So dekorieren Sie ein Zimmer im Bauernstil

phototrope / Getty Images

Das Dekorieren des Bauernhauses ist warm, gemütlich, entspannend und voller Charme und Charakter. Es meidet moderne Empfindungen und geht auf eine einfachere Zeit zurück. Das heißt, Bauernhaus-Stil ist überraschend klug. Um zu verhindern, dass ein Bauernhaus zu "Country Kitsch" aussieht, muss ein Gleichgewicht zwischen Alt und Neu hergestellt werden. Es sollte sauber, stilvoll und warmherzig sein. Und vor allem muss es im Einklang mit der Natur sein - aber nicht voller Trockenblumen und Hahnutensilien. Hier finden Sie einige Tipps und Ideen für die Einrichtung im Bauernstil.

Praktische Regeln

Ursprünglich waren Bauernhäuser mit allem ausgestattet, was praktisch und praktisch war. Heutzutage tendieren mehr Gedanken dazu, im Bauernhausstil zu dekorieren, aber die Praktikabilität ist immer noch ein wichtiger Faktor. Nichts sollte zu zart oder kostbar sein. Stattdessen sollten die Artikel robust sein und dennoch etwas Raffinesse und Stil bewahren. Auch sollte ein Haus, das in diesem Stil eingerichtet ist, aus Hand-me-downs und Flohmarktfunden in Kombination mit neueren Stücken bestehen. Beispielsweise lassen sich ein alter Erntetisch und Shaker-Schränke wunderbar mit Geräten aus Edelstahl und modernen Leuchten in einer Bauernküche kombinieren.

Bauernhäuser sollten so aussehen, als hätten sie sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Matchy-Matchy ist ein No-No. Ihre Möbel sollten nicht so aussehen, als ob sie alle im selben Geschäft gekauft worden wären. Das heißt nicht, dass man in einem großen Laden nicht ein paar Stücke kaufen kann. Zum Beispiel passt ein Ikea Ektorp-Sofa perfekt zum Look - kaufen Sie einfach nicht alle passenden Teile. Kombinieren Sie es mit einigen Vintage-Stühlen, die Sie neu bezogen haben. Stücke sollten von überall her kommen. Stile und Materialien können durcheinander gebracht werden - das ist Teil des Charmes.

Bauernhausstil sollte auch nicht zu kalkuliert aussehen. Zum Beispiel können handwerkliche Showgegenstände und Reproduktionsnostalgie, die so gestaltet sind, dass sie "ländlich" aussehen, Spaß machen, wenn es nur ein oder zwei Gegenstände sind, aber zu viele davon in einen Raum stecken, und es wird sofort kitschig aussehen. Suchen Sie stattdessen auf Flohmärkten und Antiquitätenmessen nach Artikeln mit echtem nostalgischen Wert. Suchen Sie nach einem alten Barwagen, um einige Bücher oder Accessoires anzuzeigen. Ein antiker Schrank eignet sich hervorragend als Garderobe oder Vorratskammer für Ihre Küche. Vintage-Apfelleitern eignen sich hervorragend zum Aufhängen von Steppdecken oder Geschirrtüchern. Fügen Sie einige echte Vintage-Stücke hinzu und Sie werden sofortigen Charakter schaffen.

Nehmen Sie sich Zeit: Vielleicht ist das Wichtigste, an das Sie denken müssen, wenn Sie im Bauernhausstil dekorieren, "keine Eile". Charme und Charakter können nicht an einem Tag gekauft werden. Kaufen Sie nicht nur, um etwas zu kaufen, sondern schauen Sie sich um, schlängeln Sie sich und sammeln Sie. Dekorieren Sie mit Dingen, die eine Bedeutung haben, egal ob sie brandneu oder jahrzehntelang alt sind.

Bauernhaus Deko-Ideen

Hier sind einige Elemente der Einrichtung und Dekorationsideen, die Ihnen helfen, einen tollen Bauernstil zu erzielen:

Barn Board: Die Verwendung von wiedergewonnenem Barn Board ist eine großartige Möglichkeit, einem Haus Geschichte und ländlichen Charakter zu verleihen. Es kann auf Böden, Wänden, wie Möbeln, als Regal verwendet werden - die Liste geht weiter.

Freiliegende Holzbalken: Wie bei Scheunenbrettern halten freiliegende Holzbalken ein Element der Natur in Ihrem Zuhause und verleihen Ihrem Haus einige architektonische Details. Wenn Sie Glück haben, und wenn Sie nicht überlegen, welche zu installieren.

Metzgerblock : Metzgerblock-Theken eignen sich hervorragend für Bauernküchen, da sie den Look locker halten. Sie haben eine großartige rustikale Qualität und bleiben in gutem Zustand, solange Sie sie regelmäßig behandeln. Wenn sich eine Küche voller Metzgerblöcke nicht praktisch für Ihr Zuhause anfühlt, ziehen Sie nur die Kücheninsel in Betracht.

Schürzenbecken : Ein Kinderspiel für Landküchen, schreien Schürzenbecken praktisch Bauernhaus. Mischen Sie sie mit Schränken im Shaker-Stil, und Sie werden garantiert einen Bauernhaus-Look erhalten.

Vintage-Möbel : Sie werden nicht unbedingt Ihr ganzes Haus mit Vintage-Möbeln füllen wollen, aber Sie sollten auf jeden Fall welche haben. Kombinieren Sie Ihr neues Sofa mit Vintage-Stühlen und -Tischen. Eine Vintage-Truhe sieht gut aus, wenn sie mit einem neuen Bett kombiniert wird. Vintage-Lampen, die neu verkabelt wurden, verleihen Räumen aller Art Charakter - es geht darum, sie zu mischen und zu kombinieren und ein wenig Geschichte in Ihr Zuhause zu bringen.

Schonbezüge : Lässig und praktisch können Schonbezüge dazu beitragen, einem Raum ein entspanntes und weiches Gefühl zu verleihen. Sie sind nicht unbedingt billiger als Polsterteile, aber der Vorteil ist, dass Sie sie abnehmen und bei Bedarf waschen können. Sie können Holzessstühle auch mit Schonbezügen versehen, um einen weichen, neuen Look zu erzielen.

Wicker und Rattan : Ein bisschen von diesen Materialien kann einen langen Weg gehen. Einige Weidenkörbe oder ein Rattanstuhl verbinden sich mit der Natur und schaffen ein ländliches Gefühl. Denken Sie darüber nach, ein oder zwei Teile in Ihren Raum aufzunehmen.

Verwitterte Oberflächen: Raues Holz und abblätternde Farbe können Wunder bewirken, dass ein Bauernhaus-Look entsteht. Das heißt nicht, dass die Dinge völlig baufällig sein sollten, aber Sie möchten nicht, dass die Dinge zu glänzend und neu aussehen.

Die Frage nach dem Kitsch

Es ist sehr einfach für Country-Stile, kitschig auszusehen. Sonnenblumenmalereien; mit Obst überzogene Tapeten; Scheunentiere als Motiv - all das lässt ein Haus im Landhausstil kitschig aussehen. Es ist immer wichtig, mit dem zu dekorieren, was Sie lieben, aber Sie müssen wissen, dass diese Dinge Sie vom Bauernhausstil abbringen und Sie in den Country-Kitsch entführen.