Ist Malaccan Cherry Flooring eine günstige Alternative zu brasilianischen?

Amazonas

Malaccan Cherry ist die Werbebezeichnung für ein exotisches Hartholz namens Taun. Taun - dessen botanischer Name p ometia pinnata ist - wird oft als kostengünstige Alternative zu einem beliebten Bodenbelag angesehen, der ein ähnliches Aussehen hat: Brasilianische Kirsche (Jatoba). Aber bedeuten diese geringeren Kosten eine geringere Qualität ">

Ursprung

Sein Name ist beschreibend. Es kommt aus Malakka, einem Staat im asiatischen Land Malaysia (selbst südlich von Thailand und Vietnam). Malakka ist ein waldreiches Gebiet, das für seine hervorragenden Parkettböden bekannt ist. Taun hat eine leichte natürliche bräunlich-purpurne Farbe, die nach Abschluss verstärkt und gerötet wird.

Härte und Haltbarkeit

Bei einer Janka-Bewertung von 1900 ist Taun härter als die meisten Parketthölzer, einschließlich aller Weichhölzer wie Kiefer und Tanne. Janka 1900 platziert auch Taun über US-heimischen Harthölzern wie Roteiche. Aber 1900 liegt immer noch im mittleren Bereich der Janka-Skala.

Mit 2.350 Janka ist die brasilianische Kirsche etwas härter als die Malaccan-Kirsche. Einige Käufer von Taun beklagen, dass es weicher ist, als sie erwartet hatten.

Kostenbereich

In einer Umfrage zu den Preisen bei Lumber Liquidators notierte Malaccan Cherry mit 2, 00 USD unter dem brasilianischen Low-End-Preis und 4, 00 USD unter dem brasilianischen High-End-Preis.

Alternative?

Angesichts der enormen Preisunterschiede ist Taun eine akzeptable Alternative zur brasilianischen Kirsche. Es färbt sich genauso gut wie der Jatoba und ist ungefähr so ​​haltbar.

Der Hauptnachteil von Taun ist, dass es schwierig ist, ihn zu bekommen. Die Versorgung von Lumber Liquidators mit Taunfliesen ist nicht konsistent.