Waschmittel selber machen

Michelle Patrick / EyeEm / Getty Images

Je größer Ihre Familie, desto mehr Wäsche müssen Sie tun. Sie werden vielleicht nicht viel darüber nachdenken, aber die Kosten für Waschmittel für all diese Mengen an Weiß-, Dunkel-, Feinwäsche-, Bett- und Handtüchern können sich wirklich summieren. Wenn Sie Ihr eigenes Waschmittel herstellen, kann dies zu erheblichen Einsparungen führen, die Sie für etwas verwenden können, das viel mehr Spaß macht, z. B. ins Kino gehen oder mehrmals im Monat auswärts essen.

Die Herstellung Ihres Waschmittels ist kinderleicht und dauert nur etwa 10 bis 15 Minuten.

Was du brauchst

  • Borax
  • Soda waschen
  • Fels-Naptha-Seife

Hier ist wie

  1. Mischen Sie 2 Teile Borax, 2 Teile Waschsoda und 1 Teil geriebene Fels-Naptha-Seife, um Ihr eigenes Waschmittel herzustellen. Sie können so viel oder so wenig verdienen, wie Sie möchten. Passen Sie einfach die Proportionen entsprechend an.
  2. Verwenden Sie bis zu drei gestrichene Esslöffel pro Waschladung. Verwenden Sie einen Esslöffel, wenn Sie eine hocheffiziente Maschine (HE) haben.
  3. Bewahren Sie den Rest in einem verschlossenen Behälter außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

Tipps

  • Beschriften Sie unbedingt Ihren Waschmittelbehälter, damit andere wissen, was sich darin befindet. Fügen Sie als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme eine Liste der Inhaltsstoffe bei.
  • Borax verkauft unter dem Namen 20 Mule Team und befindet sich in der Wäscherei Ihres Lebensmittels oder Discounts. Dort sollten Sie auch Waschsoda und Fels-Naptha-Seife finden.
  • Wenn Sie Probleme haben, die Fels-Naptha-Seife im Waschgang zu finden, prüfen Sie, ob sie mit der Seife in der Bar übereinstimmt.
  • Wenn das Lebensmittelgeschäft oder der Discounter, in dem Sie einkaufen, diese Zutaten nicht vorrätig hat, wenden Sie sich an ein internationales Lebensmittelgeschäft.
  • Anstelle von Fels-Naptha kann Zote-, Elfenbein- oder Kastilienseife verwendet werden.