Wie sollten Sie Ihre Außenfarbe entfernen?

Wenn die Farbe auf einem Haus abblättert, entscheiden sich viele Hausbesitzer dafür, es mit Vinylseitenwandungen zu bedecken. Aber wenn Sie ein altes Haus mit einem tollen Äußeren haben, wie z. B. echte Schindeln, möchten Sie möglicherweise seine Schönheit nicht verbergen. Dann ist das Abbeizen der Außenfarbe Ihre einzige Option.

Entlacken ist hart, schmutzig, und potentiell gefährlich. Was sind Ihre Möglichkeiten zum Abbeizen von Außenfarben?

Propan-Lötlampe

Die Lötlampe ist seit vielen Jahren ein Dauerbrenner des Hausbesitzers, weil es billig ist und relativ schnell.

Die Nachteile überwiegen jedoch bei weitem die Vorteile. Erstens ist es gefährlich. eine sehr heiße Flamme zu alt, oft spröden Holzverkleidung Anwendung ist einen Besuch von der Feuerwehr einlädt. Sie können nicht nur ein Feuer auf der Holzverkleidung entzünden, sondern auch unbeabsichtigt auf Taschen in den Wänden schlagen, in denen sich möglicherweise andere trockene Gegenstände befinden. Wie jeder Hausbesitzer, der eine Wand entfernt hat, weiß, finden Sie im Inneren Zeitungen, eingeblasene Isolierungen auf Papierbasis und andere leicht entzündliche Gegenstände.

Zweitens setzt das Schlagen von bleihaltiger Farbe mit Flammen giftige Bleidämpfe frei. Sie können sicher sein, dass Ihr altes Haus bleihaltig gestrichen ist. Unser Rat? Deaktivieren Sie diese Option.

Heißluftpistole

Elektrische Heißluftpistolen sind sicherer als Lötlampen, da sie nicht heiß genug sind, um giftige Dämpfe freizusetzen. Sie haben auch ein geringeres Risiko, Ihr Haus niederzubrennen, aber das Risiko besteht immer noch.

Denken Sie daran, Sie mit einer Schnur (im Gegensatz zu dem Propanbrenner, die in sich geschlossen ist) arbeiten. Sie sind nicht wirklich eine praktikable Option für große Flächen, aber sie funktionieren gut für kleine, schwierige Bereiche oder Zierflächen.

Elektrische Sandpapierschleifmaschinen

Orbital- (rotierende) oder Bandschleifer sind eine gute Option. Sie reißen die Farbe schnell ab. Wenn Sie jedoch zu fest in die Schleifmaschine legen, riskieren Sie, das Holz zu beschädigen. Und wieder gibt es das Problem mit bleibasiertem Lack. Alles, was der Schleifer abhebt, wird sofort in Staub umgewandelt. Staub, der in Haare, Gesicht und Lunge eindringt. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Wohnort, ob die Verwendung solcher Schleifmaschinen überhaupt zulässig ist. Einige Gemeinden verbieten sie.

Sandstrahlen

Das Sandstrahlen ist definitiv kein Heimwerkerprojekt, es entfernt Farbe, aber es ist auch sehr effektiv beim Entfernen von Holz. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, beachten Sie, dass das Sandstrahlen die Maserung Ihres Holzes erhöht, sodass es ein sehr raues, gerilltes Aussehen hat.

Chemische Abbeizmittel

Jetzt müssen Sie zwei Giftstoffe bekämpfen: Blei und die Chemikalien im Stripper. Aber lassen Sie uns das für einen Moment beiseite legen und über den Preis sprechen. Wir haben pro Gallone einen chemischen Stripper bei 85 $ festgesetzt werden. Stellen Sie sich vor, wie viele Gallonen es dauern würde, das ganze Haus zu tun.

Trotz der Toxizität, tun chemische Stripper ihren Platz in der Werkstatt. Es ist befriedigend zu sehen, dass die Farbe auf Anhieb sprudelt. Speichern Sie es jedoch für kleine Projekte.

Schaben

Ein scharfes, steifes Spachtel oder eine Klinge, die nur zum Abkratzen von Farbe entwickelt wurde, ist die beste Wahl. Sie minimieren den Staub und haben eine bessere Kontrolle als mit einer Schleifmaschine. Wenn Sie sehr lockere oder alligierte Farbe haben, ist das Schaben wirklich einfacher als jede andere Option.

Besorgen Sie sich einen Spitzer oder einen Schleifstein, um den Schaber scharf zu halten. Scraping-freilich harte Arbeit-neigt die beste Wahl für die allgemeine Außen Entlackung Aufgaben zu sein.