So entfernen Sie Deodorant Marks von einem Shirt

Jeder hat es geschafft. Sie haben sich erst ein Hemd über den Kopf gezogen, um später und immer zum ungünstigsten Zeitpunkt weiße Deo-Streifen an den Seiten Ihrer Kleidung zu finden. Was können Sie tun, um die Markierung ">" schnell zu entfernen?

Entfernen von Deodorants und Flecken auf der Kleidung

Die meisten dieser weißen Zebrastreifen und -flecken sind einfach zu entfernen und Sie müssen nicht einmal Ihr Hemd ausziehen. Hier sind vier einfache Tipps:

  1. Reiben Sie die Deo-Streifen und Flecken mit einer Strumpfhose oder einem Kniestrumpf ein. Verwenden Sie einfach eine flotte Aktion am Handgelenk. Kein starkes Schrubben erforderlich.
  2. Nehmen Sie ein Stück Moosgummi von einem Bügel für die chemische Reinigung und wischen Sie die Beweise aus.
  3. Entfernen Sie alle Deodorantspuren mit einem neuen oder gebrauchten Stofftrocknerblatt, indem Sie mit kurzen, schnellen Bewegungen darüber streichen. Ein gebrauchtes Trocknerblatt ist am besten geeignet, da ein neues Blatt möglicherweise weiße Rückstände auf dunklen Stoffen hinterlässt. Stellen Sie sicher, dass das Trocknerblatt vollständig trocken ist.
  4. Wenn Sie nichts zur Hand haben und als letzte Möglichkeit, greifen Sie sich Ihr Hemd und reiben Sie den Stoff zügig an sich, um die Deodorant-Rückstände zu lösen, und bürsten Sie ihn dann weg. Dies ist der letzte Ausweg, da das Reiben Falten verursachen und einige empfindliche Stoffe sogar dehnen oder festfressen kann.

Es gibt kommerzielle Produkte zum Entfernen von Deodorants, die Sie erwerben können. Betrachten Sie den Hollywood Deodorant Remover Sponge. Gal Pal Deodorant Be-Gone Schwamm entfernen; Pure Style Freundin räumt Deo-Schwämme auf; Deodorant-, Drip- und Drool-Radiergummis auslaufen lassen; Braza Wipe Out Deo-Radiergummis; und Scotch Essentials White Mark Eraser. Jedes dieser Werkzeuge kann problemlos in einem Schreibtisch, einer Einkaufstasche oder einem Auto aufbewahrt werden und ist ein Gegenstand, den Sie wahrscheinlich zur Hand haben sollten.

Wenn Sie beim Einkaufen genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass alle diese handelsüblichen Schwämme einfach Schaumgummi sind. Der Schlüssel ist, die Deo-Flecken mit einem trockenen, strukturierten Material zu reiben, das die Rückstände von Ihrer Kleidung löst, ohne den Stoff zu beschädigen.

Wenn Sie ein feuchtes Babywischtuch oder ein Fleckentfernungstuch verwenden, um den Deodorant-Rückstand zu beseitigen, kann der Rückstand sich ablösen, aber die Feuchtigkeit im Wischtuch kann manchmal an dem wachsartigen Deodorant haften, das noch fester am Stoff haftet. Außerdem hast du jetzt einen feuchten Fleck auf deinem Shirt. Wenn Sie ein feuchtes Tuch verwenden müssen, tupfen Sie das Tuch zuerst mit Papiertüchern ab, um so viel Feuchtigkeit wie möglich zu entfernen.

Wenn Sie nach Hause kommen, denken Sie daran, Ihr Hemd zu waschen, auch wenn es sauber aussieht, um alle Rückstände des Deodorants zu entfernen und Flecken zu vermeiden.

Wenn Deodorantreste in die Fasern des Hemdes eingebettet werden, werden Sie eine Gelbfärbung oder Steifheit des Stoffes im Achselbereich bemerken und den Geruch von Bakterien wahrnehmen. Die Gelbfärbung tritt auf, wenn Ihre Körpersalze mit den Antitranspirantien auf Aluminiumbasis reagieren, die in einigen Deodorants enthalten sind. Im Vergleich zu den älteren Flecken ist es viel einfacher, die Deodorant-Flecken im frischen Zustand zu entfernen.

Verhindern Sie Deo-Flecken auf der Kleidung

Jetzt, da Sie es geschafft haben, die weißen Flecken von Ihren Kleidern zu entfernen und sich vor einer peinlichen Situation zu retten, möchten Sie, dass dies nie wieder passiert. Was kannst du tun?

Hier sind fünf Tipps, wie Sie Deo-Flecken auf der Kleidung vermeiden können:

  • Lassen Sie das Deodorant, das Sie auf Ihre Achselhöhlen auftragen, vollständig trocknen, bevor Sie sich anziehen. Wenn Sie den Vorgang beschleunigen müssen, kann ein kurzer, warmer Luftstoß aus einem Haartrockner helfen.
  • Vermeiden Sie zu viel Deodorant. Wenn es nicht funktioniert und Sie denken, dass mehr besser ist, wechseln Sie die Marke.
  • Wechseln Sie von einem festen weißen Produkt zu einer klaren Gel-Deodorant-Formel. Aerosolsprays sind auch eine gute Wahl und hinterlassen weniger Spuren auf der Kleidung.
  • Ziehen Sie zuerst ein Unterhemd an, um Flecken auf Ihrem Oberhemd zu vermeiden.
  • Wenn Sie ein Strickhemd oder ein Kleid über den Kopf ziehen, rollen Sie den unteren Saum nach außen, bevor Sie es anziehen. Sobald es eingeschaltet ist, rollen Sie den Saum aus. Wenn Sie ein Deodorant auf dem Stoff haben, befindet es sich an der Innenseite, wo niemand es sehen kann.

Einige Leute empfehlen, das Hemd anzuziehen, bevor sie Deodorant auftragen, und dann unter das Hemd zu greifen, um Deodorant auf die Achseln aufzurollen. Das könnte Streifen verhindern, aber Sie werden auch viel Deodorantrückstände auf den Achselhöhlen haben, und das wird zu Gerüchen und wahrscheinlich Flecken führen.