Der Zweck einer Abflussfalle

GregorBister / Getty Images

Wenn Sie unter Ihr Spülbecken in der Küche oder im Bad schauen, werden Sie feststellen, dass ein U- oder S-förmiges, gebogenes Rohr aus der Ablauföffnung kommt. Dies ist die Abflussfalle . Das mag wie ein seltsamer Name für ein Sanitärteil erscheinen, bis Sie die Funktion dieses Teils verstanden haben.

Eine Ablaufsperre ist so konzipiert, dass bei jedem Ablauf des Spülbeckens eine geringe Menge Wasser zurückgehalten wird. Dieses Wasser im Boden des gekrümmten Abschnitts der Ablaufsperre dichtet den Abfluss ab und verhindert, dass Kanalgase aus dem Abfluss austreten und in Ihr Haus gelangen. In jedem Abfluss befinden sich Fallen, da jeder Anschluss, der zum Abflusssystem führt, auch ein möglicher Abfluss für Kanalgas ist. Sogar Ihre Toilette hat eine interne Fallenform für ihre Porzellankonfiguration, die genau die gleiche Funktion erfüllt.

Seltsame Gerüche

Stellen Sie immer sicher, dass die Falle nicht trocken ist, wenn Sie in einem Raum mit Ablauf einen seltsamen Geruch wahrnehmen. Wenn eine Abflussfalle trocken ist, kann das Abwassergas entweichen und den Geruch verursachen. Dies ist normalerweise eine schnelle Lösung, die behoben werden kann, indem Wasser in den Abfluss läuft und die Falle wieder mit Wasser gefüllt wird. Klärgas ist Schwefelwasserstoff, der bei der Zersetzung organischer Abfälle entsteht. Der Geruch ist meistens ärgerlich; Obwohl es möglich ist, dass eine sehr hohe Konzentration gesundheitliche Probleme verursachen kann, ist dies nicht sehr wahrscheinlich.

Position der Kondensatableiter

Die Position der Abflussfalle ist häufig offensichtlich. Das stehende Wasser in Ihrer Toilette weist zum Beispiel auf das Vorhandensein eines Abflusses hin. Wenn Sie auf die Rückseite der Toilette schauen, können Sie die gekrümmte Form des Abflusses erkennen, durch den das Wasser austritt.

Bei anderen Armaturen befindet sich der Abfluss an einem abgelegenen Ort, z. B. in der Küche oder im Bad, wo der Abfluss normalerweise in einem Schrank unter dem Waschbecken versteckt ist. Wenn Sie auf die Spüle schauen, können Sie das stehende Wasser nicht sehen, aber wenn Sie den Abflusslinien folgen, können Sie die erforderliche U- oder S-Form sehen, in der das Wasser gehalten wird, um das Abwassergas zu blockieren.

Waschtischfallen haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie kleine Gegenstände einschließen, die in den Abfluss fallen, und dass sie relativ einfach zu entfernen sind. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie einen Ring oder etwas Wertvolles in den Abfluss werfen - es ist wahrscheinlich sicher in der Falle. Fallen sammeln auch Haare, Sand und anderen Schmutz und begrenzen auch die Größe von Gegenständen, die in den Rest der Rohrleitungen gelangen können. Sie können die meisten Fallen zum Reinigen auseinandernehmen, oder sie verfügen über eine eigene Reinigungsfunktion.

Große Armaturen wie Duschen, Wannen und Waschmaschinenabläufe haben ebenfalls Abflussfallen, sind jedoch nicht so leicht zu erkennen, da sie sich unter dem Boden oder hinter Wänden befinden. Wannen und Duschen haben Fallen, die schwerer zu erreichen sind und entweder unter das Haus zu kriechen sind oder ein Loch hinter der Wanne oder der Dusche zu schneiden und den Bereich, in dem sich die Falle befindet, auszugraben. Abflussfallen für Waschmaschinen befinden sich meist in der Wand, und um darauf zugreifen zu können, müssen Sie normalerweise auch in die Wand schneiden.

Wartung der Kondensatableiter

Alle Abflüsse sollten mindestens alle paar Wochen benutzt werden, um das Wasser in den Fallen zu halten. Dazu gehören Duschen, Toiletten, Badewannen, Duschen, Waschbecken im Bad, Küchenspülen, Abflüsse von Waschmaschinen und vieles mehr. Es tut nicht weh, die Falle austrocknen zu lassen, aber es können unerwünschte Gerüche in Ihr Haus eindringen.

Wenn Sie in den Urlaub fahren oder längere Zeit nicht im Haus sind, stopfen einige Leute die Abflussöffnungen mit Plastikfolie, um zu verhindern, dass Gase in das Haus eindringen, während die Armaturen nicht in Gebrauch sind. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, kann eine Toilette abgesperrt und geleert werden, und die Toilettenschüssel kann lose mit einer Plastiktüte gefüllt werden. Bodenabläufe und Duschabläufe nicht vergessen; Wenn Sie eine Plastikfolie über den Abfluss legen und diese beschweren, wird der Abfluss versiegelt, wenn Sie lange genug weg sind, damit das stehende Wasser aus dem Abfluss verdunsten kann.