Wie man Nagellöcher in Ordnung füllt

Steve Gorton / Getty Images

Das Installieren von Tür- oder Fensterleisten, Fußleisten oder Kronenleisten führt immer zu Nagellöchern in den Verkleidungen, die gefüllt werden müssen. Dies können große Kerben sein, die durch Lacknägel verursacht werden, oder kaum wahrnehmbare, stichförmige Löcher, die durch Power Brad oder Lacknagler verursacht werden. Für ein wirklich professionelles Erscheinungsbild sollten Sie diese Löcher vor dem Lackieren ausfüllen. Was sollten Sie verwenden: Verstemmen, Holzspachtel, Holzspachtel ">

Sollten Sie Nagellöcher füllen oder nicht?

Wenn Sie einen elektrischen Nagelapparat für die Montage der Verkleidung verwendet haben und diese perfekt kalibriert ist, sollten Sie Nagellöcher haben, die fast unsichtbar sind. In diesem Fall ist es Ihre Wahl, ob Sie sie füllen möchten. Aus der Ferne werden sie zurücktreten. Dies bedeutet, dass das Kronenformen ein guter Kandidat für ungefüllte Nagellöcher ist. Vermutlich handelt es sich um eine "entfernte" Art von Verkleidung, da sie auf Deckenhöhe angebracht und nicht sehr gut sichtbar ist.

Oft bleiben jedoch flache Vertiefungen zurück, wenn Sie fertig sind, insbesondere, wenn Sie die fertigen Nägel manuell mit einem Hammer eingeschlagen und mit einem einfachen metallischen Locher, einem so genannten Nagelset, versenkt haben. Sogar die winzigen Löcher, die ein Power-Nagler erzeugt, können sichtbar werden, wenn das Licht in einem geringen Winkel auf die Oberfläche trifft.

Wenn Sie mehr als einen Ausstattungsraum installieren und andere Projekte durchführen müssen, kann das Ausfüllen der Ausstattungsräume einige Zeit sparen. Es kann ungefähr eine Stunde dauern, bis ein mittelgroßer Ausstattungsraum fertig ist, z. B. ein Raum mit Zierleisten, Fußleisten, zwei Fenstern und einer Tür.

Viele Hausbesitzer und sogar einige Profis malen direkt über die Löcher, da die Farbe kleine Löcher etwas ausfüllt. Aber wenn Sie eine glatte, lochfreie Oberfläche trimmen wollen, können Sie das Niveau der Perfektion mit wenig Arbeit erhalten, indem man in die Löcher füllen vor dem Lackieren.

2:51

Jetzt ansehen: So füllen Sie Nagellöcher im Besatz

Verwenden Sie Holzspachtel auf Wasserbasis und keinen Holzspachtel

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Holzfüllstoffen auf Wasserbasis und Holzfüllstoffen auf Lösungsmittelbasis. Füllstoffe auf Wasserbasis wie Elmer's Carpenter's Wood Filler Max sind cremig, glatt und leicht zu reinigen, aber schwach, wenn sie über weite Bereiche verteilt werden.

Füllstoffe auf Lösungsmittelbasis sind klebrig und ölig und lassen sich nur schwer reinigen, wenn Sie warten, bis sie trocknen. Der gute Teil ist, dass sie steinhart trocknen, viel stärker als ihre krümeligen Gegenstücke auf Wasserbasis.

Bei inneren Nagellöchern muss der Füllstoff überhaupt nicht sehr fest sein. Außerdem werden die gefüllten Löcher mit Grundierung / Lack oder Beize / Versiegelung bedeckt, von denen beide eine gewisse Stabilität, diese auf Wasserbasis bietet Füllstoffe.

Tragen Sie Vinyl- oder Nitrilhandschuhe

Haben Sie die Gewohnheit, beim Malen mit Latexfarbe Latex-, Vinyl- oder Nitrilhandschuhe zu verwenden? Vielleicht nicht. Diese Farbe auf Wasserbasis ist so leicht zu reinigen, dass das Tragen von Handschuhen praktisch unbrauchbar ist.

Es ist jedoch empfehlenswert, Handschuhe für ölbasierte Farben und Flecken sowie für den Umgang mit stark verschmutzten Stellen wie Abwasserkanälen, Abflussrohren oder Sanitäranlagen zur Hand zu haben.

Die Verwendung von Holzspachtel ist ein weiteres Beispiel, wenn sie sich als nützlich erweisen. Sie würden sie sicherlich wollen, wenn Sie es mit lösungsmittelhaltigen Füllstoffen zu tun haben: Es ist einfacher, diese Handschuhe auszuziehen, als sich für die nächste Woche den betonharten Schotter von den Händen zu waschen. Sie eignen sich auch für Füllstoffe auf Wasserbasis.

Verwenden Sie Ihren Finger

Solltest du ein Spachtel verwenden? Es wäre sinnvoll, in ein Spachtel einzutauchen und damit die Nagellöcher zu füllen. Nicht wirklich.

Bei Nagellöchern ist der zu füllende Raum so klein, dass Sie besser mit dem Finger arbeiten. Geben Sie einen Tupfer von der Größe einer viertel Erbse auf Ihren bevorzugten Zeigefinger. Drücken Sie es ein und geben Sie ihm einen schnellen Abstrich. Ein Abstrich sollte reichen, höchstens zwei.

Am Ende sollte nur das Loch selbst gefüllt werden. An diesem Punkt ist es jedoch vorzuziehen, einen leichten, glatten Grat über der Fläche zu haben.

Verwenden Sie Ihren Finger als Schleifpapier

Ein Vorteil der Verwendung dieses krümeligen Füllstoffs auf Wasserbasis besteht darin, dass Ihr Finger als eine Art Schleifpapier fungieren kann.

Nachdem der Füllstoff ca. 15 Minuten getrocknet ist, müssen Sie die Krümel und Vorsprünge mit dem Finger abschleifen. Ein sauberer Baumwollhandschuh eignet sich auch gut als Schleifgerät. Latex, Vinyl und Nitril neigen dazu, zu zerreißen, aber von den dreien hält Nitril am längsten.

Finish mit echtem Schleifpapier

Wenn Sie in den vorherigen Schritten gute Arbeit geleistet haben, ist es fast unnötig, den Spachtel mit echtem Schleifpapier abzuschleifen. Mit Sandpapier erhalten Sie jedoch immer ein etwas besseres Finish.

Streichen Sie mit Schleifpapier Nr. 180 bis Nr. 100 (fein) ein- oder zweimal leicht über jedes gefüllte Nagelloch. Härtere oder zahlreichere Wischbewegungen verschleißen Ihrem Trimmbrett nur Abnutzung.

Reinigen Sie die Oberfläche mit einem Lappen. Reiben Sie das Reinigungstuch nicht fest ein, da Sie sonst die Gefahr laufen, die Oberfläche mit Wachs einzubetten. Danach kann das Material grundiert, gestrichen, gebeizt oder versiegelt werden.