So installieren Sie eine Waschmaschine

ronstik / Getty Images

Mit vorhandenen Anschlüssen ist die Installation einer Waschmaschine schnell und einfach. Der schwierigste Teil des gesamten Prozesses besteht darin, die schwere Waschmaschine in Position zu bringen. Wenn Sie eine neue Maschine kaufen und ausliefern lassen, bieten viele Haushaltsgerätehändler die Möglichkeit, eine Waschmaschine zu installieren und die alte kostenlos zu entfernen. Die folgenden Schritte führen Sie durch, um eine Waschmaschine selbst zu installieren.

Messen Sie für Schläuche

Aaron Stickley

Beginnen Sie mit der Messung des Raums, in dem Sie die Waschmaschine installieren, um zu bestimmen, wie lange die Waschmaschinenschläuche sein müssen. Es ist am besten, längere Schläuche zu kaufen, als zu versuchen, kürzere Schläuche zu montieren. Ziehen Sie die verschiedenen Optionen für Waschmaschinenschläuche in Betracht und wählen Sie diejenigen aus, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Bevor Sie mit der Installation beginnen, vergewissern Sie sich, dass die Waschmaschine nahe genug ist, um die Wasserleitungen, die Ablaufleitung und das Netzkabel anzuschließen. Wenn die Maschine aufgestellt ist, sollte sich zwischen der Maschine und der Wand ein Abstand von etwa 3 bis 4 Zoll befinden.

Wasser anschließen

Aaron Stickley

Bei der Installation einer neuen Waschmaschine ist es immer eine gute Idee, neue Waschmaschinenschläuche zu installieren. Schließen Sie die Waschmaschinenschläuche an die Wasserauslässe hinter der Waschmaschine an. Beachten Sie, dass sie an der Maschine irgendwo als heiß und kalt gekennzeichnet sind und Sie die Schläuche im Auge behalten müssen, damit Sie daran denken können, sie in die entsprechenden heißen und kalten Ventile einzuhaken. Einige Schläuche sind jetzt in Blau und Rot erhältlich, so dass es noch einfacher ist, den Überblick zu behalten.

Wenn der Platz für die Installation der Waschmaschine begrenzt ist, müssen Sie möglicherweise die Warm- und Kaltwasserschläuche an die Maschine anschließen, die Unterlegscheibe in Position drücken und die Schläuche an den Ventilen anschließen.

Schließen Sie die Abflussleitung an

Aaron Stickley

Der nächste Schritt zur Installation einer Waschmaschine besteht darin, die Ablaufleitung anzuschließen. Manchmal müssen Sie den Abflussanschluss an der Rückseite der Maschine mit einer Schlauchklemme anschließen, und manchmal sind sie bereits installiert. Wenn Sie bereit sind, es in das Abflussrohr zu schieben, können Sie loslegen. Die Ablaufleitung hat möglicherweise ein mit Widerhaken versehenes Ende, um sicherzustellen, dass sie nicht leicht aus dem Standrohr herauskommt, oder nur eine scharfe Hakenform, die in den Ablauf passt.

Schließen Sie das Stromkabel an

JodiJacobson / Getty Images

Stecken Sie das Stromkabel ein, bevor Sie die Waschmaschine in Position drücken. Bevor Sie die Waschmaschine wieder in Position bringen, sollten Sie immer die Wasserleitungen einschalten und eine Probeladung durchführen, um sicherzustellen, dass die Waschmaschine ordnungsgemäß funktioniert.

Überprüfen Sie zuerst die Wasserleitungen an allen vier Anschlüssen auf Anzeichen einer Undichtigkeit. Schalten Sie nun die Waschmaschine ein und lassen Sie sie mindestens eine große Abflussmenge durchlaufen. Stellen Sie sicher, dass kein Wasser austritt, bevor Sie das Gerät zurück an die Wand schieben und es vergessen. Wenn Sie eine Testladung ausführen, können Sie Probleme feststellen, bevor alles wieder in Position und außer Sichtweite ist. Dies kann Sie vor einer Flut oder sogar einem kleinen Leck bewahren, das Sie möglicherweise nicht sofort fangen.

Fehlerbehebung

Aaron Stickley
  • Wasser aus der Ablaufleitung : Wenn die Waschmaschine nicht abläuft oder Wasser aus dem Ablaufstutzen austritt, kann dies auf eine Verstopfung hinweisen. Es ist eine gute Idee, den Waschmaschinenablauf mit einer Ablaufschlange zu reinigen, auch wenn diese nur teilweise verstopft ist.
  • Undichtigkeit der Waschmaschinenventile : Wenn die Wasserventile beim Einschalten undicht sind, kann dies so einfach sein, wie die Packung (die Mutter direkt unter dem Griff) festzuziehen. Wenn dies die Leckage nicht stoppt, müssen die Ventile möglicherweise ersetzt werden.