So ernten und trocknen Sie Zierkürbisse

simonlong / Getty Images
In diesem Artikel erweitern
  • Wann man Zierkürbisse erntet und trocknet
  • Metriken:
  • Was du brauchen wirst
  • Anleitung
  • Tipps zum Trocknen von Kürbissen
  • Wachsende Zierkürbisse
Zurück nach oben

Zierkürbisse eignen sich hervorragend als Thanksgiving-Dekoration sowie als nützliche Behälter. Diese seltsam aussehenden Herbstschätze sind ein enger Verwandter der Kürbisse, Kürbisse und anderer Gemüsesorten der Cucurbitaceae-Familie, wie Gurken und Melonen. Seit Tausenden von Jahren pflegen indigene Kulturen Kürbisse als Werkzeuge und Utensilien. Heutzutage verwenden die Menschen sie, da ihr Geschmack unterdurchschnittlich ist, um verschiedene saisonale Handarbeiten herzustellen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Zierkürbissen, aber am häufigsten sind hart- und weichhäutige Sorten. Weichhäutige Kürbisse (Cucurbita) sind orange, gold und grün. Sie sehen aus wie kleiner Kürbis und kommen in merkwürdigen Formen vor. Cucurbita-Kürbisse werden frisch im Herbst Füllhorn verwendet. Sie sind so schön wie sie sind und können auch zu Leuchten, Blumentöpfen oder Geschirr verarbeitet werden. Harthäutige Kürbisse (Lagenaria) sind größere, zweckmäßigere Kürbisse, die sich gut für Vogelhäuschen, Flaschen und Schöpflöffel eignen. Harthäutige Kürbisse wachsen am Rebstock grün und färben sich nach dem Trocknen der Muscheln mit der Zeit braun oder bräunlich.

Pete Ark / Moment / Getty Images
Wachsender Kürbis in all seiner wunderbaren Vielfalt

Wann man Zierkürbisse erntet und trocknet

Das Trocknen von Zierkürbissen beginnt mit der ersten Ernte. Kürbisse sind bereit für die Ernte, wenn die Stängel austrocknen und an der Rebe braun werden. Schneiden Sie sie vor dem letzten harten Frost vom Stiel, da unreife Kürbisse nicht lange halten und Frost ihre weiche Haut ruiniert. Sogar ein leichter Frost kann die Farbe harthäutiger Kürbisse verändern und deren Trocknungsfähigkeit beeinträchtigen (ein wichtiger Hinweis für Menschen in kalten Klimazonen). Werfen Sie alles weg, was verletzt und verdorben ist. Sie verfallen bei der Lagerung und die Fäule breitet sich schnell auf benachbarte Kürbisse aus.

Metriken:

  • Arbeitszeit: 1 bis 2 Stunden
  • Gesamtdauer: 6 Monate
  • Materialkosten: Unter 20 Dollar

Was du brauchen wirst

Ausrüstung / Werkzeuge

  • Gartenhandschuhe
  • Gartenschere

Materialien

  • Spülmittel
  • Alkohol einreiben
  • Abgeschirmte Regale oder Schnüre

Anleitung

Es gibt keine Abkürzung zum Trocknen von Kürbissen. Während die Außenseite des Kürbisses ziemlich schnell trocknet, dauert es einige Monate, bis die Innenseite ausgehärtet ist. Insbesondere Lagenaria-Kürbisse können doppelt so lange trocknen wie Cucurbita-Kürbisse. Warten Sie daher bis zum nächsten Frühjahr, bevor Sie sie verwenden.

  1. Ernte die Kürbisse

    Zum Ernten die Kürbisse von der Rebe abschneiden und dabei ein paar Zentimeter Stiel intakt lassen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht ziehen, sondern schneiden, da dies den Stängel beschädigen und ein Pilz eindringen und das Gemüse verderben kann.

  2. Waschen Sie die Kürbisse

    Bringen Sie Ihre Kürbisse hinein und waschen Sie sie im Spülbecken mit Seifenwasser. Lassen Sie sie an der Luft trocknen.

  3. Sanitize die Kürbisse

    Wischen Sie die Kürbisse mit Alkohol ab, um sicherzustellen, dass die Oberfläche vollständig trocknet.

  4. Trocknen Sie die Kürbisse

    Stellen Sie die Kürbisse etwa eine Woche lang an einem gut belüfteten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf. Die Haut beginnt zu härten und verfärbt sich. Nach einer Woche sollte die Außenseite des Kürbisses trocken sein.

  5. Heile die Kürbisse

    Bewegen Sie die Kürbisse an einen trockenen, dunklen Ort, wo sie mindestens sechs Monate bleiben können. Lagere sie auf einem Bildschirm oder einer belüfteten Oberfläche in einer einzigen Schicht und stelle sicher, dass sich keiner der Kürbisse berührt. Alternativ können Sie jedes Stück an Schnüren aufhängen, um eine ausreichende Luftzirkulation unter und um das Gemüse zu gewährleisten.

  6. Drehe die Kürbisse

    Wenden Sie die Kürbisse alle paar Wochen (es sei denn, Sie hängen sie auf), damit sie gleichmäßig trocknen und nicht verrotten.

  7. Überprüfen Sie die Kürbisse

Überprüfen Sie Ihre Kürbisse alle paar Tage und entsorgen Sie alle, die anfangen zu verfaulen, zu schrumpfen oder weich zu werden. Denken Sie daran, Kürbisse zu trocknen ist kein schöner Prozess.

simonlong / Getty Images

Tipps zum Trocknen von Kürbissen

Wenn beim Aushärten Schimmel auftritt, wischen Sie ihn mit einem trockenen oder in Bleichmittel getauchten Tuch ab. Wenn der Kürbis immer noch hart ist, sollte er trotz seines Aussehens in Ordnung sein.

Wenn sich ein Kürbis leicht anfühlt, sich schwer anfühlt und Sie beim Schütteln die Samen im Inneren klappern hören, ist er gebrauchsfertig. Jetzt können Sie nach Belieben schnitzen, malen, wachsen, schälen oder dekorieren. Ein Hartschalen-Kürbis kann sich schälen und mit Stahlwolle oder feinem Sandpapier geglättet und poliert werden, um ein Vogelhaus zu schaffen, das auf unbestimmte Zeit Bestand hat.

Einige empfehlen, Lagenaria-Kürbisse abzukratzen oder ein Loch in sie zu schneiden, um die Innenseiten zu entwässern und den Heilungsprozess zu erleichtern. Dies wird jedoch dringend empfohlen, da das Durchstechen des schützenden Äußeren zu Krankheit und Fäulnis führt.

Wachsende Zierkürbisse

Zierkürbisse können in den meisten Winterhärtezonen (außer Zone 1 und 2) angebaut werden. Gärtner in kälteren Gebieten müssen jedoch möglicherweise ein Gewächshaus oder Reihenabdeckungen verwenden, um die Pflanzen und ihre Früchte vor Herbstfrösten zu schützen.

Starten Sie Zierpflanzen im Frühjahr nach dem letzten Frost in gut durchlässigen Böden, die tagsüber die volle Sonne erhalten. Stellen Sie sicher, dass jede Pflanze viel Platz hat, da die meisten Kürbispflanzen widerspenstig wachsen (Weinreben können bis zu 1, 80 m lang werden) und daher für andere Gemüsepflanzen ungeeignet sind.

Die meisten Kürbissorten produzieren Früchte in ungefähr 180 Tagen. Aber Sie müssen länger warten, bevor Sie ernten. Warten Sie, bis das Gemüse auf dem Wein gereift ist - erkennbar an seinem farbenfrohen Display und der schwer zu durchstechenden Außenseite -, um die besten Ergebnisse beim Trocknen zu erzielen.

Wachsende schöne dekorative Kürbisse