So entfernen Sie Cheese Sauce Flecken von Kleidung, Teppich, Polster

yokeetod / Getty Images

Was gibt es Schöneres als geschmolzenen, klebrigen Käse auf Pizza oder aus einem gegrillten Käsesandwich oder die leuchtend orangefarbene Tasse Nachokäse, die nur auf einen salzigen Pommes wartet?

Seien wir ehrlich, die käsigen Tropfen und Flecken auf unseren Kleidern, Teppichen und Polstern sind es wert. Aber wir müssen sie noch entfernen. Erfahren Sie, wie Sie den Moment genießen und sich nicht um die Tropfen sorgen müssen.

Waschbare Kleidung

Käsesauce und geschmolzene Käsetropfen sind ein kombinierter Proteinfleck aus Milchfeststoffen und Öl. Wie bei jedem Fleck ist die Entfernung umso einfacher, je früher Sie ihn behandeln können.

Entfernen Sie zunächst alle festen Kleckse mit einem stumpfen Messer, Löffel oder der Kante einer Kreditkarte. Reiben oder wischen Sie den Fleck nicht ab, da er dadurch nur tiefer in die Stofffasern gedrückt wird. Spülen oder schwämmen Sie den Bereich so schnell wie möglich mit kaltem Wasser ab. Verwenden Sie kein heißes Wasser, da dadurch die Proteine ​​gekocht werden können, was das Entfernen von den Fasern noch schwieriger macht.

Behandeln Sie anschließend die befleckte Stelle mit einem Fleckentfernungsspray oder -gel, das sowohl die Protein- als auch die öligen Bestandteile des Flecks behandelt. Wenn Sie keinen Fleckentferner haben, verwenden Sie ein wenig flüssiges Vollwaschmittel (Tide oder Persil sind die führenden Anbieter von Waschmitteln), um den Fleck zu behandeln. Diese Reinigungsmittel enthalten genügend Enzyme, um den Kombinationsfleck zu entfernen. Billigere Marken funktionieren möglicherweise nicht so gut.

Fleckenentferner oder Waschmittel mit den Fingern oder einer Bürste mit weichen Borsten einreiben. Lassen Sie den Fleckenentferner mindestens 15 Minuten lang auf dem Stoff liegen, bevor Sie das fleckige Objekt waschen. Dies gibt dem Produkt Zeit, den Fleck aufzubrechen und ihn vom Stoff zu lösen. Die Tenside im Fleckenentferner suspendieren die Fleckenkomponenten im Waschwasser, bis sie weggespült werden können.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Pflegeetikett des Kleidungsstücks und waschen Sie es mit dem wärmsten empfohlenen Wasser. Überprüfen Sie den Fleck, bevor Sie das Kleidungsstück oder die Tischwäsche in einen heißen Trockner werfen. Übermäßige Hitze kann den Fleck setzen, besonders auf synthetischen Stoffen wie Polyester und Acryl. Wiederholen Sie die Fleckentfernung, falls erforderlich.

Nur Kleidung chemisch reinigen

Wenn das Kleidungsstück nur als chemisch gereinigt gekennzeichnet ist, entfernen Sie Feststoffe mit einer stumpfen Kante. Verwenden Sie klares kaltes Wasser, um den fleckigen Bereich abzuwischen und alle festen Rückstände im Stoff zu entfernen. Gehen Sie so bald wie möglich zu Ihrer professionellen Reinigung und achten Sie darauf, dass Sie auf den Fleck hinweisen. Lassen Sie das verschmutzte Objekt mehrere Tage lang nicht in einem heißen Auto liegen. Dies macht es nur schwieriger, den Fleck zu entfernen.

Wenn Sie ein Reinigungsset für zu Hause verwenden, behandeln Sie den Fleck unbedingt mit dem mitgelieferten Fleckentferner, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trocknerbeutel legen.

Teppich

Teppichfasern lieben es, geschmolzenen Käse festzuhalten. Verwenden Sie also die stumpfe Kante eines Messers oder eines Spatels, um so viel wie möglich vom geschmolzenen Käse abzuheben. Reiben Sie nicht, weil Sie den Käse nur tiefer hineindrücken.

Mischen Sie eine Lösung aus zwei Tassen warmem Wasser und zwei Esslöffeln Handgeschirrspülmittel. Tauchen Sie eine Bürste mit weichen Borsten oder ein sauberes weißes Tuch oder einen sauberen Schwamm in die Lösung und bearbeiten Sie die Stelle mit den Flecken. Arbeiten Sie von den Außenkanten des Käseflecks zur Mitte, um zu vermeiden, dass der Fleck größer wird. Wenn sich der Käse von den Fasern löst, mit einem Papiertuch abtupfen. Weiterarbeiten, bis keine Farbe mehr übertragen wird. Überschüssige Feuchtigkeit entfernen.

Tauchen Sie einen sauberen Schwamm oder ein sauberes Handtuch in klares kaltes Wasser, um den Bereich abzuspülen. Wenn Sie einen Seifenrückstand hinterlassen, zieht er tatsächlich Erde an. Mit kaltem Wasser abwischen, bis keine Seifenreste mehr vorhanden sind. Mit Papiertüchern trocken tupfen und den Teppich vor direkter Hitze an der Luft trocknen lassen. Vakuum, um die Fasern anzuheben.

Polster

Dieselben Reinigungstechniken und Lösungen, die für Teppiche verwendet werden, können zum Entfernen von Käsesoßenflecken von der Polsterung verwendet werden. Benetzen Sie den Stoff nicht übermäßig, da übermäßige Feuchtigkeit in den Kissen zu Schimmel oder Mehltau führen kann. An der Luft trocknen lassen und vor Sonnenlicht schützen.

Wenn die Polsterung aus Seide oder Vintage ist, entfernen Sie den festen Käse mit einem stumpfen Rand und tupfen Sie das restliche Öl mit einem sauberen weißen Papiertuch ab. Wenden Sie sich an einen professionellen Polsterreiniger, wenn Sie weitere Tipps zur Fleckentfernung benötigen und Wasserzeichen und Farbveränderungen vermeiden möchten.