So entfernen Sie eine kaputte Glühbirne

Die meisten von uns mussten sich irgendwann mit einer kaputten Glühbirne auseinandersetzen. Wenn Sie nicht auf dieses Problem gestoßen sind, werden Sie es wahrscheinlich in der Zukunft erleben. Es ist immer eine Herausforderung, aber die folgenden Tricks können das Entfernen der Basis erleichtern.

Eine kaputte Glühbirne entfernen

Befolgen Sie diese Schritte, um eine kaputte Glühbirne von einer Lampe oder einem anderen Gerät zu entfernen:

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass das Gerät ausgeschaltet ist. Wenn das Problem bei einer an den Stecker angeschlossenen Lampe liegt, ziehen Sie den Stecker heraus. Wenn es sich um ein festverdrahtetes Gerät handelt, schalten Sie den Schalter aus und kleben Sie ein Stück Klebeband darüber oder, am besten, schalten Sie den Trennschalter aus oder entfernen Sie die Sicherung für diesen Stromkreis und schließen Sie die Abdeckung des Trennschalters oder des Sicherungsgehäuses.
  2. Sobald die Glaskugel einer Glühbirne zerbrochen ist, wird das Filament freigelegt. Die Glühbirne gibt Licht ab, wenn Strom durch diesen Faden fließt. Wenn der Stromkreis geschlossen ist, haben Sie den Strom auf dem Teil, mit dem Sie arbeiten müssen, um die Basis herauszubekommen. Das ist eine sehr gefährliche Situation, stellen Sie also sicher, dass der Stromfluss abgeschaltet ist. Verwenden Sie zur Sicherheit einen Stromkreisprüfer, um sicherzustellen, dass kein Strom fließt.
  3. Besorgen Sie sich einen Papierkorb oder einen starken Müllsack und füllen Sie das gesamte zerbrochene Glas hinein. Wenn noch einige Scherben an der Basis befestigt sind, lassen Sie diese entweder liegen oder ziehen Sie Handschuhe und Augenschutz an, damit Sie die Basis der Glühbirne aus der Fassung herausdrehen können. Sobald es fertig ist, verwenden Sie einen defekten Glühbirnenabzieher, eine Zange oder eine Kartoffel.

Defekter Birnen-Extraktor

Extraktoren für defekte Glühbirnen sind in den meisten Baumärkten für weniger als 10 US-Dollar erhältlich. Diese Werkzeuge haben eine Gummispitze, die in den Sockel der kaputten Glühlampe eingreift, und einen Kunststoffkörper mit einer Gewindebuchse am hinteren Ende, mit der sie auf eine Verlängerungsstange geschraubt werden können - praktisch für schwer zugängliche Glühlampen. Verwenden Sie es so, wie es aus der Verpackung kommt. Sie schieben es fest über die Filamentstütze und in den Sockel und drehen den Sockel aus dem Sockel.

Spitzzange

Sie können den Sockel auch mit einer Zange aus der Fassung ziehen. Wenn der Sockel an der Fassung befestigt ist, greifen Sie mit einer Spitzzange nach der Metallkante des Sockels und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn. Die Basis kann sich spalten und sich wie die Spitze einer Sardine um Ihre Zange kräuseln. das ist okay. Wenn das Stück, das Sie drehen, abbricht, bevor sich die Basis dreht, werfen Sie es in den Müll und beginnen Sie mit einem neuen Stück der Basis. Schließlich wird die Basis entweder durch Drehen oder durch Entfernen in Stücken herauskommen. Es spielt keine Rolle, vorausgesetzt, Sie haben darauf geachtet, die Steckdose nicht zu beschädigen.

Kartoffeltechnik

Wenn Sie weder eine Zange noch einen defekten Zwiebelauszieher zur Hand haben, aber eine mittelgroße ungekochte Kartoffel haben, können Sie einen effektiven Zwiebelauszieher herstellen. Schnitzen Sie ein Ende der Kartoffel in einen Zylinder, der klein genug ist, um in den Sockel zu passen, aber mit diesem in Eingriff zu kommen - Durchmesser etwa 3/4 ". Verjüngen Sie die Spitze dieses Zylinders und machen Sie in der Mitte ein Loch, das über die Glasfaserstütze passt Halten Sie die Kartoffel am ungeschälten Ende fest und schieben Sie sie, wie beim defekten Zwiebelauszieher, fest über den Filamentträger in den Sockel und drehen Sie dann den Sockel aus dem Sockel.

Setzen Sie die neue Glühlampe ein und achten Sie darauf, dass Ihre Hände zuerst sauber sind. Vermeiden Sie ein zu festes Anziehen - Sie möchten nicht das nächste Mal denselben Vorgang durchführen müssen. Schalten Sie den Strom wieder ein und genießen Sie Ihr Arbeitslicht.