Die Huntsman "Banana" Spinne ist beängstigend, aber nicht tödlich

Obwohl offiziell als Huntsman-Spinne bezeichnet, wird dieses unglaublich große Spinnentier oft als Bananenspinne bezeichnet, da es auf diese Weise oft in die USA gebracht wurde - in Kisten mit Bananen. Aufgrund seiner Größe und der Art, wie seine langen, haarigen Beine nach vorne zeigen, wird er manchmal auch als Riesenkrabbenspinne bezeichnet.

Es wird angenommen, dass diese Huntsman-Spinne ihren Ursprung in Australien hat. Obwohl sie nicht in den USA heimisch ist, hat sie sich in einigen südlichen, subtropischen Gebieten des Landes etabliert. Es ist in den meisten USA immer noch nicht allzu häufig, aber es ist praktisch überall dort anzutreffen, wo Bananen - oder andere Importe - verschifft wurden.

Eine Spinne des Südens

In südlichen Bundesstaaten wie Florida, Texas und Kalifornien hat sich diese Spinne an ihr neues Land angepasst, und in einigen Gegenden, insbesondere in Avocado-Hainen, sind Populationen weit verbreitet. Laut einem Faktenblatt der Universität von Florida kann die Spinne die Gefriertemperaturen nicht überstehen. Daher ist es weniger wahrscheinlich, dass sie in den nördlichen Bundesstaaten brütet, es sei denn, sie kann sich in Innenräumen, insbesondere in Gewächshäusern oder anderen beheizten Gebäuden, etablieren.

In seiner Heimat Australien gibt es fast 100 beschriebene Arten von Huntsman-Spinnen, von denen einige aufgrund ihrer Größe häufig mit Vogelspinnen verwechselt werden. Es wird häufig gefunden, draußen unter Felsen, Klotz und anderem Bodenschutt sowie hinter der Barke von Bäumen lebend. Sowohl in Australien als auch in den USA ist es nicht ungewöhnlich, dass die Jägerspinne Autos als Unterschlupf betritt, sich hinter Sonnenblenden, in Armaturenbrettern usw. versteckt und plötzlich auftaucht, um Fahrer und Insassen zu verblüffen.

Über die Huntsman-Spinne

Der Körper der Huntsman-Spinne ist groß und flach, etwa 1 Zoll groß. Zusätzlich ist es:

  • Die Beine sind lang, bis zu 3 bis 5 cm lang.
  • Die Färbung ist eine braune, ziemlich feste Farbe mit geringer Musterung (mit Abweichungen zwischen den Arten).
  • Die Variation zwischen den Geschlechtern bedeutet, dass die weibliche Spinne einen größeren Körper hat, während das Männchen längere Beine hat.
  • Die Persönlichkeit ist schüchtern und neigt dazu, menschliche Interaktionen zu vermeiden.

Der Biss der Huntsman-Spinne kann schmerzhaft sein, ist aber nicht giftig. Da diese Spinne jedoch manchmal mit der bewaffneten Spinne Brasiliens oder der großen braunen Einsiedlerei verwechselt wird, die beide einen tödlichen Biss haben, wird der Jäger manchmal als gefährlich angesehen.

Es unterscheidet sich vom Einsiedler durch die Geigenmarkierung auf dem 3/8-Zoll-langen Körper des Einsiedlers. Weder der Jäger noch der braune Einsiedler sind normalerweise aggressiv, aber wenn sie gestört oder behandelt werden, kann es zu Biss kommen.

Die Huntsman-Spinne wird vom Knight Science Journalism am Massachusetts Institute of Technology MIT recht interessant beschrieben als: "Mit haarigen Kinnlöchern, acht bauchigen Augen, fast komisch fleischigen Zähnen und zarten Pedipalps, die großen, leichtfüßigen Arachniden, die als Huntsman oder Riesenkrabben bekannt sind Spinnen sind ein unvergesslicher und lebhafter Haufen. "

Wie viele Spinnen kann die Huntsman-Spinne ein nützliches Insekt sein, da sie andere Insektenschädlinge wie Kakerlaken jagt und sich von ihnen ernährt.

Es gibt andere Arten von Huntsman-Spinnen, wie zum Beispiel die Regenspinne Afrikas. Diese Spinne zeichnet sich durch ihren prallen Körper aus. Wie von Afrika-Reiseexperte Anouk Zijlma beschrieben: "Während sie beißen können, ist ihr Gift relativ schwach und ein Mensch erholt sich in wenigen Tagen. Die Weibchen werden sehr aggressiv, während sie ihre Eier verteidigen. Regenspinnen jagen nachts und schlafen während Sie werden im südlichen Afrika Regenspinnen genannt, weil sie kurz vor und nach dem Regen aktiver sind. "

Spinnenkontrolle

Die Bekämpfung der Huntsman-Spinne ähnelt der Bekämpfung anderer Spinnen in und um das Haus mit vorbeugenden Hygienemaßnahmen und Ausschlüssen als primärem Bekämpfungsmittel und chemischen Mitteln, die vor allem dann nützlich sind, wenn die Spinnen in großer Zahl auftreten. Da sich Spinnen von anderen Insekten ernähren, hilft das Reduzieren und Eliminieren aller Insekten auch dabei, Spinnen in und um das Haus zu reduzieren und zu eliminieren.