Natürliche hausgemachte Reinigungsmittel für das Schlafzimmer

Im Schlafzimmer sind keine aggressiven Chemikalien erforderlich. SW Productions / Getty Images

Nach der Küche gibt es keinen besseren Ort in Ihrem Zuhause, um grün zu werden als im Schlafzimmer. Immerhin verbringen Sie dort rund ein Drittel Ihres Lebens, und so viel Zeit, die Sie damit verbringen, Schadstoffe, Chemikalien und künstliche Duftstoffe langsam und tief einzuatmen, kann Ihre Gesundheit wirklich belasten.

Verwenden Sie anstelle der potenziell schädlichen chemischen Überladung Ihres Schlafzimmers einfache, hausgemachte Reinigungsprodukte, die genau so gut funktionieren, aber keine Reizungen der Lunge, der Haut, des Nervensystems oder der Augen verursachen. ">

Natürlicher Teppichreiniger

Der Teppich fühlt sich unter Ihren Füßen vielleicht warm und weich an und ist der beliebteste Bodenbelag im Schlafzimmer. Leider ist er auch ein Magnet für Schmutz, Flecken, Allergene und Schmutz. Geben Sie Ihrem Schlafzimmerteppich - oder Flächenteppich - mindestens einmal wöchentlich ein gründliches Staubsaugen, um festgestellte Allergene, Schmutz und Staub zu entfernen. Wenn eine gründlichere Reinigung erforderlich ist, erzielen Sie mit einfachen Haushaltsprodukten hervorragende Ergebnisse.

Tiefenreinigung: Für eine allgemeine Tiefenreinigung sollten Sie den Teppich-Shampooer ausbrechen (oder ein Rug Doctor-Gerät in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft mieten). Statt chemischen Teppichreiniger zu verwenden, füllen Sie den Frischwassertank mit 1 Tasse weißem Essig und 2 Gallonen sehr viel heißes Wasser. Reinigen Sie Ihre Teppiche wie gewohnt und achten Sie dabei besonders auf stark frequentierte Bereiche. Während der Arbeit riecht es stark nach Essig, aber wenn die Teppiche trocknen, ist der Geruch verschwunden.

Flecken : Entfernen Sie hartnäckige Flecken mit einer Paste aus ¼ Tasse weißem Essig, ¼ Tasse Salz und ¼ Tasse Borax (normalerweise finden Sie sie im Waschmittelbereich des Lebensmittelgeschäfts). Tragen Sie die Paste auf alle Flecken auf. Einige Stunden ruhen lassen, dann den Rückstand absaugen.

Der einfachste Weg, Wände natürlich zu reinigen

Schlafzimmerwände nehmen den Missbrauch, den Küchen- und Badezimmerwände erhalten, nicht in Kauf, aber sie bekommen immer noch einen angemessenen Anteil an Fingerabdrücken, Haustierflecken und mysteriösen Spuren. Wischen Sie Wandschmutz mit einem feuchten Lappen weg, der in Backpulver eingetaucht wird. Scheuern Sie nicht zu stark - Sie möchten den Lack nicht beschädigen. Drücken Sie gerade genug, um die Markierung zu entfernen, und wischen Sie die Stelle dann mit einem sauberen feuchten Lappen ab.

Grüner Reiniger für Holzmöbel und Fußböden

Möbel : Halten Sie Ihre Schlafzimmermöbel staubfrei und sehen Sie ohne stinkende Chemikalien und Duftstoffe frisch und glänzend aus. Mischen Sie stattdessen den Saft einer halben Zitrone, einen Esslöffel Olivenöl und einen Esslöffel Wasser unter gründlichem Rühren. Verwenden Sie einen sauberen Lappen, um die Mischung über Ihren Möbeln abzuwischen, und polieren Sie das Holz vorsichtig in Richtung der Maserung.

Fußböden : Wenn Sie Holz- oder Laminatböden haben, wischen Sie diese mit denselben Zutaten wie folgt zusammen: 1 Gallone heißes Wasser, ¾ Tasse Olivenöl und ½ Tasse Zitronensaft. Keine Notwendigkeit zu spülen, Ihre Böden trocknen zu einem schönen Glanz.

Natürliche Methode zum Entfernen von Matratze Flecken

Matratzen sind einer Vielzahl von unangenehmen Flüssigkeiten ausgesetzt, die dazu neigen, Flecken und Gerüche zu hinterlassen. Wenn Urin, Blut oder andere Körperflüssigkeiten Ihre Matratze verschmutzen, versuchen Sie, schnell zu arbeiten, bevor die Flüssigkeit tief in die Matratze eindringt, wo es sehr schwierig ist, sie zu entfernen. Denken Sie daran, dass Sie die Situation nicht verschlimmern möchten, indem Sie Ihr Bett mit mehr Flüssigkeit durchtränken. Verwenden Sie daher die geringste Menge an Lösung, mit der die Arbeit erledigt werden kann.

Verwenden Sie einen sauberen Lappen, um Wasserstoffperoxid auf den Fleck aufzutupfen und die Markierung zu benetzen, ohne die Matratze zu benetzen. Nicht reiben - stattdessen auf die Stelle tupfen. Sobald das Wasserstoffperoxid bei Kontakt mit dem Fleck nicht mehr aufschäumt, lassen Sie es noch fünf Minuten einwirken und wischen Sie es dann mit einem sauberen Tuch trocken.

Starke Flecken : Wenn der Fleck wirklich hartnäckig ist, reiben Sie ein wenig Boraxpulver in die Markierung und tupfen Sie den Bereich weiter ab, bis sich der Fleck auflöst. Lassen Sie die Matratze an der Luft trocknen, bestreuen Sie die Oberfläche mit Backpulver, lassen Sie sie ein bis zwei Stunden einwirken und saugen Sie das Backpulver dann ab. Dadurch wird jeglicher anhaltender Geruch beseitigt.

Einfaches Waschmittel

Wenn Sie oder jemand in Ihrer Familie überempfindliche Haut hat, die auf Duftstoffe, Konservierungsmittel und starke Chemikalien reagiert, haben Sie wahrscheinlich das juckende Elend einer Reaktion auf handelsübliche Waschmittel erlebt. Vermeiden Sie das Problem, indem Sie Ihre eigenen erstellen - es ist nicht schwierig und spart angesichts des Preises der gekauften Produkte auch einiges Geld. Waschen Sie Ihre Bettwäsche mindestens wöchentlich mit dem folgenden DIY-Reiniger.

Du brauchst:

  • Waschsoda - NICHT Backsoda, Sie finden es im Wäschebereich des Marktes
  • Borax
  • Schonende Stückseife wie Dr. Bronner's Kastilienseife oder ein ähnliches Naturprodukt. Reibe die Seife zu Pulver.

Mischen Sie einteilige Seife, zwei Teile Waschsoda und zwei Teile Borax in einer großen Schüssel.

Geben Sie am Tag der Wäsche etwa eine viertel Tasse der Mischung in Ihre Waschmaschine und waschen Sie die Wäsche wie gewohnt.

Streifenfreier Glasreiniger

Halten Sie Ihre Schlafzimmerspiegel, Fenster und andere Glasoberflächen mit einem einfachen Rezept aus dem wunderbaren, natürlich lebenden Blog Crunchy Betty glänzend und streifenfrei.

In einer Sprühflasche mischen:

  • ¼ Tasse Alkohol
  • ¼ Tasse weißer Essig
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 2 Tassen warmes Wasser

Schütteln Sie die Mischung gut, sprühen Sie auf die Glasflächen und wischen Sie Staub, Fingerabdrücke, Schmutz und allgemeinen Schmutz mit einem sauberen, weichen Tuch ab.