Wie man einen Weihnachtskaktus züchtet

Man könnte meinen, ein Kaktus sei eine ungewöhnliche Weihnachtspflanze, aber wenn der Weihnachtskaktus ( Schlumbergera bridgessii ) voller Blüten ist, ist er mitten im Winter ein willkommener Anblick.

Bei minimaler Pflege blüht Ihr Weihnachtskaktus von alleine. Es könnte jedoch nicht für die Feiertage blühen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze während der Ferienzeit vollständig zur Schau gestellt wird, müssen Sie sie etwa 8 Wochen vor dem Wunsch nach Blumen in den Ruhezustand versetzen. Es klingt kompliziert, erfordert aber nicht viel Aufwand. Das Schwierigste ist, sich daran zu erinnern, es zu tun.

Den Weihnachtskaktus zum Blühen bringen

Damit Ihr Weihnachtskaktus zur Weihnachtszeit blüht, müssen Sie ihn wahrscheinlich zwingen, indem Sie ihn zuerst in den Ruhezustand versetzen und dann herauslocken. Befolgen Sie diese Schritte ab Mitte Herbst.

  1. Mitte Oktober Bewässerung reduzieren. Nur Wasser, wenn sich der Boden etwa einen Zentimeter unter der Oberfläche trocken anfühlt. Düngen Sie nicht, während Sie zwingen.
  2. Halten Sie Ihren Weihnachtskaktus kühl. Idealerweise möchten Sie es bei 50 bis 55 F / 12 C.
  3. Beginnen Sie, die Lichtmenge zu begrenzen, die die Pflanze erhält. Die Pflanze kann tagsüber im indirekten Licht stehen, benötigt aber nachts mindestens 12 bis 14 Stunden völlige Dunkelheit, damit sich die Blütenknospen entwickeln. (Wenn der Raum wärmer ist als die idealen 50 bis 55 F, geben Sie Ihrer Pflanze jeden Tag ein paar Stunden mehr Dunkelheit.) Am einfachsten stellen Sie den Weihnachtskaktus in einen Raum oder Schrank mit einer Tür, die dies tut nicht nachts geöffnet bekommen. Wenn Licht unter die Tür fällt, müssen Sie die Pflanze zusätzlich mit einem dunklen Tuch oder Beutel abdecken. Setzen Sie diese Behandlung für ungefähr 6 bis 8 Wochen fort. An diesem Punkt sollten sich Blütenknospen an den Stielen entwickeln.
  4. Sobald Sie Blütenknospen sehen, bewegen Sie Ihren Weihnachtskaktus aus der Dunkelheit und in die Nähe eines hellen Fensters. Stellen Sie sicher, dass es sich nicht in der Nähe von Luftzügen befindet. Andernfalls lässt die Kälte die Knospen fallen.

Die Blüten sollten sich innerhalb weniger Wochen öffnen. Jede Blume bleibt mindestens 6 Tage offen, wahrscheinlich mehr, und die Pflanze sollte 4 bis 6 Wochen lang weiter blühen.

Tipps zum Wachsen

Im Gegensatz zu den wüstenliebenden Kakteen, an die viele von uns gewöhnt sind, stammt der Weihnachtskaktus aus tropischen Regenwäldern und benötigt regelmäßig Wasser, um gesund zu bleiben.

Die abgeflachten Blätter sind eigentlich Stengelsegmente, die an Behältern und Körben hängen und hängen. Die Blüten bilden sich an den Enden dieser Stängel. Je mehr Stängel Ihre Pflanze hat, desto mehr Blüten. Die traditionelle Blütenfarbe war Rot, aber jetzt finden Sie Weihnachtskakteen in einer Vielzahl von Blütenfarben, darunter Rot, Rosa, Lavendel und Pfirsich.

Züchten Sie Ihren Weihnachtskaktus als Hängepflanze oder platzieren Sie ihn an einer Stelle, an der Platz zum Drapieren ist, um mehr Stängel zu fördern. Mach dir keine Sorgen, dass du dich daran reibst. Weihnachtskakteen haben keine Dornen.

Hier ist, was Ihr Weihnachtskaktus braucht, um gut zu wachsen.

  • Licht : Sie bevorzugen ein diffuses Licht, obwohl bekannt ist, dass Weihnachtskakteen, die in einem hellen, kühlen Fenster sitzen, reichlich blühen. Sie sind sehr anpassungsfähig an die Wachstumsbedingungen.
  • Bewässerung : Bewässern Sie die Pflanze gründlich und lassen Sie das überschüssige Wasser durch die Ablauföffnung ablaufen. Lassen Sie die Erde zwischen dem Gießen fast vollständig trocknen. Lassen Sie den Boden niemals nass sitzen. Sie werden wissen, ob der Boden zu trocken ist, wenn sich die Blätter verziehen und schrumpfen.
  • Luftfeuchtigkeit : Der Weihnachtskaktus benötigt auch Feuchtigkeit, besonders wenn er in trockenen Räumen in beheizten Häusern wächst. Entweder besprühen oder ein Tablett mit Kieselsteinen in Wasser unter die Pflanze stellen. Lassen Sie das Wasser nicht den Boden des Topfes berühren.
  • Dünger : Im Frühling und Sommer monatlich mit einem verdünnten wasserlöslichen Dünger düngen. Halten Sie den Dünger zurück, wenn die Knospen sich gesetzt haben, und setzen Sie ihn nach der Blüte fort.
  • Temperatur : Der Weihnachtskaktus ist nicht wählerisch in Bezug auf die Temperatur. Im Idealfall mögen sie es warm 70 bis 80 F. Während der Vegetationsperiode und kühler 55 bis 65 F. beim Setzen von Knospen.

Weitere Tipps

  • Von häufig geöffneten Türen und zugigen Fenstern fernhalten. Sie mögen keine plötzlichen Zugluft und lassen ihre Knospen oder Blüten fallen, wenn sie ihnen ausgesetzt sind.
  • Durch einen leichten Schnitt nach der Blüte wird die Pflanze wieder mit Energie versorgt.
  • Weihnachtskakteen neigen dazu, besser zu blühen, wenn sie leicht im Topf gehalten werden.
  • Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr Weihnachtskaktus das ganze Jahr über sporadisch blüht. Ein fröhlicher Weihnachtskaktus wird das tun.
  • Die Pflanzen sind extrem langlebig und vermehren sich leicht aus Stecklingen.
  • Ältere Pflanzen sind noch fruchtbarer als neue Weihnachtskakteen.
  • Weihnachtskakteen scheinen durch Vernachlässigung zu gedeihen. Seien Sie nicht versucht, sich darüber Gedanken zu machen.