellung zu verringern, überspringen Sie die Kraftwaschmethode und verwenden Sie Ihren Gartenschlauch. Die Verwendung eines Schlauchaufsatzes (einen erhalten Sie in Ihrem örtlichen Baumarkt) mit mehreren Einstellungen hilft Ihnen bei der Bewältigung dieses Projekts.

Was du brauchen wirst

Werkzeuge / Geräte

  • Wasserschlauch
  • Wasserschlauchanschluss
  • Eimer
  • Große Bürste

Materialien

  • Konzentrierter Reiniger
  • Bleichen

Anleitung

  1. Beginnen Sie mit einer Grundspülung mit Ihrem Gartenschlauch und Zubehör

    Sprühen Sie so lange, bis der Schmutz und die Ablagerungen abfallen. Es kann einige Zeit dauern, aber es sollte sich lockern. Sie können jederzeit zwischen den Einstellungen für die Schlauchbefestigung wechseln, um die schwierigen Stellen in den Spalten zu finden.

  2. Verwenden Sie als Nächstes eine Seifen-Wasser-Lösung für harte Flecken

    Verwenden Sie für die schwer zu entfernenden Rückstände wie Flecken und Mehltau eine hausgemachte Lösung, die aus flüssiger Spülmittel in Wasser mit einer Küchenbürste besteht. Wenn Sie immer noch Probleme haben, die größeren Flecken zu entfernen, verwenden Sie 1 Teil Bleichmittel und 1 Teil Wasser. Schrubben und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Spülen und bei Bedarf wiederholen.

  3. Fahren Sie fort, bis Sie das gesamte Äußere gewaschen haben

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Leiter und / oder die Bleichreinigungslösung verwenden.

Wenn Sie das Äußere Ihres Hauses reinigen, können Sie nicht nur die Attraktivität des Bordsteins erhöhen, sondern auch Schäden und Schimmelbefall vermeiden, die später zu Flecken oder sogar größeren Problemen führen können. Markieren Sie Ihren Kalender jährlich und lassen Sie sich möglicherweise von Familienmitgliedern helfen, um die Arbeit zu erledigen.