Wie man Blumen für gutes Feng Shui zu Hause benutzt

Die universelle Sprache der Blumen überschreitet kulturelle Grenzen, Interpretationen oder Bedeutungen. Der Feng-Shui-Gebrauch von Blumen als Symbol basiert auf dem gleichen universellen Gefühl, das Blumen bei allen Menschen hervorrufen - einem Gefühl von Schönheit, Anmut und zarter, lebendiger Sinnlichkeit.

Lebende Blumen sind immer die erste Wahl für Ihr Zuhause, da sie eine starke heilende Energie bringen, aber auch im Feng Shui werden oft Bilder von Blumen oder hochwertigen Seidenblumen verwendet.

Neben der Energie der Schönheit und Anmut bringen Blumen auch Glück, zahlreiche Segnungen und die Qualität von Chi in jedes Zuhause. Im Feng Shui wird häufig auf Farben und Zahlen sowie auf die Symbolik bestimmter Blumen geachtet.

Die Blumen

Die Beschreibungen der beliebtesten Blumensymbole, wie sie in Feng Shui-Anwendungen verwendet werden, lauten wie folgt.

  • Pfingstrose: Die Pfingstrose ist eine der sinnlichsten Blumen mit einem köstlichen Duft und wird seit langem im Feng Shui als Heilmittel für Liebe und Romantik verwendet. Dies gilt insbesondere für ein paar rosa Pfingstrosen. Die Pfingstrose wird oft als Metapher für weibliche Schönheit angesehen. In der Tat empfehlen einige Feng-Shui-Meister nicht, das Bild einer blühenden Pfingstrose im Schlafzimmer eines älteren Paares zu haben, um Angelegenheiten mit jüngeren Frauen zu verhindern.
  • Lotus: Die Lotusblume symbolisiert die ultimative Perfektion; Seine Reinheit bleibt von dem Schlamm unberührt, aus dem es stammt. In der chinesischen Medizin hat jeder Teil der Lotuspflanze, von den Wurzeln bis zu den Blütenblättern, medizinische Eigenschaften, was dieses Symbol zu einem noch wirksameren Feng-Shui-Heilmittel für ein gesundes und harmonisches Zuhause macht.
  • Kirschblüten: Die blühenden Blüten von Kirschen sowie Apfel-, Hartriegel-, Pfirsich- oder ähnlichen Bäumen wurden immer verwendet, um die Energie von Neuanfängen zu fördern - ein Gefühl von Frische und Unschuld. Am häufigsten wird das Bild von Kirschblüten als Heilmittel für Liebe und Ehe, aber auch als Feng-Shui-Heilmittel für die Gesundheit verwendet.
  • Orchidee: Diese schöne Blume gilt lange Zeit als ein klassisches Feng-Shui-Symbol für Fruchtbarkeit. Da die Orchidee die Energie einer unberührten natürlichen Symmetrie bringt, ist sie auch in vielen Bereichen des Lebens ein Symbol für das Streben nach Perfektion geworden. Überfluss, Perfektion, spirituelles Wachstum, Schönheit und Reinheit - mit solch einer starken universellen Symbolik ist es kein Wunder, dass Orchideen im Westen zu einer sehr beliebten Zimmerpflanze geworden sind!
  • Narzisse: In der chinesischen Kultur wird angenommen, dass die strukturierte Energie der Narzissenblume die Blüte der eigenen Karriere, Talente und Fähigkeiten verleiht. Es wird oft als Feng-Shui-Karrierekur verwendet, um die Belohnung für seine harte Arbeit zu fördern. Weiße Narzissen werden in Feng-Shui-Karriereanwendungen häufiger verwendet als gelbe.
  • Chrysantheme: Das Feng-Shui-Symbol einer Chrysanthemenblume steht für ein Leben in Leichtigkeit und Ausgeglichenheit. Gleichzeitig hat diese Blume eine starke Yang-Energie und wird daher verwendet, um Ihnen und Ihrem Zuhause viel Glück zu bringen.

Sei es frische Blumen aus Ihrem Garten oder vom Markt, ein Blumengemälde oder ein Foto, Sie werden mit Sicherheit ein gutes Chi kreieren, wenn Sie anfangen, Blumen im Feng Shui Ihres Hauses zu verwenden.