So entfernen Sie Eis Flecken von Kleidung und Teppich

Eis und gefrorener Joghurt sind köstliche Produkte auf Milchbasis, die die meisten von uns mit Genuss genießen. Aber in unserer Aufregung landen Tropfen und Kleckse irgendwie auf unseren Hemden, Polstern und Teppichen. Das Entfernen der Flecken ist ziemlich einfach, wenn Sie sie richtig behandeln.

FleckentypProtein-basiert
WaschmitteltypHochleistungs-Flüssigwaschmittel
WassertemperaturKalt

Projektmetriken

Es gibt einige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie den Fleck entfernen.

  • Arbeitszeit: 30 Minuten
  • Gesamtdauer: 1-2, 5 Stunden

Bevor Sie beginnen

Überprüfen Sie immer das Pflegeetikett des Kleidungsstücks oder der Wäsche, bevor Sie versuchen, Flecken zu entfernen. Auf diese Weise erhalten Sie Informationen zur Art des Gewebes sowie Anweisungen zum Waschen oder zur chemischen Reinigung.

Wenn der Stoff nur als chemisch gereinigt gekennzeichnet ist, bringen Sie ihn so bald wie möglich in eine chemische Reinigung und weisen Sie auf den Fleck hin und identifizieren Sie ihn. Wenn Sie ein Reinigungsset für zu Hause verwenden, behandeln Sie den Fleck unbedingt mit dem mitgelieferten Fleckentferner, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trocknerbeutel legen.

Was du brauchen wirst

Lieferungen

  • Kaltes Wasser
  • Waschmittel
  • Sauerstoffbleiche

Werkzeuge

  • Löffel oder stumpfes Messer
  • Bürste mit weichen Borsten
  • Waschmaschine oder großes Waschbecken
  • Automatischer Trockner, Wäscheleine oder Wäscheständer

So entfernen Sie Eis Flecken aus der Kleidung

  1. Entfernen Sie überschüssiges Eis

    Verwenden Sie für frische Eiscremeflecken zunächst ein stumpfes Messer, die Kante eines Löffels oder sogar die Kante einer Kreditkarte, um Flecken von der Stoffoberfläche zu entfernen. Reiben Sie niemals frische Eiscremeflecken ein, da sonst der Fleck tiefer in den Stoff eindringt und das Entfernen erschwert wird. Beginnen Sie mit dem nächsten Schritt, wenn ältere Eiscremeflecken oder solche anfangen zu trocknen.

  2. Eiscremefleck vorbehandeln

    Frische Flecken auf Milchbasis können in der Regel entfernt werden, indem der fleckige Bereich vor dem Waschen zuerst mit kaltem Wasser gespült wird. Diese Flecken enthalten andere Bestandteile, aber das Protein in der Milch muss zuerst behandelt werden. Verwenden Sie niemals zuerst heißes Wasser, da es das Protein kocht, wodurch der Fleck schwer zu entfernen ist.

    Nachdem Sie frische Feststoffe vorsichtig entfernt oder mit einer Bürste mit weichen Borsten getrocknete Feststoffe entfernt haben, überfluten Sie die befleckte Stelle mit kaltem Wasser. Halten Sie einfach die befleckte Stelle mit der falschen Seite direkt unter einen fließenden Wasserhahn, um den Fleck auszuspülen.

    Bei älteren Flecken können Sie das gesamte Kleidungsstück in ein Waschbecken mit kaltem Wasser legen. Nachdem Sie den Fleck mindestens 30 Minuten lang eingeweicht haben, schrubben Sie ihn mit einer weichen Bürste oder reiben Sie den Stoff aneinander, um den Fleck noch weiter zu lösen.

  3. Den Eiscremefleck einweichen

    Kaltes Wasser und Waschmittel eignen sich gut zum Entfernen von Eis- und Joghurtflecken, es sei denn, das Eis ist mit Beeren, Schokolade oder künstlichen Farbstoffen überzogen oder enthält viele davon.

    Flecken auf Farbstoffbasis entfernen

    Wenn Sie eine Leckerei ausgewählt haben, die einen bunten Fleck hinterlassen hat, können Sie einen zusätzlichen Schritt unternehmen, um den Fleck zu entfernen. Tauchen Sie das Produkt nach dem ersten Spülen mit kaltem Wasser in eine kühle, mit Wasser getränkte und mit Sauerstoff bleichende Lösung, um die natürlichen und künstlichen Farbstoffe zu entfernen, die in den Stoff eingedrungen sind.

    Füllen Sie zum Einweichen des Flecks ein Spülbecken mit kaltem Wasser und geben Sie die empfohlene Menge Sauerstoffbleiche gemäß den Anweisungen in der Packung hinzu. Tauchen Sie das gesamte Kleidungsstück oder die Tischwäsche vollständig in Wasser und lassen Sie es mindestens 30 Minuten einweichen. Überprüfen Sie den Fleck und lassen Sie den Gegenstand ein bis zwei Stunden länger einweichen, falls er noch vorhanden ist. Diese Behandlung ist für alle abwaschbaren Stoffe außer Seide, Wolle oder für alle Stoffe mit Lederbesatz unbedenklich.

  4. Wählen Sie einen Zyklus und waschen

    Reiben Sie nach der Behandlung mit kaltem Wasser und dem Einweichen des Flecks, falls erforderlich, nur einen winzigen Tupfer Waschmittel in den Fleck. Waschen Sie dann das Kleidungsstück oder die befleckte Wäsche wie auf dem Pflegeetikett empfohlen in kaltem oder warmem Wasser.

  5. Überprüfen Sie den Stoff

Überprüfen Sie den fleckigen Bereich, bevor Sie den frisch gewaschenen Stoff in einen Trockner werfen. Wenn der Fleck bestehen bleibt, wiederholen Sie die Schritte zum Entfernen des Flecks. Stellen Sie ein beflecktes Kleidungsstück niemals in einen Trockner bei starker Hitze, da sich der Fleck sonst kaum mehr entfernen lässt.

Wenn Sie keine Zeit zum sofortigen Nachwaschen haben, lassen Sie den befleckten Stoff an der Luft trocknen und wiederholen Sie den Vorgang später.

So entfernen Sie Eiscremeflecken von Teppichen und Polstern

Wenn diese Schale mit gefrorener Güte auf dem Teppich oder dem Polster der Couch landet, handeln Sie schnell. Verwenden Sie einen Löffel, um so viel Eis wie möglich zu schöpfen. Beginnen Sie an der Außenseite der Verschüttung und arbeiten Sie in Richtung der Mitte, um zu verhindern, dass sie sich weiter ausbreitet. Reiben Sie nicht mit einem Tuch, da Sie sonst die Gänsehaut tiefer in die Fasern drücken.

Was du brauchen wirst

Lieferungen

  • Kaltes Wasser
  • Sauerstoffbleiche
  • Nicht schäumendes Ammoniak für den Haushalt

Werkzeuge

  • Schwamm
  • Papiertücher oder weiße Putztücher
  • Kunststoff Rührschüssel oder Eimer
  1. Eiscremefleck abtupfen

    Tauchen Sie einen sauberen weißen Lappen oder Schwamm in kaltes Wasser, während der Fleck frisch ist, und tupfen Sie den fleckigen Bereich von den Außenkanten zur Mitte hin ab. Dies verhindert, dass der Fleck größer wird.

    Versuchen Sie, die Fasern nicht zu übersättigen und gehen Sie zu einem sauberen Bereich des Tuchs, während der Fleck übertragen wird. Wenn jeder Abschnitt gereinigt ist, tupfen Sie die überschüssige Feuchtigkeit mit einem sauberen, trockenen weißen Tuch oder Papiertuch ab.

  2. Den Fleck einweichen, um Verfärbungen zu entfernen

    Wenn der Fleck nicht herauskommt, mischen Sie eine Lösung aus Sauerstoffbleiche und kaltem Wasser gemäß den Anweisungen in der Verpackung. Tränken Sie den gefärbten Bereich mit der Lösung und lassen Sie ihn mindestens 30 Minuten auf dem Fleck liegen.

  3. Spülen und an der Luft trocknen

Die Lösung auftupfen und mit klarem Wasser "abspülen", indem der Bereich abgewischt wird. Zum Schluss mit einem sauberen, trockenen Tuch abtupfen, bis die gesamte Feuchtigkeit verschwunden ist. Lassen Sie den Bereich an der Luft trocknen und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung oder Hitze.

Behandlung älterer Eiscremeflecken

Wenn der Eisfleck getrocknet ist oder Sie einige Tage auf die Behandlung gewartet haben, versuchen Sie, ihn mit einer Mischung aus zwei Teelöffeln nicht schäumendem Ammoniak für den Haushalt und einer Tasse Wasser abzuwischen. Wenn der Teppich oder die Polsterung eine dunkle Farbe haben, testen Sie die Mischung an einer versteckten Stelle, bevor Sie den Fleck behandeln, da dies zum Verblassen der Farben führen kann.

Wieder mit der Lösung tupfen und mindestens 10 Minuten einwirken lassen. Zum Abschluss den Bereich mit klarem Wasser abwischen und mit einem trockenen Tuch abtupfen, um Feuchtigkeit zu entfernen. Lassen Sie den Bereich an der Luft trocknen.

Wenn der Fleck bestehen bleibt, behandeln Sie ihn erneut mit der oben beschriebenen Methode. Wenn der Teppich, die Kleidung oder die Polsterung vintage sind oder aus Seide oder Wolle bestehen, entfernen Sie die Eisfeststoffe und wenden Sie sich an einen professionellen Reiniger.