Waschen und Entfernen von Flecken aus Karate-Uniformen

Egal, ob Sie Karate, Taekwondo, Kung Fu oder eine andere Kampfkunst studieren, die Uniform ist ein Symbol für Ihr Können. Wie Sie sich präsentieren, ist wichtig für Ihre Kunst. Es muss nicht so mühsam sein, Karate-Gi und Uniformen hell und fleckfrei zu halten.

Kennen Sie Ihr einheitliches Material

Die meisten Kampfsport-Uniformen bestehen aus 100 Prozent Baumwolle oder einer Baumwolle / Polyester-Mischung. Sie kommen in der Regel in drei Gewichten: Leichtgewicht, Mittelgewicht und Schwergewicht. Leichte Uniformen werden oft als "Studentengewicht" bezeichnet. Leichtgewicht ist in der Regel für ein Kind geeignet, wenn es durch den Unterricht geht und über die Uniformen hinauswächst. Die Uniformen bestehen aus einer dünnen Stoffschicht, die an den Nähten verdoppelt und verstärkt ist. Um die Kosten zu senken, werden sie höchstwahrscheinlich auch aus Polyester oder einer Baumwolle / Poly-Mischung hergestellt. Uniformen im Mittelgewicht sind etwas dicker, eher wie ein schweres T-Shirt, aber für ernsthafte oder fortgeschrittene Schüler nicht haltbar.

Eine schwere Uniform, die oft als "Lehrergewicht" bezeichnet wird, besteht normalerweise aus 100 Prozent Baumwolle. Es fühlt sich oft wie Segeltuch oder Jeans an, bevor ein paar Wäschen den Stoff aufweichen. Der Stoff ist doppelt und verstärkt wie leichte Uniformen. Einige Uniformen enthalten Stoffpolster in stark beanspruchten Bereichen wie Knien und Ellbogen. Schwergewichts-Uniformen sind langlebig und halten oft bis zu 10 Jahre im aktiven Einsatz, wenn sie richtig gewaschen werden.

Lerne den Presoak Move

Das Vorweichen ist wichtig, um Ihre Uniform sauber und weiß zu halten. Füllen Sie nach jedem Tragen ein großes Waschbecken oder einen großen Eimer mit warmem, nicht heißem Wasser. Fügen Sie zwei Esslöffel eines Vollwaschmittels (Tide und Persil gelten als Vollwaschmittel mit genügend Enzymen, um Flecken- und Geruchsmoleküle aufzubrechen) und eine Tasse Backpulver hinzu, um den Geruch zu neutralisieren. Dann die Uniform mindestens eine Stunde einweichen. Es ist noch besser, wenn es über Nacht einweichen kann.

Es ist wichtig zu wissen, ob das Wasser in Ihrer Nähe hart oder weich ist. Hartes Wasser enthält einen Überschuss an Mineralien, die die Wirksamkeit von Reinigungsmitteln bei der Entfernung von Schmutz beeinträchtigen. Wenn Sie hartes Wasser haben, ist Ihre Uniform schwerer zu reinigen, und Sie müssen etwas Wasseraufbereiter in Ihren Eimer geben. Dies ist kein Weichspüler; Es ist ein Zusatz, der Ihrem Waschmittel hilft, besser zu arbeiten.

Kein Chlorbleichmittel

Es mag verlockend sein, Chlorbleiche für weiße Uniformen zu verwenden, aber es ist nicht wirksam für Polyester- oder Baumwoll- / Polyestergewebe und kann sogar das Material beschädigen. Weiße Polyesterfasern haben einen gelben Innenkern. Das Chlorbleichmittel reagiert mit der Faser und entfernt die äußere Schicht, wodurch der Stoff dauerhaft vergilbt und stumpf wird. Bei Baumwolluniformen kann übermäßiges Chlorbleichen die Fasern schwächen und zu übermäßigem Verschleiß führen.

Wenn Sie Flecken oder Stickereien auf Ihrer Uniform haben, kann Chlorbleiche die Farbe von diesen Gegenständen entfernen.

Mischen Sie stattdessen eine Lösung aus Bleichmittel auf Sauerstoffbasis (OxiClean, Clorox 2, Country Save Bleach, Purex 2 Color Safe Bleach sind Markennamen) und kaltem Wasser. Befolgen Sie die Anweisungen in der Packung, um festzustellen, wie viel Produkt pro Gallone Wasser enthalten ist. Tauchen Sie die Uniform vollständig unter und lassen Sie sie mindestens acht Stunden einwirken. Überprüfen Sie die Flecken und Farbe. Wenn die Flecken verschwunden sind und die Farbe weißer und heller aussieht, waschen Sie sie wie gewohnt. Wenn das Problem weiterhin besteht, mischen Sie eine neue Lösung und wiederholen Sie den Vorgang. Es kann einige Male dauern, bis die Flecken entfernt und der Weißgrad wiederhergestellt ist, aber es sollte passieren. Sei geduldig.

Alleine waschen

Waschen Sie die Uniform nicht mit einer anderen Wäsche als zusätzlichen Karate-Uniformen. Dies verhindert eine Farbübertragung und Abnutzung von Knöpfen, Reißverschlüssen oder anderen Verzierungen.

Nachdem die Uniform eingeweicht ist, füllen Sie die Waschmaschine mit warmem Wasser und Reinigungsmittel und waschen Sie sie wie gewohnt. Fügen Sie keinen Weichspüler hinzu, da dies die Fähigkeit der Uniform, Schweiß aufzunehmen, beeinträchtigen kann. Heißes Wasser kann zu starkem Schrumpfen führen.

Waschen Sie niemals einen farbigen Gürtel mit Ihrer weißen Uniform.

Vergiss die Hitze

Legen Sie niemals eine Kampfsportuniform in den Trockner. Hohe Hitze führt zu Schrumpfen und Fleckenbildung. Hänge die Uniform an die Luft, um sie zu trocknen. Sonnenlicht kann helfen, Baumwolluniformen weiß zu halten, da es durch ultraviolette Strahlen gebleicht wird.

Wenn Sie die Uniform sofort verwenden müssen, trocknen Sie sie bei schwacher Hitze mit ein paar weißen Frotteetüchern, um Feuchtigkeit schneller aufzunehmen.

Blut, Schweiß und Tränen

Wir wissen, dass es in den Kampfkünsten kein Weinen gibt, aber es kann Blut geben, und das bedeutet kaltes Wasser. Heißes Wasser setzt nur Blutflecken frei und macht deren Entfernung nahezu unmöglich. Wenn sich das Einweichen nicht um die Flecken kümmert, überprüfen Sie die Uniform, bevor Sie sie in die Wäsche legen, und behandeln Sie alle verbleibenden Flecken mit einem Vorbehandler oder durch Einreiben von etwas zusätzlichem Reinigungsmittel.

Jetzt ist die Zeit, Eisen zu pumpen

Wenn Ihre Uniform zu 100% aus Baumwolle besteht, wird sie nach dem Trocknen an der Luft stark zerknittert. Wählen Sie die richtige Temperatur für Ihr Bügeleisen (Baumwolleinstellung) und verwenden Sie ein Bügelbrett, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Beginnen Sie mit der Hose und bügeln Sie die Beine flach, sodass sich die Falten an der Seite des Beins und nicht an der Vorderseite befinden. Bügeln Sie das Oberteil oder die Jacke wie ein T-Shirt, wobei die Falten an der Außenseite der Ärmel entlanglaufen.