Pflanzen von Herbstblumen für Herbstfarben

Viele Ringelblumen haben Blüten mit klassischen Herbstfarben.

Taco Witte / Flickr.com

Wenn Sie daran denken, Herbstfarben in Ihrer Landschaft zu haben, vergessen Sie nicht, Herbstblumen zu pflanzen. Herbstlaubbäume oder Sträucher mit bunten Herbstblättern sind König, aber Stauden können viel Farbe hinzufügen, und Einjährige sind eine kostengünstige Alternative. Sie können Einjährige mit dem späten Frühling in Verbindung bringen (jeder bekommt dann den Pflanzfehler), aber die Herbstpflanzung mit zarten Einjährigen ist das Zeichen des wahren Liebhabers einer großartigen Landschaftsgestaltung. Um sie jedoch in der herbstlichen Landschaft genießen zu können, müssen Sie bis spätestens August planen.

Das Wachsen von Herbstblumen im Garten verbessert eine Landschaft, die bereits von Herbstlaubbäumen geschmückt wird. Fehlen Ihrem Landschaftsbau jedoch solche Bäume insgesamt, gewinnt das Pflanzen von Herbstblumen noch mehr an Bedeutung. Das Farbdisplay dieser Einjährigen und Stauden ist eine großartige Ergänzung zu den nicht lebenden Herbstdekorationen in Ihrem Garten wie geschnitzten Kürbissen, Vogelscheuchen oder gruseligen Ghulen. Erfahren Sie mehr über einige der besten Optionen sowie Tipps zum Timing und zum Sparen von Geld.

Die besten Blumen für Herbstgärten

Wann sollten Sie Herbstblumen kaufen und pflanzen?

Warten Sie nicht bis zum Herbst, um Blumen zu kaufen, es sei denn, Sie leben in einem warmen Klima. Wenn Sie sie zu spät einpflanzen, haben Sie weniger Zeit, um sie zu genießen. Doch selbst im Norden ist es normalerweise zu heiß, um in der ersten Augusthälfte zu pflanzen.

Das Zeitfenster für das Anpflanzen kann recht klein sein, und es gibt normalerweise keinen festgelegten Zeitpunkt für das Anpflanzen, selbst für bestimmte Regionen. Sie müssen es nach Gehör spielen.

An manchen Sommern kommt Mitte bis Ende August eine Regenperiode, die Ihnen die perfekte Gelegenheit zum Pflanzen bietet. In anderen Sommern, wenn Sie Ende August pflanzen, sind Ihre Transplantationen immer noch zu viel Hitzestress ausgesetzt, und es ist besser, bis Anfang September zu warten.

Es stellt sich auch die Frage, welche Pflanzen zu diesem Zeitpunkt erhältlich sind (im Sommer tragen nur wenige Gartencenter Ihre Lieblings-Jahrbücher bei sich). Kaufen Sie sie spätestens Anfang August.

Hardy und zarte Entscheidungen

Pflanzen, die den ersten Frost überstehen, wie Chrysanthemen, blühender Grünkohl und blühender Kohl, sind eine gute Wahl für Herbstpflanzen. Alle verleihen der Landschaft nach dem ersten Frost Farbe. Aber haben Sie keine Angst davor, auch Jahrbücher einzumischen, einschließlich:

  • Ringelblumen ( Tagetes )
  • Roter Salbei
  • Weißer Alyssum ( Lobularia maritima )
  • Kapuzinerkresse ( Tropaeolum majus )
  • Lobelie
  • Stiefmütterchen ( Bratsche ; im Norden wie einjährig behandelt).
  • Löwenmaul ( Antirrhinum )
  • Celosia argentea var. Cristata

Der Beitrag der Jahrbücher wird kurz, aber spektakulär sein. Ringelblumen sind eine der besten Sorten, weil sie in den klassischen Herbstfarben blühen: Orange, Gelb, Gold und so weiter. Die beiden häufigsten Ringelblumengruppen sind die Französischen Ringelblumen ( Tagetes patula ) und die Afrikanischen ( Tagetes erecta ). In jedem Fall handelt es sich bei den gebräuchlichen Namen um falsche Bezeichnungen, da es sich bei den Ringelblumen um Pflanzen der Neuen Welt handelt.

Um Geld zu sparen, könnten Sie die Weisheit in Frage stellen, solche zarten Pflanzen wie Ringelblumen für den Herbst zu pflanzen, da sie in wenigen Wochen tot sein werden. Es wäre eine Geldverschwendung, wenn Sie sie zu Frühlingspreisen bekommen würden. Aber es gibt eine Möglichkeit, nicht den höchsten Dollar dafür zu bezahlen.

10 einjährige Blumen, die Sie in Übergangszeiten wachsen können

So bekommen Sie preiswerte Blumen

Sie können Blumen finden, die im Juli und August die Bank nicht sprengen. Durch die Senkung der Preise nach Ablauf der Hauptverkaufszeit können Gartencenter langbeinige Jahrbücher abladen, die sie im Frühjahr nicht verkaufen konnten. Idealerweise möchten sie diese Schnäppchenblumen bis Juli umstellen und führen im August möglicherweise auch weiterhin einen Bestand an billigen Blumen.

Blumen in der "langbeinigen Gruppe" sehen beim Kauf vielleicht nicht so gut aus, weil sie zu lange in Kinderzimmern gesessen haben. Aber sie sind immer noch ein Schnäppchen, weil sie wiederbelebt werden können, wenn Sie ein paar einfache Tipps befolgen. Überprüfen Sie zuerst die Unterseite der Blätter, um sicherzustellen, dass die Pflanzen frei von Insekten sind. Es ist zu heiß, um diese Blumen im Juli zu pflanzen, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, sie zu kaufen. Kaufen Sie die Einjährigen, aber pflanzen Sie sie noch nicht in den Boden. Verpflanzen Sie sie stattdessen in Behälter. Container können in die Sonne und aus der Sonne bewegt werden, je nachdem, wie Ihr Jahrbuch der Sommerhitze standhält. Sie haben einfach nicht diese Flexibilität mit Einjährigen in den Boden gepflanzt.

Erwecken Sie also die Weihnachtsstern-Töpfe, die Sie nach Weihnachten hinter die Garage geworfen haben, wieder zum Leben, desinfizieren Sie sie und nutzen Sie sie als "Krankenstation", um Ihre Schnäppchenpflanzen wieder gesund zu machen. Zur Desinfektion einige Minuten in einer Lösung aus einem Teil Bleichmittel und neun Teilen Wasser einweichen und dann wie Küchentöpfe waschen (mit einem Schwamm, heißem Wasser und Geschirrspülmittel).

Wenn Sie die Einjährigen aus ihren Wohnungen schlagen, überprüfen Sie den Wurzelballen. Wenn Sie von Wand zu Wand Wurzeln haben, die eine so dichte Matte bilden, dass der Boden auch beim Drücken nicht verdrängt wird, dann haben Sie eine wurzelgebundene Pflanze. Es ist jedoch nicht alles verloren. Zerlegen Sie die dichte Matte, bevor Sie eine wurzelgebundene Pflanze verpflanzen, indem Sie den gesamten Wurzelballen mit einer Schere einschneiden. Es scheint hart, aber dies ist ein Fall, in dem eine kleine Korrekturoperation Wunder wirken kann.

Auch viele Einjährige reagieren gut auf einen guten Schnitt. Sie können alles von Alyssum bis Petunien wiederbeleben, indem Sie die obere Hälfte des aktuellen Wachstums (Stängel, Blätter und Blüten) abschneiden. In der Tat müssen Sie dies fast tun, wenn Ihre Einjährigen langbeinig sind.

Im August können Sie Ihre Einjährigen im Schnäppchenkeller stillen und sie für die Herbstbepflanzung vorbereiten. Wenn die Temperaturen später im Monat oder im September abkühlen, pflanzen Sie sie aus ihren Behältern in den Boden, um eine auffällige Präsentation von Herbstblumen zu erhalten.

Hoffnung auf braune Daumen

Braune Daumen werden froh sein zu hören, dass es einen anderen Weg gibt, Setzlinge für das Pflanzen im Herbst zu bekommen. In einigen Einzelhandelsgeschäften werden frische Rekruten (Sämlinge ab Sommer) zum Verkauf angeboten, da die Hundetage im August zu Ende gehen. Diese Pflanzen fangen gerade erst an zu wachsen, sodass ihr Laub zum Zeitpunkt der Blüte im Herbst noch frisch ist. Dies bedeutet, dass Sie sie nicht wieder gesund pflegen müssen. Sie bezahlen vielleicht ein bisschen mehr für sie als für die älteren, langbeinigen Pflanzen, aber sie werden immer noch oft mit einem Preisnachlass verkauft, da das Interesse der Verbraucher an Jahrbüchern so spät in der Saison fehlt.

12 Pflanzen im Freien, die Sie in Ihrem Garten möglicherweise nicht töten können

Form, Textur und Gestaltung visuellen Interesses

Während Farbe sofort in den Sinn kommt, ist Farbe nur einer der fünf Grundbestandteile der Landschaftsgestaltung. Textur und Form können zum Beispiel auch verwendet werden, um Ihre Landschaftsgestaltung zu verbessern. Wenn Sie beim Kauf Ihrer Herbstblumen die Wahl treffen, um einen Kontrast zu erzielen (entweder in Form, Textur oder beidem), wird Ihre Landschaftsgestaltung die Nachbarn davon überzeugen, dass Sie ein echter Profi sind.

"Form" bedeutet ungefähr die Form einer Pflanze. Visuelles Interesse kann durch die Verwendung von kontrastierenden Formen erreicht werden. Eine hügelförmige Pflanze wie Silver Mound ( Artemisia schmidtiana), eine mehrjährige Pflanze, die bis zur Pflanzzone 4 reicht, bildet einen guten Kontrapunkt zu einer stacheligen Pflanze wie Dracaena indivisa . Sowohl Artemisia als auch Dracaena werden für Laub angebaut, nicht für Blüten; Fügen Sie also ein paar Herbstblumen zu einer solchen Bepflanzung hinzu, um ihr mehr Farbe zu verleihen.

Landschaftsarchitekten berücksichtigen auch die Form einzelner Anlagenteile. Zum Beispiel können die Blätter einer Pflanze eine andere Form haben als die einer anderen Pflanze. Blattform und Blütenform sind von zentraler Bedeutung für die "Textur".

Die Form kann nicht vollständig von der Textur getrennt werden. Textur ist hauptsächlich eine visuelle Angelegenheit in der Landschaftsgestaltung (keine Berührung). Es ist abhängig von der Form der Blüten oder Blätter der Pflanze. Beispielsweise steht die Textur der Blätter von Senecio cineraria "Silver Dust" mit ihren gezahnten Rändern in starkem Kontrast zu einer benachbarten Pflanze, die Blätter mit glatteren Rändern wie Salvia splendens "Red Hussar" aufweist. Ersteres wird als empfindlicher empfunden.

Ebenso wird visuelles Interesse dadurch geweckt, dass eine relativ kleinblättrige, empfindlichere Pflanze wie Chrysantheme (die härteste überwintert in der Pflanzzone 5) neben eine Pflanze mit größeren Blättern wie den grob aussehenden Blütenkohl und Kohlpflanzen gestellt wird.

Farbe ist wichtig

Auch das Element Farbe spielt eine große Rolle. Die meisten Menschen denken bei der Planung eines Herbstfarbschemas an bestimmte Farben. Rot-Gelb-Orange ist ein Klassiker für die Erntezeit. Orange und gelbe Kapuzinerkressen, zitronengelbe Ringelblumen ( Tagetes patula "Lemon Drop") und rötlich-lila gefiederte Celosia setzen Ihre Herbstgärten in Flammen.

Ein metallisches Farbschema ist auch für den Herbst beliebt: Gold, Silber und Bronzen. Goldene afrikanische Ringelblumen ( Tagetes erecta " F1 Gold Galore"), Artemisia ludoviciana " Silver King" (mehrjährig bis Zone 5) und eine bronzene Buntlippe ( Coleus x hybridus ) arbeiten gut zusammen.

Einige bevorzugen die rosavioletten Chrysanthemen und eine weitere mehrjährige Pflanze, die violetten Aster novae-angliae, gegenüber traditionellen Herbstfarben. Ein größeres Exemplar ist der rötliche Amaranthus caudatus .

Andere mehrjährige Entscheidungen umfassen:

  • Montauk Gänseblümchen ( Nipponanthemum nipponicum )
  • Goldrute ( Solidago )
  • Joe Pye Unkraut ( Eupatorium maculatum )
  • Blaubart ( Caryopteris ; ein Substrauch, der oft als Staude behandelt wird)
  • Autumn Joy Mauerpfeffer ( Sedum "Autumn Joy")