Entfernen von Lippenstiftflecken von Kleidung, Teppich und Polstern

kicia_papuga / Getty Images

Lippenstift ist für die meisten Frauen ein Muss, um ein vollendetes, poliertes Aussehen zu erzielen. Es kann jedoch schwierig sein, Lippenstift aus der Kleidung zu holen. Farbige Lippenstiftflecken sind eine Kombination aus einer öligen / wachsartigen Komponente und einem Farbstoff. Lippenbalsame sind etwas leichter zu entfernen, da viele keine Farbe hinzugefügt haben. Während beide unsere Lippen großartig aussehen lassen, sind sie für Kleidung nicht so attraktiv.

Reinigung von waschbaren Stoffen

Wenn etwas Lippenstift auf die Oberfläche Ihres Lieblingskleides gelangt, reiben Sie nicht sofort. Dadurch wird der Fleck nur tiefer in die Stofffasern gedrückt und es wird schwieriger, den Fleck zu entfernen. Wenn Feststoffe vorhanden sind, verwenden Sie die Kante eines stumpfen Messers oder sogar eine Kreditkarte, um die Feststoffe abzuheben. Da fast alle Lippenstifte eine Öl / Wachs-Kombination enthalten, erhalten sie ihre charakteristische glatte Qualität. Der erste Schritt ist das Entfernen des Öls / Wachses

Beginnen Sie mit der Vorbehandlung des Flecks mit einem Fleckentfernungsprodukt auf Lösungsmittelbasis wie Zout oder Shout. Wenn Sie keinen lösungsmittelbasierten Vorbehandler zur Hand haben, geben Sie etwas Flüssigwaschmittel (Tide und Persil gelten als leistungsstark und enthalten genügend Enzyme, um das Öl aufzubrechen) auf den Fleck und arbeiten Sie es ein sanft mit den Fingern oder einer Bürste mit weichen Borsten reiben.

Lassen Sie den Fleckentferner mindestens fünfzehn Minuten einwirken und waschen Sie das Kleidungsstück dann im heißesten Wasser, das für den Stoff geeignet ist, gemäß den Richtlinien auf dem Pflegeetikett. Kontrollieren Sie nach dem Waschen den befleckten Bereich, bevor Sie ihn in den Trockner werfen. Die hohe Hitze des Trockners, insbesondere bei synthetischen Stoffen, kann es sehr schwierig machen, den Fleck zu entfernen. Wiederholen Sie die Behandlung, falls erforderlich.

Mischen Sie eine Lösung aus Bleichmittel auf Sauerstoffbasis (Markennamen sind: OxiClean, Nellie's All Natural Oxygen Brightener oder OXO Brite) und kaltem Wasser, um verbleibende Farbstoffkomponenten zu entfernen. Befolgen Sie die Anweisungen in der Packung, um festzustellen, wie viel Produkt pro Gallone Wasser enthalten ist.

Tauchen Sie das befleckte Objekt in Wasser und lassen Sie es mindestens acht Stunden einweichen. Überprüfen Sie die Kleidung und waschen Sie sie wie gewohnt, wenn die Farbflecken verschwunden sind. Wenn sie übrig bleiben, mischen Sie eine frische Charge Sauerstoffbleichlösung und lassen Sie sie weitere acht Stunden einweichen. Waschen Sie sie dann gemäß den Richtlinien auf dem Pflegeetikett.

Chlorbleiche kann auf weißen Baumwollstoffen verwendet werden, Sauerstoffbleiche ist jedoch für jede Art von weißen, farbigen oder bedruckten Stoffen unbedenklich.

Wiederherstellen von nur chemisch gereinigten Stoffen

Entfernen Sie alle Lippenstift-Feststoffe mit einem stumpfen Messer oder einer Kante von der Oberfläche Ihrer chemisch gereinigten Kleidung - ohne zu reiben - und tupfen Sie den Fleck mit einem sauberen weißen Papiertuch ab. Gehen Sie so bald wie möglich zur chemischen Reinigung und machen Sie Ihren professionellen Reiniger auf den Fleck aufmerksam.

Wenn Sie sich für ein Reinigungsset für zu Hause entscheiden, behandeln Sie den Fleck unbedingt mit dem mitgelieferten Fleckentfernungsstift, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trocknerbeutel legen.

Teppich und Polster reinigen

Entfernen Sie mit einem stumpfen Messer alle festen Lippenstiftstücke von den Teppichfasern. Reiben Sie nicht, da dies den Fleck nur tiefer in den Teppich drückt und den Fleck größer machen kann.

Befolgen Sie die Produktanweisungen und tupfen Sie den Fleck mit einem trockenen Reinigungsmittel ab. Verwenden Sie ein sauberes weißes Tuch oder Papiertuch. Lösche so lange, bis keine Farbe mehr vom Teppich auf das Tuch übertragen wird.

Wenn Sie kein chemisches Reinigungsmittel oder Teppichreinigungsmittel haben, mischen Sie einen Esslöffel Handgeschirrspülmittel in zwei Tassen heißem Wasser. Fügen Sie einen Esslöffel Ammoniak hinzu. Beflecken Sie den Fleck mit einem Schwamm oder einer Bürste mit weichen Borsten, die in die Reinigungslösung getaucht sind, anstatt mit einem trockenen Papiertuch, bis der Fleck entfernt ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Bereich mit einem in klares Wasser getauchten Tuch "abspülen", um alle Seifenreste zu entfernen, die tatsächlich mehr Schmutz anziehen. Wiederholen Sie die Reinigungsschritte, bis keine Flecken mehr vorhanden sind.

Die gleichen Techniken können für die Polsterung verwendet werden, achten Sie jedoch darauf, den Stoff nicht zu benetzen. Wenn die Polsterung aus Seide oder Vintage ist, rufen Sie einen professionellen Reiniger an oder wenn Sie weitere Tipps zum Entfernen von Flecken benötigen.