Ruhige Indoor-Party-Spiele für Kinder

Auf der Suche nach einfachen, aber lustigen Indoor-Partyspielen für Kinder ">, die den Kuchen schneiden oder nach Hause gehen.

Ratet mal, wer es ist

  1. Lassen Sie die Kinder im Kreis sitzen. Wählen Sie eine Person als "Rätselraten" und lassen Sie sie den Kreis verlassen und sich in einem anderen Raum oder hinter einer Wand verstecken, damit sie den Kreis nicht sehen können.
  2. Wählen Sie im Stillen jemanden aus, der "es" sein soll. Zeigen Sie dazu auf sie, damit der "Vermesser" nicht hören kann, wen Sie ausgewählt haben. Die anderen Kinder im Kreis müssen jedoch sehen, wen Sie ausgewählt haben.
  3. "Es" macht dann eine leise Hand- oder Fußbewegung. Er könnte seinen Kopf streicheln, seine Beine wie Schmetterlingsflügel schlagen oder zum Beispiel mit den Füßen auf den Boden klopfen. Sobald "es" eine Bewegung macht, sollte der Rest des Kreises ihn nachahmen. Etwa alle fünf Sekunden sollte er die Bewegung in etwas anderes ändern.
  4. Lassen Sie den "Guesser" zum Kreis zurückkehren. Sie hat zwei Chancen zu erraten, wer "es" ist.
  5. Wenn der "Guesser" nicht herausfinden kann, wer die Gruppe anführt, wird die Person, die "es" war, der nächste "Guesser". Wenn sie die richtige Wahl trifft, darf sie sich jetzt jemanden aussuchen, der die "Vermutung" übernimmt.
  6. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis die Kinder das Interesse an dem Spiel verlieren oder alle die Chance hatten, sowohl "Guesser" als auch "It" zu sein.

Fotografisches Gedächtnisspiel

  1. Lassen Sie die Kinder im Kreis sitzen.
  2. Führen Sie ein Foto um den Kreis. Lassen Sie jedem Spieler 30 Sekunden Zeit, um das Bild zu studieren, bevor Sie es an das nächste Kind weitergeben.
  3. Nehmen Sie das Foto weg und geben Sie jedem Kind einen Stift und ein Stück Papier.
  4. Geben Sie den Spielern eine Minute Zeit, um so viele Details aufzulisten, wie sie sich auf dem Foto erinnern können.
  5. Wenn die Zeit abgelaufen ist, gewinnt der Spieler, der die meisten aufgelisteten Gegenstände auf dem Bild hat.

Mystery Bag

  1. Wählen Sie zehn gemeinsame Objekte aus dem Haus.
  2. Lassen Sie die Kinder im Kreis sitzen.
  3. Geben Sie ihnen jeweils ein Blatt Papier mit den Nummern eins bis zehn.
  4. Legen Sie die Gegenstände nacheinander in eine Stofftasche (Sie können auch einen Kissenbezug oder eine Socke verwenden).
  5. Führen Sie den Beutel jedes Mal, wenn Sie einen Gegenstand in den Beutel legen, um den Kreis herum.
  6. Die Spieler können den Beutel fühlen, aber nicht öffnen, um darin zu schauen oder ihre Hände zu platzieren.
  7. Lassen Sie sie, während sie die einzelnen Elemente fühlen, in der Reihenfolge, in der sie übergeben wurden, ihre bestmögliche Schätzung aufschreiben, um welche Zahl es sich handelt.
  8. Wenn alle zehn Gegenstände gepasst wurden, lassen Sie die Spieler ihre Listen teilen, während Sie die Identität jedes Objekts enthüllen.
  9. Der Spieler mit den richtigsten Vermutungen gewinnt.

Aktualisiert von Christine Gauvreau