Wie man stinkende geruchsintensive Hausameisen loswird

Haben Sie jemals auf schleppende Ameisen getreten oder sie auf andere Weise zermalmt, einen seltsamen Geruch wahrgenommen - ein bisschen wie verfaulte Kokosnüsse - und Sie können verstehen, wie sie zu ihrem Namen gekommen sind!

Geruchsintensive Hausameisen können in Küchen von überall in den USA gefunden werden. Diese Ameise dringt am ehesten nach heftigen Regenfällen in die Häuser ein, wenn sie versucht, der Flutung ihres flachen Nestes zu entgehen. Geruchliche Hausameisen sind winzig, aber schnell. Sie fahren normalerweise in Schlangen, aber wenn sie gestört oder alarmiert sind, rennen sie unregelmäßig herum und setzen ihren Geruch frei, während sie rennen. Einige Leute haben ihren Geruch auch mit einer Art seltsamen Kieferngeruch gleichgesetzt, obwohl verfaulte Kokosnüsse die häufigste Verbindung sind.

Kleine Ameisen in Ihrem Zuhause

Ihr übler Geruch ist jedoch nicht die einzige Besonderheit dieser winzigen Ameisen. Sie ziehen so oft um, dass sie, wenn sie geflügelt wären, ihr eigenes Vielfliegerprogramm haben könnten. Während des Sommers bewegen diese Ameisen ihre Nester so oft wie alle drei Wochen. Dies ist nicht einfach, wenn Sie Tausende von Ameisen und mehrere Kolonien in jedem Nest haben.

Einige riechende Hausameisen haben für sehr kurze Zeit Flügel. Im Frühjahr oder Frühsommer (je nach geografischem Gebiet) schwärmen diese Ameisen aus, um sich zu vermehren. Nach der Paarung kann das Weibchen in die Kolonie zurückkehren, um ihre Eier zu legen, oder es kann sich herauswagen, um ein neues zu beginnen.

Diese dunkle, braune oder schwarze Ameise ist nur etwa 20 Zentimeter lang und wird besonders von Süßigkeiten wie Fruchtsäften und Gebäck angezogen. Sie frisst jedoch auch eine Vielzahl von Lebensmitteln, einschließlich Fleisch und Gebäck. Und es kann fast überall nisten; unter Steinen, Stämmen, Mulch oder Trümmern; in den Nestern von Vögeln oder Säugetieren; und in Häusern, in Wänden, Fensterrahmen und Dämmung.

Kontrolle erlangen

Der erste Schritt bei der Ameisenbekämpfung besteht darin, die Ameisen zunächst von Ihrem Haus fernzuhalten. So halten Sie Ameisen von zu Hause fern:

  • Schneiden Sie Bäume und Sträucher vom Haus weg, um diesen Zugangspunkt zu entfernen. Ameisen klettern auf Pflanzen und finden Risse und Spalten, durch die sie in Ihr Zuhause gelangen können.
  • Lebensmittel gut abgedeckt aufbewahren. Wischen Sie Zähler und Oberflächen sauber, da Ameisen sich an winzigen Krümeln und Fett festsetzen können.
  • Lassen Sie keine Tiernahrung in Schalen, wenn die Tiere nicht fressen - dies ist ein leicht zugänglicher Lockstoff für alle Arten von Ameisen - sowie für andere Schädlinge wie Mäuse, Kakerlaken und Fliegen.

Was zu benutzen

  • Köder : Köder sind normalerweise die beste Option, um Ameisen, die in die Wohnung gelangt sind, zu eliminieren. Ameisenköder können in den meisten Geschäften für Haus und Garten gekauft werden. Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Etikett und platzieren Sie den Köder dort, wo Ameisen gesehen wurden. Da Ameisen wählerisch sein können und zu verschiedenen Jahreszeiten verschiedene Arten von Lebensmitteln bevorzugen, müssen Sie möglicherweise verschiedene Köder probieren. Aber sei geduldig. Die Ameisen fressen den Köder und tragen ihn dann zum Nest zurück, um die Kolonie zu füttern. Durch diese Fütterung wird das Insektizid auf die Königin und andere Mitglieder der Kolonie übertragen und diese töten.
  • Indoor-Sprays : Sprühen Sie niemals nachlaufende Ameisen in Ihr Zuhause. Sie werden die Arbeiter töten, die dort sind, aber bald werden andere Ameisen auftauchen - nachdem Sie der Duftspur gefolgt sind, die von den ersten Ameisen festgelegt wurde.
  • Perimeterbehandlung : Das Anbringen eines ordnungsgemäß gekennzeichneten Insektizids am Hausrand und unter dem Abstellgleis kann das Eindringen von Ameisen verhindern. Dies kann vom Hausbesitzer unter Einhaltung aller Anweisungen auf dem Etikett vorgenommen werden. oder Sie können einen Fachmann für Schädlingsbekämpfung beauftragen.
  • Nestbehandlung : Wenn das Ameisennest gefunden werden kann, kann es effektiv sein, das Nest selbst mit einem ordnungsgemäß gekennzeichneten Insektizid zu behandeln. In einigen Fällen hat die Ameisenart jedoch mehrere Kolonien, sodass die Behandlung eines einzelnen Nestes das Problem nicht lindert. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Art vor der Behandlung zu identifizieren.

Warnung

Lesen und befolgen Sie bei der Verwendung von Pestiziden stets alle Anweisungen und Sicherheitsvorkehrungen auf dem Etikett. Bewahren Sie alle Pestizide außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.