Bringen Sie Licht in Ihren Hühnerstall

Sollten Sie Ihrem Hühnerstall zusätzliches Licht hinzufügen "> Hühnerstall.

Legezyklen von Hühnern

Hühner legen Eier auf natürliche Weise, wenn die Tage lang sind, und verlangsamen sich, wenn die Tage im Winter kurz werden. Dies liegt daran, dass Tageslicht die Hypophyse stimuliert, was die Eierstöcke der Hühner dazu anregt, Eier zu produzieren. Hühner legen, wenn sie mindestens 12 bis 14 Stunden am Tag Tageslicht haben, und die Eiproduktion fällt erheblich ab und kann sogar aufhören, wenn die Tage kürzer sind.

Künstliches Licht

Eine 40-Watt-Glühbirne, die etwa 1, 80 m über dem Boden hängt, bietet genügend Lichtintensität, um das Tageslicht in einem kleinen Hühnerstall mit einer Größe von etwa 1, 80 m 2 zu ersetzen. Verwenden Sie eine 60-Watt-Glühbirne für einen größeren Stall von bis zu 200 Quadratfuß.

Mit einem Timer, der für mindestens 14 Stunden Licht sorgt, können Sie ihn so einstellen, dass er erlischt, wenn "natürliches" Tageslicht den Stall überflutet, oder ihn eingeschaltet lassen, wenn Ihr Stall kein ausreichendes Tageslicht erhält. Hühner werden den ganzen Winter über liegen.

Wenn Sie die Zeitschaltuhr einstellen, sollten Sie den Tag möglichst eher morgens als abends verlängern. Wenn nämlich das Licht im Stall plötzlich erlischt und es draußen pechschwarz ist, können die Hühner desorientiert werden und ihre Schlafplätze im Dunkeln nicht finden.

Die Konsistenz des Lichts ist wichtig. Wenn Sie sich dafür entscheiden, als Timer zu fungieren, anstatt einen zu kaufen, müssen Sie das Licht jeden Tag zur gleichen Zeit ein- und ausschalten.

Sollten Sie überhaupt Licht verwenden?

Einige Hühnerhalter sind der Meinung, dass es wichtig ist, den Hühnern im Winter eine Pause zu gönnen, und entscheiden sich dafür, den Mangel an Eiern an den kürzesten Tagen des Jahres zu beheben, anstatt zusätzliches Licht zu verwenden. Es ist wichtig, dass Sie entscheiden, womit Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie einen nachhaltigen, natürlichen Ansatz für die Landwirtschaft verfolgen, sind Sie möglicherweise der Meinung, dass die Einhaltung der natürlichen Legezyklen der Vögel wichtig ist, und Sie sind bereit, auf Wintereier zu verzichten, um sie so leben zu lassen, wie sie in der Natur leben würden. Wenn Sie Eier kommerziell produzieren, ist dies möglicherweise keine praktikable Option für Ihren Geschäftsplan, und eine zusätzliche Beleuchtung kann Teil Ihres Hühnermanagements werden.

Sie müssen sicherlich kein Licht verwenden; Sie können einen hybriden Ansatz wählen. Geben Sie den Hühnern im Herbst eine natürliche Ruhe, während sie die Tropfen der Häutungs- und Eiproduktion durchlaufen und dann aufhören. Dann irgendwann nach der Wintersonnenwende das Licht aufstellen und ihnen wieder lange Tage schenken. Sie können ein paar Monate ohne Eier gehen, aber nicht den ganzen Winter.