Modernisieren und aktualisieren Sie die Beleuchtung in Ihrem Zuhause

Andreas K__rner / STOCK4B / Getty Images

Bringen Sie mit diesen Tipps mehr Licht nach Hause. Von Glühbirnen und Schaltern bis hin zu Leuchten und Lampen helfen einfache Änderungen, die Dinge aufzuhellen.

Schwierigkeit: durchschnittlich

Erforderliche Zeit: Variiert

Hier ist wie

  1. Installieren Sie Dimmschalter an so vielen Lampen und Leuchten wie möglich. Im Bad kann man so richtig eine wohltuende Badestimmung schaffen. Ein Schlafzimmer wird romantischer. Sie haben die Kontrolle über die Lichtintensität in Ihrem Zuhause und sparen gleichzeitig Energie.
  2. Verwenden Sie für dunkle Ecken Metalldosen-Uplights. Sie können in verschiedenen Ausführungen erworben werden und müssen nur eingesteckt werden, wobei das Licht auf den dunklen Bereich gerichtet ist. Diese sind klein und eignen sich hervorragend für Topfböden, Truhen oder Schränke. Achten Sie darauf, die Leuchte zu tarnen und genießen Sie einfach das Licht.
  3. Installieren Sie Lichtleisten unter dem Schrank in der Küche, im Schreibtisch oder im Arbeitsraum. Das Licht fällt direkt auf den Arbeitsbereich und erleichtert jede Aufgabe. Schalten Sie sie aus, wenn Sie den Job verlassen.
  4. Fügen Sie eine dekorative Lampe zu einem Bücherregal hinzu. Es wird nicht nur die lange Reihe von Büchern aufbrechen, sondern es wird auch einfacher, das zu finden, wonach Sie suchen.
  5. Stellen Sie eine kleine dekorative Lampe in die Küche oder ins Badezimmer, die in einer Ecke versteckt ist. (Achten Sie darauf, es von Wasser fernzuhalten!) Es kann als Nachtlicht dienen, aber auch dekorativ sein.
  6. Vergewissern Sie sich, dass in jedem Raum Ihres Hauses eine Lampe an einen dimmbaren Wandschalter am Eingang angeschlossen ist. Sie können es einschalten, wenn Sie den Raum betreten, und dann die Beleuchtung nach Ihren Wünschen anpassen.
  7. Wenn Ihr Tisch begrenzt ist, bringen Sie eine Leselampe an der Wand in der Nähe des Bettes oder des Loungesessels an. Lesen wird ein Vergnügen sein!
  8. Entfernen Sie langweilige Deckenbefestigungen und installieren Sie Dosenleuchten im Raum. Während Sie möglicherweise professionelle Hilfe für diesen Fall benötigen, lohnt es sich auf jeden Fall! Sie können das Licht auf Bildmaterial, Leseecken oder Arbeitsbereiche richten.
  9. Beleuchten Sie Ihr Kunstwerk mit kleinen Leuchten, die oben angebracht sind. Es gibt viele Stile, die nur für Lichtkunst entwickelt wurden. Finden Sie sie in einem örtlichen Heimzentrum, befestigen Sie sie am Rahmen der Kunst und schließen Sie sie an die Wand an.
  10. Installieren Sie einen dimmbaren Wandschalter, um das Licht und den Lüfter eines Deckenventilators zu steuern. Kaufen und programmieren Sie für noch mehr Komfort eine Fernbedienung, mit der Sie das Licht oder den Lüfter ein- und ausschalten können.
  11. Installieren Sie einen Bewegungssensor an Außenleuchten, um das Licht zu steuern, wenn Menschen zu nahe am Haus sind. Oder in einem dunklen Flur oder Treppenhaus, in der Garage oder auf dem Dachboden, damit Sie den Raum nie im Dunkeln betreten müssen.
  12. Fügen Sie einem Außenlicht einen Lichtsensor hinzu. Sie werden Licht haben, wenn es draußen dunkel ist, aber das Licht wird bei Tagesanbruch ausgehen.

Tipps

  1. Verwenden Sie eine Lampe, ein Auflicht und eine Deckenleuchte in einem Raum. Die Lichtschichten erhöhen das Interesse und bieten zahlreiche Beleuchtungsoptionen.
  2. Achten Sie darauf, die Glühbirnen mit häufigem Staubwischen sauber zu halten. Das Licht wird auch sauberer.