So entfernen Sie Fett mit Essig

Fettablagerungen auf dem Herd oder der Arbeitsplatte können entfernt werden - es sei denn, Sie verwenden den richtigen Reiniger. Also, was ist der richtige Reiniger? "> Essig. Einfach einen Schwamm oder Lappen in Essig einweichen und damit die fettige Oberfläche abwischen. Fett und Schmutz werden in einem einfachen Schritt entfernt.

Essig sollte nur auf nicht porösen Oberflächen wie Metall, Glas oder versiegelten Arbeitsplatten verwendet werden. Wenn Sie den Geruch von unverdünntem Essig nicht mögen, können Sie ihn mit Wasser verdünnen. Ein Teil Essig zu zwei Teilen Wasser ist ein guter Anfang. Sie können sogar ein paar Tropfen eines duftenden Öls oder Zitronensafts hinzufügen, wenn Sie einen besseren Duft haben möchten.

Warum Essig als Fettentferner wirkt

Die Essigsäure im Essig fließt durch das Fett und spart Ihnen Zeit und Frustrationen beim Schrubben.

Leistungen

  • Preiswert. Essig ist spottbillig, und Sie müssen wahrscheinlich nicht einmal ausgehen und irgendwelche kaufen, nur für diesen Zweck. Wahrscheinlich haben Sie bereits Essig in Ihrer Speisekammer, und Sie brauchen nur einen Tupfer, um die Fettschneidearbeit zu erledigen.
  • Keine aggressiven Chemikalien oder Dämpfe. Essig hat eine einfache chemische Struktur und wird in Salatsaucen, Gewürzen und als Zutat in vielen Rezepten zu jeder Zeit genossen. Während Essig einen scharfen Geruch hat, müssen Sie nicht fürchten, ihn einzuatmen, wenn er zu Reinigungszwecken verwendet wird.
  • Keine Parfums oder künstlichen Düfte. Wenn Sie oder Ihre Haushaltsmitglieder allergisch gegen Gerüche sind, ist die Reinigung mit Essig eine gute Lösung. Sie vermeiden den Geruch, der vielen handelsüblichen Reinigungsprodukten hinzugefügt wird.
  • Sicher für die meisten nicht porösen Oberflächen. Sie können Metall- und Glasoberflächen und viele Arbeitsplatten mit Essig reinigen. Sie sollten es vermeiden, auf Marmor, Holz und porösen Fliesen Essig zu verwenden, und Sie möchten keine Pfütze davon stundenlang mit Edelstahl in Kontakt bringen.
  • Sicher für Haustiere und Kinder. Während Sie nicht möchten, dass sie Essig in ihre Augen spritzen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sie eine Oberfläche berühren oder lecken, die gerade mit Essig gereinigt wurde. Es ist sicher für Ihren Salat, also sicher für Zungen und Finger.
  • Spart Platz in Ihren Schränken. Sie müssen keine speziellen Reinigungschemikalien aufbewahren. Sie können dieselbe Flasche Essig für die Zubereitung von Salatsoßen oder für die Reinigung verwenden. Das heißt, sobald Sie anfangen, alles zu erforschen, was Sie mit Essig reinigen können, können Sie es durch die Gallone eher als das Pint kaufen.

Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen

  • Verwenden Sie keinen Essig auf Marmor. Die Säure in Essig kann es beschädigen, und das wäre ein kostspieliges Problem.
  • Testen Sie den Essig auf einer kleinen Fläche, bevor Sie ihn auf fertigen Holzoberflächen oder Fliesen verwenden. Wenn die Oberfläche nicht vollständig versiegelt ist, sehen Sie möglicherweise einen Effekt. Es ist besser, nur einen winzigen Bereich zu beschädigen, als den gesamten Boden oder das gesamte Möbelstück zu reinigen und dann festzustellen, dass ein Problem vorliegt.
  • Wie bei jedem Reiniger sollten Sie jeglichen Augenkontakt und längeren Hautkontakt vermeiden. Während Essig sicher ist, wenn Sie ihn essen, kann die Säure in ihm zu empfindlichen Bereichen reizend sein.